Was ist zu tun, wenn Sie unter Windows 10 / 8.1 / 7 die Fehlermeldung 0xc004f200 erhalten?

6 Lösungen zum Beheben des Widnows-Aktivierungsfehlers 0xc004f200

  • Ändern Sie den Windows-Produktschlüssel
  • Neueste Updates deinstallieren / Änderungen rückgängig machen
  • Versuchen Sie es mit der Problembehandlung bei der Aktivierung
  • Führen Sie eine vollständige Neuinstallation durch
  • Windows erneut aktivieren
  • Kontaktieren Sie Support

Einer der seltsamsten Fehler, die Benutzer von Microsoft Windows erhalten, ist der nicht echte xc004f200 Windows-Fehler.

Ich sage seltsam, weil es auch dann erscheint, wenn ein gültiger Windows-Aktivierungsschlüssel verwendet wird. Interessanter ist die Tatsache, dass Windows möglicherweise gezeigt hat, dass es die ganze Zeit aktiviert war und nahtlos funktioniert, nur um abrupt zu behaupten, dass es an einer echten Aktivierung fehlt.

Was folgt, sind endlose Probleme, einschließlich des Betriebssystems, das einige Funktionen deaktiviert. Auch hier sind die xc004f200-Komplikationen nicht auf Windows beschränkt und treten manchmal auf, wenn Microsoft Office auf neue PCs übertragen wird.

Nun, machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, denn es gibt viele einfach zu implementierende Lösungen.

Aber bevor wir sie besprechen, sehen wir, was die Warnung 0xC004F200 (nicht echt) auslöst.

Was verursacht die Fehler 0xc004f200?

Die meisten Benutzer sind nach einem Update auf dieses Problem gestoßen. Für andere ist dies die Installation von Office-Software auf neuen PCs oder nach einem Hardware-Upgrade.

Nun liegt das Problem nicht an einer fehlerhaften Konfiguration der Software, sondern eher an der Art der Microsoft-Lizenzvereinbarungen.

Beispielsweise können Ihr MSDN-Schlüssel oder Ihre TechNet-Produktschlüssel gesperrt werden, wenn Sie auf anderen Computern verwendet werden, da sie von einer einzelnen Person verwendet werden sollen.

Sie können jedoch Glück haben und können es für eine Weile nutzen, bevor das System erkennt. Ihr Glück geht mit einer Systemänderung aus, zum Beispiel nach einer Neuinstallation von Windows.

Obwohl Benutzer die strengen Microsoft-Lizenzbestimmungen kennen, geben einige Benutzer weiterhin Produktschlüssel illegal weiter oder verkaufen sie auf Auktionsseiten weiter. Normalerweise erkennt Microsoft, sobald ein solcher Schlüssel auf einem zweiten Computer installiert wurde, und schließt eine schwarze Liste aus, um die weitere Verwendung zu verhindern.

Kurz gesagt, der Fehler stammt von Microsoft und ist der Meinung, dass Ihre Software als Raubkopien gilt. Dies gilt auch für Benutzer, die Originalprogramme installiert haben.

Wie kann der Fehler 0xc004f200 behoben werden?

Hier sind unsere empfohlenen Wege, um diese Herausforderung zu beseitigen.

1. Ändern Sie den Windows-Produktschlüssel

Dieser Fehler kann auftreten, wenn Sie Windows mit einem anderen Medium als den für Ihr Gerät gültigen Wiederherstellungsdatenträgern neu installiert haben.

In einem solchen Fall müssen Sie den Product Key ändern und den auf Ihrem COA-Aufkleber (Certificate of Authenticity) aufgedruckten Aufkleber installieren.

Schritte:

  1. Suchen Sie den COA-Aufkleber auf Ihrem Computergehäuse.
  2. Drücken Sie die Windows- Taste + R.
  3. Geben Sie im Suchfeld SLUI ein. EXE 3

  4. Geben Sie den Lizenzschlüssel vom Aufkleber ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen.
  5. Das folgende Fenster wird am Ende angezeigt, um zu bestätigen, dass Ihr Windows jetzt aktiviert wurde.

2. Deinstallieren Sie die neuesten Updates / Rollback-Änderungen

Durch die Deinstallation des Windows-Updates, das den Fehler verursacht hat, wird das Problem in einigen Fällen auch gelöst. Dies ist das Update, das Sie zuletzt vorgenommen haben, bevor Sie zum ersten Mal eine Warnung 0xC004F200 erhalten haben.

Schritte:

Windows 7 / Vista

  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie dann Systemsteuerung .

  2. Wählen Sie System und Sicherheit .
  3. Wählen Sie unter Windows Update die Option Installierte Updates anzeigen .

  4. Suchen Sie nach dem entsprechenden Update, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie " Deinstallieren" . Dadurch wird das fehlerbehebende Update entfernt.

  5. Starten Sie Ihren Computer im normalen Modus neu.

Windows 8 / 8.1

  1. Wischen Sie im Startbildschirm nach oben oder klicken Sie auf das Abwärtspfeil-Symbol (nach unten). Dies öffnet den Apps-Bildschirm .
  2. Scrollen Sie innerhalb des Apps- Abschnitts, bis Sie auf den Windows-Systembereich zugreifen. Sie werden dort die Systemsteuerung sehen . Klick es.

(Für 8.1 klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Start, und geben Sie im Suchfeld " Systemsteuerung" ein, um eine Schnellsuche durchzuführen.)

  1. Gehen Sie zu Programme und suchen Sie nach Programmen und Funktionen.
  2. Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen .
  3. Wählen Sie das zu deinstallierende Update aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Deinstallieren .
  4. Bestätigen Sie, dass Sie mit der Deinstallation fortfahren möchten. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung (User Account Control, Benutzerkontensteuerung) dazu aufgefordert werden.
  5. Klicken Sie auf Deinstallieren, wenn Sie von UAC aufgefordert werden, die geöffnete Anwendung zu speichern oder zu schließen.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu, sobald die Deinstallation abgeschlossen ist. Der Fehler wird hoffentlich verschwinden.

Empfohlen

Was tun, wenn WhatsApp Web nicht auf dem PC funktioniert?
2019
Fix: Der Datei-Explorer erkennt keine Netzwerkgeräte in Windows 10
2019
Fix: AVG-Installationsfehler unter Windows 10
2019