Möchten Sie Steam als Administrator ausführen? So machen Sie das

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Spieler können häufig Steam-Spiele reparieren, die nicht gestartet werden, indem sie diese als Administrator ausführen. Durch Ausführen einer beliebigen Software als Administrator wird sichergestellt, dass die App über die vollständigen Rechte zum Ändern von Dateien, zum Zugriff auf eingeschränkte Ordner und zum Bearbeiten der Registrierung verfügt. Benutzer sollten niemals verdächtige Programme als Administratoren ausführen, es gibt jedoch keinen Grund, an Steam zu zweifeln.

Immerhin ist Steam die wichtigste Windows-Gaming-Plattform. So können Benutzer Steam als Administrator ausführen.

Wie kann ich Steam mit Administratorrechten ausführen?

  1. Wählen Sie die Option Als Administrator ausführen aus
  2. Wählen Sie die Option Dieses Programm als Administrator ausführen
  3. Wählen Sie die Option Als Administrator ausführen aus
  4. Erweitern Sie die Administratorrechte auf alle Steam-Ordner

1. Wählen Sie die Option Als Administrator ausführen aus

Spieler können Steam als Administrator über das Kontextmenü auswählen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Steam-Verknüpfung auf dem Desktop und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Wenn auf dem Desktop keine Verknüpfung für den Gaming-Client vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Steam im Startmenü von Windows 10 und wählen Sie Mehr > Als Administrator ausführen .

2. Wählen Sie die Option Dieses Programm als Administrator ausführen

Benutzer können Steam jedoch so konfigurieren, dass sie automatisch als Administrator ausgeführt wird. Die Benutzer müssen dann nicht bei jedem Start von Steam die Option Als Administrator ausführen auswählen. Befolgen Sie die nachstehenden Richtlinien, um Steam für die Ausführung mit Administratorrechten zu konfigurieren.

  1. Drücken Sie zunächst die Windows-Taste + E, um den Datei-Explorer zu öffnen.
  2. Öffnen Sie dann den Steam-Ordner im Datei-Explorer, der standardmäßig standardmäßig unter C: \ Programme (x86) \ Steam installiert wird.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Steam.exe und wählen Sie Eigenschaften .
  4. Wählen Sie dann die Registerkarte Kompatibilität aus, die im Schnappschuss direkt darunter angezeigt wird.

  5. Wählen Sie auf dieser Registerkarte die Einstellung Dieses Programm als Administrator ausführen aus.
  6. Klicken Sie dann auf die Optionen Übernehmen und OK .

3. Wählen Sie die Option Als Administrator ausführen aus

  1. Alternativ können Benutzer die Option Als Administrator ausführen für Steam-Verknüpfungen auswählen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf ein Steam-Verknüpfungssymbol und wählen Sie Eigenschaften .
  2. Um eine Steam-Startmenü-Verknüpfung zu konfigurieren, klicken Sie im Startmenü mit der rechten Maustaste auf Steam, und wählen Sie Mehr > Speicherort der Datei öffnen . Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Steam-Verknüpfung im geöffneten Ordner Programme, und wählen Sie Eigenschaften .
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte "Verknüpfung" auf die Schaltfläche " Erweitert", um das direkt darunter dargestellte Fenster zu öffnen.

  4. Wählen Sie dann die Einstellung Als Administrator ausführen aus.
  5. Klicken Sie im Fenster Erweiterte Eigenschaften auf die Schaltfläche OK .
  6. Wählen Sie dann die Optionen Übernehmen und OK .

4. Erweitern Sie die Administratorrechte auf alle Steam-Ordner

Die Administratoreinstellungen gewähren Administratorrechte für das Steam-Programm. Benutzer müssen jedoch die Benutzerberechtigungen anpassen, um die Administratorrechte auf alle Steam-Ordner vollständig auszudehnen. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Richtlinien.

  1. Klicken Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf Steam, und wählen Sie Eigenschaften .
  2. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheit, die direkt darunter angezeigt wird.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert, um das Fenster im Schnappschuss direkt darunter zu öffnen.

  4. Wählen Sie Benutzer in diesem Fenster aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten, um ein Berechtigungseintrag für Steam-Fenster zu öffnen.
  5. Beachten Sie, dass einige Benutzer möglicherweise die Optionen " Berechtigungen ändern" und " Vererbung deaktivieren" auswählen müssen, bevor sie Benutzerberechtigungen bearbeiten können. Wählen Sie dann die Option Vererbte Berechtigungen konvertieren aus, wählen Sie Benutzer aus und klicken Sie auf Bearbeiten .

  6. Aktivieren Sie im Fenster Permission Entry for Steam alle Kontrollkästchen Basic Permissions und klicken Sie in diesem Fenster auf die Schaltfläche OK .

  7. Wählen Sie dann die Option Übernehmen .
  8. Klicken Sie auf OK, um die erweiterten Sicherheitseinstellungen zu beenden.

Wenn Sie, wie oben beschrieben, volle Administratorrechte für Steam einräumen, wird das Risiko unerwarteter Fehler beim Starten von Spielen verringert. Beachten Sie, dass Benutzer auch andere Software-Admin-Rechte wie Steam gewähren können.

VERWANDTE ARTIKEL ZU ÜBERPRÜFEN:

  • Fix: Steam-Spiele können nicht unter Windows 10 ausgeführt werden
  • Vollständiger Fix: Steam-Spiele können unter Windows 10, 8.1, 7 nicht gestartet werden

Empfohlen

Wie korrigiere ich die DPI-Skalierung von YouTube in Windows 10?
2019
So können Sie THREAD STUCK IN DEVICE DRIVER-Fehler beheben
2019
Laden Sie BitDefender 2019 kostenlos herunter: Alle Antivirus-Versionen
2019