5 Dinge zu tun, wenn SMTP von VPN blockiert wird

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Wird SMTP auf Ihrem Windows-PC durch VPN blockiert ? Haben Sie Probleme, E-Mails in Ihrem benutzerdefinierten Webmail zu senden oder zu empfangen, während Sie sich im VPN befinden? Keine Panik! Der Windows-Bericht zeigt Ihnen, wie Sie dieses Problem umgehen können.

SMTP (Send Mail Transfer Protocol) ist das Protokoll, das von einer ausgehenden Mail von einem PC verwendet wird. Dieses Protokoll wird im Allgemeinen beim Mail-Austausch verwendet. SMTP wird vom Internetdienstanbieter bereitgestellt und verfügt über eine bestimmte Adresse, über die diese E-Mail-Übertragungen gesendet werden, z.

Gründe, warum Ihr VPN SMTP blockiert

SMTP kann aus verschiedenen Gründen außer Ihrem VPN blockiert werden. Dieses besondere Problem ist insbesondere zu spüren, wenn Sie außerhalb Ihres ISP-Abdeckungsbereichs reisen. Möglicherweise haben Sie Schwierigkeiten beim Senden von E-Mails von E-Mail-Clients wie Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird und anderen E-Mail-Clients. Dies ist in der Regel auf Unterschiede zwischen dem ISP auf Ihrem Gerät zurückzuführen. In einigen Hotels wird beispielsweise geprüft, ob Ihr ISP aus dieser Region stammt. Ist dies nicht der Fall, wird Ihr SMTP möglicherweise blockiert.

Ein weiterer Grund, warum SMTP blockiert wird, während Sie sich auf dem VPN befinden, ist " Spam ". Viele seriöse VPN-Anbieter führen keine Protokolle, was bedeutet, dass sie Spam-Nachrichten blockieren müssen. Eine Möglichkeit, Spam-Nachrichten zu reduzieren, besteht darin, den SMTP-Verkehr zu blockieren. Die meisten VPNs blockieren ausgehendes SMTP an Port 25; Dies ist darauf zurückzuführen, dass dieser Port nicht gesichert ist. MS Outlook und mehrere E-Mail-Client-Programme verwenden diesen Port jedoch als Hauptport für SMTP-Mails.

Inzwischen hat das Windows Report-Team anwendbare Lösungen gefunden, mit denen Sie das Problem "vpn smtp blockiert" umgehen können. Diese Lösungen basieren auf praktischen Erfahrungen und können das Problem Ihres VPN-blockierenden SMTP lösen.

Beheben von durch VPN blockiertem SMTP

Lösung 1: Verwenden Sie einen Webmail-Anbieter

Die meisten Beschwerden bezüglich des blockierten VPN-SMTP-Problems gingen von benutzerdefinierten Webmail-Benutzern aus. Ein Beispiel für ein benutzerdefiniertes Webmail ist [email protected] Die Verwendung eines Standard-Webmails ist jedoch eine hervorragende Lösung, da die meisten Webmail-Server einen SMTP-Server auf einem SSL-Port TCP 465 bereitstellen. Außerdem blockieren viele VPNs diesen Port nicht, da er sicher ist.

Dies liegt daran, dass diese Webmail-Anbieter nicht von mehreren VPN-Dienstanbietern blockiert werden. Sie haben auch eine große Benutzerbasis und bieten ausgezeichnete Anti-Spam- und Sicherheitsfunktionen für Benutzer. Im Gegensatz zu E-Mail-Clients sind sie außerdem frei verwendbar und leicht zugänglich.

Darüber hinaus bieten viele Webmail-Anbieter Anti-Spam-Funktionen für Benutzer an, die die Anzahl der Spam-Nachrichten reduzieren, die in Ihren Posteingang gelangen. Sie können online aus vielen verfügbaren Webmail-Clients auswählen. Wir empfehlen jedoch die Verwendung von Google Mail, Yahoo Mail und Hotmail.

Inzwischen gibt es einige VPN-Anbieter, die keine SMTP-Mails auf TCP 25 blockieren. Wenn Sie Ihren E-Mail-Client regelmäßig verwenden, kann es von Vorteil sein, wenn Sie Ihren VPN-Dienst auf ein SMTP-fähiges VPN umstellen. Wir listen diese VPN-Dienste unten auf.

