Was ist MicrosoftEdgeCP.exe Fehler? Hier sind 9 Wege, um das Problem zu beheben

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

MicrosoftEdgeCP.exe Fehler ist ein Fehler, der mit Microsoft Edge-Webbrowser verbunden ist. Dieser Fehler tritt jedoch meistens auf Windows 10-PCs auf.

Einige der häufigsten MicrosoftEdgeCP.exe Fehlermeldungen beinhalten:

  • MicrosoftEdgeCP.exe läuft nicht.
  • MicrosoftEdgeCP.exe ist fehlgeschlagen.
  • MicrosoftEdgeCP.exe Anwendungsfehler.
  • Fehler beim starten des Programms: MicrosoftEdgeCP.exe.
  • Fehlerhafter Anwendungspfad: MicrosoftEdgeCP.exe.
  • MicrosoftEdgeCP.exe hat ein Problem festgestellt und muss geschlossen werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
  • Kann MicrosoftEdgeCP.exe nicht finden.
  • MicrosoftEdgeCP.exe nicht gefunden.
  • MicrosoftEdgeCP.exe ist keine gültige Win32-Anwendung.

MicrosoftEdgeCP.exe-Fehler treten jedoch aufgrund von Gründen wie Virusinfektion, missing.corrupt-Registrierungseinträgen, unvollständiger Windows 10-Installation und beschädigten Programmdateien auf.

Daher hat das Windows-Berichtsteam die folgenden Lösungen zusammengestellt, die beim Lösen des Fehlers microsoftedgecp.exe anwendbar sind.

Hier sind 9 Möglichkeiten, um MicrosoftEdgeCP.exe Fehler zu beheben

  1. Führen Sie einen vollständigen Systemscan aus
  2. Verwenden Sie CCleaner
  3. PC-Registry reparieren
  4. Führen Sie DISM RestoreHealth aus
  5. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto
  6. Installieren Sie die neuesten Windows-Updates
  7. Führen Sie die Apps-Problembehandlung für Windows aus
  8. Setzen Sie Microsoft Edge über PowerShell zurück
  9. Standard-Webbrowser ändern

Lösung 1: Führen Sie einen vollständigen Systemscan aus

MicrosoftEdgeCP.exe Fehler kann durch Viren und Malware verursacht werden. Diese Malware infiziert die Microsoft Edge-Programmdatei, die zum Absturz des Programms führt.

Führen Sie daher einen vollständigen Systemscan auf Ihrem PC aus, um mögliche Virenschäden zu entfernen. Sie können auch den in Windows integrierten Virenschutz Windows Defender verwenden. So gehen Sie vor:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie 'Defender' ein> Doppelklicken Sie auf Windows Defender, um das Tool zu starten.
  2. Wählen Sie im linken Bereich das Schildsymbol.

  3. Klicken Sie im neuen Fenster auf die Option "Erweiterte Suche".
  4. Aktivieren Sie die Option zum vollständigen Scannen, um einen vollständigen Malware-Scan des Systems zu starten.

Hinweis : Es gibt verschiedene Antivirensoftware von Drittanbietern, wie BullGuard, MalwareBytes und BitDefender. Wenn Sie Ihren PC jedoch vollständig gescannt haben, sollten Sie alle erkannten Viren entfernen. Die Option kann je nach verwendetem Antivirus „clean“ oder „delete“ sein.

Wir empfehlen dringend, Ihren Browser mit einem vollständig dedizierten VPN-Tool zu sichern. Holen Sie sich jetzt CyberGhost VPN (derzeit 77% Rabatt) für mehr Sicherheit und Datenschutz. Es schützt Ihren PC vor Angriffen beim Surfen, maskiert Ihre IP-Adresse und blockiert jeglichen unerwünschten Zugriff.

Lösung 2: Verwenden Sie CCleaner

CCleaner ist ein Hilfsprogramm, das beschädigte Systemdateien reparieren kann. Sie können CCleaner von Ihrem Windows-PC herunterladen und damit fehlerhafte Systemdateien überprüfen, reparieren und bereinigen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um CCleaner herunterzuladen, zu installieren und zu verwenden:

  1. Laden Sie die kostenlose CCleaner-Version herunter oder laden Sie die CCleaner Pro-Version herunter.
  2. Installieren Sie die Anweisungen und befolgen Sie die Anweisungen, um die Installation abzuschließen.
  3. Starten Sie nach der Installation CCleaner und klicken Sie auf die Option "Analysieren".
  4. Nachdem CCleaner den Scanvorgang abgeschlossen hat, klicken Sie auf "Cleaner ausführen". Befolgen Sie die Anweisungen, damit CCleaner die temporären Dateien löschen kann.

