Windows Live Mail funktioniert nicht in Windows 10? Wir haben Lösungen

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Viele Benutzer berichteten, dass Windows Live Mail nicht auf ihrem PC geöffnet werden kann. Dies kann ein großes Problem sein, insbesondere wenn Windows Live Mail Ihr bevorzugter E-Mail-Client ist. Heute versuchen wir, dieses Problem zu beheben.

Vor mehr als einem Jahr hat Microsoft beschlossen, den Support für Windows Live Mail, einen der am häufigsten verwendeten E-Mail-Clients, einzustellen. Da viele Benutzer die vorinstallierte Mail-App in Windows 10 nicht mochten, entschieden sie sich jedoch für den veralteten, aber noch funktionsfähigen Windows Live Mail-Client.

Und dann stoßen die meisten von ihnen auf eine Menge Probleme.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Windows Live Mail unter Windows 10 nicht funktioniert. Wir haben verschiedene Schuldige betrachtet und unten eine Liste möglicher Lösungen aufgeführt.

Wenn Sie mit Ihrem bevorzugten Vintage-E-Mail-Client Probleme haben, sollten Sie die angegebenen Lösungen überprüfen.

Hinweis: Wenn Sie Probleme mit Windows Live Mail nicht beheben können oder sich einfach für einen gut funktionierenden E-Mail-Client entscheiden, empfehlen wir dringend Mailbird. Ein Marktführer, der alle Ihre Anforderungen im Mailing-Management erfüllt.

  • Jetzt herunterladen Mailbird (kostenlos)

Windows Live Mail lässt sich unter Windows 10 nicht öffnen . Fix mit diesen Lösungen

  1. Führen Sie Windows Live Mail als Administrator und in einem Kompatibilitätsmodus aus
  2. Konfigurieren Sie das Windows Live Mail-Konto neu
  3. Überprüfen Sie die Windows-Firewall und die Firewall von Drittanbietern
  4. Entfernen Sie aktuelle und erstellen Sie ein neues Windows Live Mail-Konto
  5. Repariere die Installation
  6. Installieren Sie Windows Essentials 2012 neu
  7. Versuchen Sie Alternativen von Drittanbietern
  8. Deaktivieren Sie Ihren Virenschutz

Lösung 1 - Führen Sie Windows Live Mail als Administrator und in einem Kompatibilitätsmodus aus

Einige Benutzer konnten Windows Live Mail mit einer ziemlich einfachen Problemumgehung starten. Es scheint nämlich so, dass nur eine einfache Änderung der Kompatibilitätseinstellungen die meisten Probleme lösen kann, die Windows Live Mail-Benutzer plagen.

Die Tatsache, dass Windows 10 und WLM von Anfang an auf dem falschen Fuß sind, spricht für sich und durch das Umschalten auf einen anderen Kompatibilitätsmodus sollten die Probleme gelöst werden.

Außerdem sollte es hilfreich sein, die Anwendung mit einer Administratorberechtigung auszuführen. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie diese Änderungen vornehmen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Navigieren Sie zu C: \ Programme \ Windows Live Mail oder C: \ Programme (x86) \ Windows LiveMail.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei wlmail.exe und öffnen Sie Eigenschaften .
  3. Wählen Sie die Registerkarte Kompatibilität .
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für, und wählen Sie im Dropdown-Menü Windows 7 aus .
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Programm als Administrator ausführen.
  6. Bestätigen Sie die Änderungen und starten Sie den Windows Live Mail- Client neu.

Lösung 2 - Windows Live Mail-Konto neu konfigurieren

Eine andere naheliegende Lösung ist die Neukonfiguration der Windows Live Mail-Kontoeinstellungen. Bei den vorherigen Windows-Iterationen war es früher viel einfacher, jedoch brachte Windows 10 viele Probleme mit sich.

Aufgrund des Konflikts zwischen Windows Live Mail und neu eingeführten Mail- und Outlook-Apps traten besondere Probleme auf.

Lesen Sie diesen Artikel, um den Konflikt zu vermeiden und Windows Live Mail gründlich für Windows 10 zu konfigurieren. Wir haben dafür gesorgt, dass Sie die ausführliche Erklärung erhalten.

Lösung 3 - Überprüfen Sie die Windows-Firewall und die Firewalls von Drittanbietern

Für die Problembehandlung bei verbindungsabhängigen Anwendungen ist nun eine Firewall-Überprüfung erforderlich. Da Windows Live Mail eine Verbindung zu einem dedizierten Server herstellen muss, um auf Ihren Posteingang zuzugreifen und ihn zu synchronisieren, stellen Sie sicher, dass er dazu berechtigt ist.