Beste VPN-Tools zur Verwendung mit SMTP

1

CyberGhost

CyberGhost ist ein erstklassiger VPN-Dienstanbieter weltweit. Sie bieten Server mit hoher Geschwindigkeit, starken Verschlüsselungstechnologien und zuverlässiger Leistung. Das VPN bietet zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie Virenschutz und Ad-Blocker-Dienste, die in Virenschutzprogrammen zu finden sind.

Darüber hinaus befolgt das VPN eine strikte Richtlinie für keine Protokolle. CyberGhost ist eine abgerundete und ausgezeichnete Kundenbetreuung. Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen und Sie können mit einem einfachen Klick verbunden werden.

Der VPN-Dienst ist jedoch etwas hoch. Der Monatsplan kostet 11, 99 US-Dollar, während der 18-Monatsplan einen Rabatt von 2, 75 US-Dollar pro Monat hat. Aber Sie erhalten den Wert für Ihr Geld, was es wert ist.

  • Jetzt herunterladen Cyber ​​Ghost VPN (derzeit 77% Rabatt)
2

IPVanish

IPVanish verfügt über mehr als 1000 Server in 6 Ländern, sodass Sie bei der Nutzung dieses Dienstes viele Optionen auswählen können, da Sie von überall auf der Welt eine Verbindung herstellen können.

IPVanish verfügt über einige der schnellsten Servergeschwindigkeiten, die eine höhere Leistung und erstklassige Sicherheit ermöglichen. Ihre Verbindungen sind dank ihrer militärischen Verschlüsselung gesichert, die Ihre Informationen verbirgt, während Sie online sind.

Das VPN wird jedoch mit 3 verschiedenen Paketen geliefert, die teurer sind als konkurrierende VPNs. Der Basisplan umfasst einen monatlichen Rechnungsbetrag von 6, 49 US-Dollar pro Jahr mit einer 7-tägigen Geld-zurück-Garantie.

- Holen Sie sich jetzt IPVanish

3

NordVPN

NordVPN hat über 1000 Server in 61 Ländern, die strategisch vor allem in Europa positioniert sind, um schnelle Servergeschwindigkeiten zu gewährleisten.

Das VPN bietet auch Unterstützung für mehrere Plattformen und ist für viele Plattformen wie Windows und andere Plattformen verfügbar. Das Tool unterstützt vollständig SMTP. Daher sollten Sie während der Verwendung auf keine Probleme stoßen.

Die VPN-Dienste kosten 69 US-Dollar pro Jahr mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie, mit der Sie alle Funktionen überprüfen können.

  • Laden Sie jetzt NordVPN herunter
4

Hide My Ass (HMA)

HMA verfügt über eine umfassende globale Serverabdeckung mit über 900 Servern in über 190 Ländern. Dies bedeutet, dass Sie jederzeit auf einen beliebigen Server in einer beliebigen Region der Welt zugreifen können und Geo-Regionsblöcke problemlos umgehen können.

Darüber hinaus bietet HMA schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten, die es zu einer ausgezeichneten Wahl für Windows-Benutzer machen, die Geschwindigkeit bevorzugen. Ihre Privatsphäre wird auch durch die erweiterten Funktionen sichergestellt, die sicherstellen, dass Ihre IP-Adresse beim Surfen im Internet nicht preisgegeben wird. Außerdem schützt es Sie vor DDoS-Angriffen.

Das VPN kostet 78, 66 US-Dollar pro Jahr, was es zu einem teuren VPN macht, aber es ist das Geld wert und gibt eine 30-Geld-Zurück-Garantie

- Holen Sie sich jetzt HMA

CyberGhost und NordVPN werden von unserem Expertenteam dringend empfohlen. Beide VPN-Dienste bieten umfassende VPN-Funktionen und protokollieren Ihre Online-Aktivitäten nicht.

Hast du eine andere Lösung ausprobiert? Teilen Sie uns dies mit, indem Sie unten kommentieren oder Fragen stellen. Wir würden gerne antworten.

Empfohlen

So zeichnen Sie Skype-Anrufe unter Windows 10, 8.1, 7 auf
2019
Wie behebt man allgemeine Warhammer 40K: Dawn of War III-Probleme?
2019
Wir antworten: Was ist eine IP-Adresse und wie wird sie verwendet?
2019