Lösung 3: PC Registry reparieren

Die einfachste Methode zum Reparieren der Windows-Registrierung besteht darin, die Systemdateiprüfung von Microsoft zu verwenden, um die Beschädigung der Systemdateien zu überprüfen.

Das Dienstprogramm überprüft die Integrität aller Systemdateien und repariert Dateien mit Problemen, wenn dies möglich ist. So führen Sie einen SFC-Scan für alle Windows-Versionen durch:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie cmd ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

  2. Geben Sie nun den Befehl sfc / scannow ein.

  3. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart ersetzt.

Lösung 4: Führen Sie DISM RestoreHealth aus

RestoreHealth führt den Reparaturvorgang automatisch aus und zeichnet diese in der Protokolldatei auf. Führen Sie beide Scans durch, um das Problem zu beheben.

  1. Klicken Sie auf Start
  2. Geben Sie im Suchfeldfeld CMD ein
  3. Klicken Sie in der Liste der Suchergebnisse auf Eingabeaufforderung

  4. Geben Sie DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth ein, um alle Ursachen des MicrosoftEdgeCP.exe-Fehlers zu überprüfen und zu beheben.
  5. Drücken Sie Enter
  6. Starten Sie anschließend Ihren PC neu
  • LESEN SIE AUCH : So beheben Sie Probleme mit dem Brave Browser unter Windows 10

Lösung 5: Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Einige Windows-Benutzer berichteten, dass das Erstellen eines neuen Benutzerkontos in Microsoft Edge das Fehlerproblem für sie behoben hat. So gehen Sie vor:

  1. Gehe zu den Einstellungen.
  2. Wählen Sie "Konten" und wählen Sie "Andere Benutzerkonten" links aus.
  3. Wählen Sie Konto hinzufügen.
  4. Geben Sie einen Benutzernamen ein und klicken Sie auf "Weiter".
  5. Klicken Sie auf Fertig stellen.
  6. Melden Sie sich vom aktuellen Konto ab und melden Sie sich bei dem neuen Konto an.
  7. Prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 6: Installieren Sie die neuesten Windows-Updates

Letztendlich können Sie Windows Update ausführen, um das Fehlerproblem zu beheben. Microsoft veröffentlicht regelmäßig Windows-Updates, um die Stabilität des Systems zu verbessern und verschiedene Probleme und Fehler auf Ihrem Windows-PC zu beheben. So gehen Sie vor:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie "Update" in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Windows Update", um fortzufahren.
  2. Suchen Sie im Windows Update-Fenster nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates.

Lösung 7: Führen Sie die Apps-Problembehandlung für Windows aus

Führen Sie die Apps-Problembehandlung aus und prüfen Sie, ob es bei dem Problem hilfreich ist. Besuchen Sie den offiziellen Microsoft Apps-Ratgeber-Link, um dies zu tun.

Lösung 8: Setzen Sie Microsoft Edge über PowerShell zurück

Durch das Zurücksetzen können Sie Microsoft-Daten löschen und erneut registrieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Geben Sie im Startmenü Windows PowerShell ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie diesen Befehl ein: Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$ ($ _. InstallLocation) \ AppXManifest.xml" -Verbose} . Der Befehl löscht die Microsoft Edge-Daten und registriert sie erneut.

Lösung 9: Ändern Sie den Standard-Webbrowser

Wenn der MicrosoftEdgeCP.exe-Fehler weiterhin besteht, nachdem alle oben genannten Lösungen ausprobiert wurden. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise alternative Webbrowser wie Mozilla Firefox, Opera, Google Chrome usw. in Betracht ziehen.

Hat eine dieser Lösungen geholfen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Empfohlen

So zeichnen Sie Skype-Anrufe unter Windows 10, 8.1, 7 auf
2019
Wie behebt man allgemeine Warhammer 40K: Dawn of War III-Probleme?
2019
Wir antworten: Was ist eine IP-Adresse und wie wird sie verwendet?
2019