FIX: Windows 10 Product Key kann nicht geändert werden

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Windows 10 wurde vor einiger Zeit veröffentlicht, was jedoch nicht bedeutet, dass gelegentlich einige kleinere Probleme auftreten. Apropos Probleme: Benutzer berichten, dass sie den Windows 10-Produktschlüssel nicht ändern können. Sehen wir also, ob wir dieses Problem irgendwie beheben können.

Nach Ansicht der Benutzer scheint es, als wenn sie versuchen, den Product Key zu ändern, die Settings App einfriert und sie ihren Windows 10 Product Key nicht ändern können. Das hört sich nach einem ungewöhnlichen Problem an, aber zum Glück gibt es nur wenige Lösungen, die Sie ausprobieren können.

Was ist zu tun, wenn Sie den Windows 10-Produktschlüssel nicht ändern können

Inhaltsverzeichnis:

  1. Ändern Sie die UAC-Einstellungen
  2. Installieren Sie das Windows 10-Upgrade erneut
  3. Starten Sie den Windows Explorer-Prozess neu
  4. Verwenden Sie eine digitale Lizenz
  5. Verwenden Sie slui.exe
  6. Prüfe deine Internetverbindung
  7. Setzen Sie Ihren Lizenzstatus zurück
  8. Aktivierung erzwingen

Fix: Windows 10-Produktschlüssel kann nicht geändert werden

Lösung 1 - UAC-Einstellungen ändern

Anscheinend gibt es einen Fehler in den Benutzerkontensteuerungseinstellungen, durch den Sie den Windows 10-Produktschlüssel nicht ändern können. Sie können ihn jedoch mithilfe der folgenden Schritte beheben:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen und suchen Sie nach UAC. Wählen Sie aus der Liste der Ergebnisse die Option Benutzerkontensteuerung aus.
  2. Ändern Sie die Einstellungen der Benutzerkontensteuerung in Immer benachrichtigen.

  3. Versuchen Sie erneut, den Produktschlüssel zu ändern. Sie sollten eine UAC-Eingabeaufforderung erhalten und Sie sollten jetzt in der Lage sein, Ihren Product Key zu ändern.
  4. Wenn Sie fertig sind, können Sie zu den Benutzerkontensteuerungseinstellungen navigieren und sie von Always Notify in die zuvor verwendete ändern.

Lösung 2 - Installieren Sie das Windows 10-Upgrade erneut

Einige Benutzer behaupten, dass Sie den Windows 10-Produktschlüssel bei diesem Problem nur ändern können, indem Sie zur vorherigen Version von Windows zurückkehren, die Sie aktiviert haben, und dann das Upgrade erneut durchführen.

Dies ist möglicherweise nicht die beste Lösung, aber sogar Microsoft schlägt dies vor. Wenn Sie also Probleme mit dem Ändern des Produktschlüssels haben, sollten Sie dies versuchen.

Lösung 3 - Starten Sie den Windows Explorer-Prozess neu

Als nächstes versuchen wir den Windows Explorer-Prozess neu zu starten. Anscheinend kann dies die Produktschlüsseleinstellungen beeinflussen.

So geht's:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Task-Manager .
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Prozesse . Suchen Sie den Windows Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neustart.

  3. Klicken Sie auf Datei und wählen Sie Neue Aufgabe .
  4. Geben Sie explorer.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK. Ihre Windows-Benutzeroberfläche wird erneut angezeigt.

Jetzt müssen Sie nur noch einen einzelnen Befehl an der Eingabeaufforderung ausführen, um den Vorgang abzuschließen:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie cmd ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: slmgr / upk

  3. Starte deinen Computer neu.

Lösung 4 - Verwenden Sie eine digitale Lizenz

Wenn Sie den Lizenzschlüssel nicht manuell eingeben können, verwenden Sie den mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpften. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Gehen Sie zur Einstellungen- App.
  2. Öffnen Sie Update & Sicherheit > Aktivierung .
  3. Klicken Sie unter Hinzufügen eines Microsoft-Kontos auf Konto hinzufügen .

  4. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und melden Sie sich an.
  5. Nun sollte Ihre Windows 10-Kopie aktiviert sein.

Lösung 5 - Verwenden Sie slui.exe

Die Verwendung der Datei slui.exe ist eine der häufigsten Alternativen zur Aktivierung von Windows 10. Gehen Sie wie folgt vor, um diesen Befehl auszuführen:

  1. Gehen Sie zur Suche, geben Sie slui.exe 3 ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Geben Sie Ihren Produktschlüssel ein und prüfen Sie, ob Sie Windows jetzt aktivieren können.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie einen anderen Befehl slui.exe versuchen:

  1. Gehen Sie zur Suche, geben Sie slui.exe 4 ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Eine Aktivierungsaufforderung zur Übernahme Ihres PCs - hier müssen Sie Ihr Land auswählen und auf Weiter klicken.
  3. Nachdem Sie Ihr Land ausgewählt haben, müssen Sie einfach eine der aufgelisteten Nummern anrufen und den Anweisungen des Microsoft-Supports folgen.

Lösung 6 - Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Wenn Ihre Internetverbindung nicht stabil ist, können Sie Windows 10 nicht aktivieren. Wenn keine der vorherigen Lösungen das Problem gelöst hat, stellen Sie sicher, dass Sie ordnungsgemäß mit dem Internet verbunden sind.

Lösung 7 - Setzen Sie Ihren Lizenzstatus zurück

Wenn während des Aktivierungsvorgangs ein Problem aufgetreten ist, können Sie den Lizenzstatus jederzeit zurücksetzen. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, folgen Sie einfach diesen Anweisungen:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie die Eingabeaufforderung ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um es auszuführen : slmgr.vbs -earearm

Lösung 8 - Erzwingen Sie die Aktivierung

Und schließlich, wenn keine der vorherigen Lösungen das Aktivierungsproblem gelöst hat, können Sie die Aktivierung immer erzwingen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie cmd ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie in der Befehlszeile den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
      • SLMGR.VBS - ERGEBNIS
  3. Starten Sie jetzt Ihren Computer neu, geben Sie Ihren Aktivierungsschlüssel ein (Einstellungen> Update & Sicherheit> Aktivierung) und öffnen Sie erneut die Eingabeaufforderung (Admin).
  4. Geben Sie in der Befehlszeile den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
      • SLMGR.VBS -ATO

  5. Starten Sie Ihren PC erneut. Das sollte dein Problem lösen.

Wenn Sie Ihren Lizenzschlüssel jedoch nicht standardmäßig einfügen können, können Sie die Eingabeaufforderung verwenden, um den Vorgang noch weiter zu erzwingen:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Geben Sie den folgenden Befehl in die Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste: SLMGR.VBS -IPK XXXX-XXXX-XXXX-XXXX (anstelle von XXXX-XXXX-XXXX-XXXX geben Sie Ihren Lizenzschlüssel ein)
  3. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Vorgang Ihre Probleme gelöst hat.

Die Möglichkeit, Ihren Windows 10-Produktschlüssel nicht zu ändern, kann ein großes Problem sein, aber wie Sie sehen, gibt es nur wenige Lösungen, die Sie ausprobieren können. Wir hoffen, dass diese Lösungen für Sie hilfreich waren und dass Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel geändert haben.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Juni 2016 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert.

Empfohlen

Verwandeln Sie Ihre Fotos mit diesen Softwarelösungen in Videos
2019
Hier finden Sie eine Liste aller Cortana-Befehle, die Sie mit der Xbox One verwenden können
2019
8 beste kostenlose Cloud-Software für Windows
2019