Diese wichtige Maßnahme hängt von der Firewall ab, durch die Windows Live Mail möglicherweise blockiert wird.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Windows Live Mail über die Windows-Firewall zuzulassen:

  1. Geben Sie in die Windows-Suchleiste Firewall ein und öffnen Sie die Windows-Firewall .
  2. Klicken Sie auf den Link " App oder Feature über die Windows-Firewall zulassen ".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche " Einstellungen ändern ". Sie benötigen die Administratorberechtigung für, um die Firewall-Einstellungen zu ändern.
  4. Scrollen Sie im Dialogfeld "Zugelassene Apps und Funktionen" nach unten, und aktivieren Sie diese Protokolle für das private und das öffentliche Netzwerk:
    • Windows Live Communications Platform
    • Windows Live Communications Platform (SSDP)
    • Windows Live Communications Platform (UPnP)

  5. Bestätigen Sie die Änderungen und starten Sie Ihren PC neu.

Da das Verfahren von Drittanbieteranwendungen abweicht, empfehlen wir Ihnen, Ihre eigenen zu googlen, die Firewall vorübergehend zu deaktivieren und nach Änderungen zu suchen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie vorgehen sollen, sollten Sie eine Lösung eines Drittanbieters vollständig von Ihrem PC entfernen.

Lösung 4 - Entfernen Sie das aktuelle und erstellen Sie ein neues Windows Live Mail-Konto

Aufgrund der oben genannten erzwungenen Änderungen, die Microsoft vorgenommen hat, kann sich Ihr altes Windows Live Mail-Konto in Windows 10 falsch verhalten. Die einzige Tatsache, dass es nicht mehr unterstützt wird und die nicht so einfach erhalten werden kann, wie dies bei einer nativen Windows-App der Fall wäre, lässt nachdenken dass mit bestimmten Berichten etwas nicht stimmt.

Um dies zu beheben, können Sie sich zumindest mit einem alternativen Konto anmelden und nach Änderungen suchen. Auch wenn dies vermutlich ein langer Workaround ist, könnte es funktionieren.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ausschließlich Windows Live Mail auf Ihrem Windows 10-PC verwenden. Bei Kombination mit anderen E-Mail-Clients funktioniert der WLM-Client nicht. Besonders wenn Sie ein Microsoft-Konto (Hotmail, MSN, Outlook usw.) auf mehreren Clients verwenden.

Im Grunde kann es nur einen geben, und das ist Windows Live Mail. Melden Sie sich daher bei allen anderen E-Mail-Clients ab.

Befolgen Sie danach die folgenden Anweisungen:

  1. Öffnen Sie Windows Live Mail .
  2. Klicken Sie auf das Kontosymbol und wählen Sie im Dropdown-Menü Aus Windows Live Mail abmelden.

  3. Melden Sie sich jetzt mit einem alternativen E-Mail-Konto an und suchen Sie nach Änderungen.

Lösung 5 - Installation reparieren

Erfahrene Benutzer empfehlen dies als eines der am besten geeigneten Mittel für verschiedene Probleme. Anstatt die gesamte Essentials Suite neu zu installieren, empfiehlt es sich, eine Reparaturfunktion zu nutzen. Das ist in gewissem Maße analog zur Neuinstallation und sollte das Problem leicht lösen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows Live Mail-Installation zu reparieren:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Control ein, und öffnen Sie die Systemsteuerung .
  2. Wählen Sie in der Kategorieansicht die Option Programm deinstallieren aus .
  3. Doppelklicken Sie auf Windows Essentials 2012.

  4. Klicken Sie auf Alle Windows Essential-Programme reparieren und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

  5. Starten Sie Ihren PC neu und suchen Sie nach Änderungen.

Wenn diese Lösung nicht ausreichte, können Sie sich jederzeit einer Neuinstallation zuwenden und von dort fortfahren.

LESEN SIE AUCH: 5 E-Mail-Scansoftware zum Erkennen und Entfernen von Viren und Spam

Lösung 6 - Installieren Sie Windows Essentials 2012 neu

Wenn Sie die Probleme mit der Reparatur nicht beheben können, ist die Neuinstallation der nächste offensichtliche Schritt. Der Hauptanreger für die meisten Probleme ist Windows Update, das dazu neigt, die Windows Live Mail-Anwendung in Windows 10 zu beschädigen.

Darüber hinaus sind Windows Essential-Programme häufig von anderen vorinstallierten Anwendungen betroffen, die dieselbe Kategorie abdecken. Wenn dies möglich ist, deinstallieren Sie Outlook und verwenden Sie ausschließlich Windows Live Mail. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie mit Windows Essentials 2012 vorgehen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Control ein, und öffnen Sie die Systemsteuerung .
  2. Wählen Sie in der Kategorieansicht die Option Programm deinstallieren aus .
  3. Doppelklicken Sie auf Windows Essentials 2012.
  4. Klicken Sie auf das Entfernen eines oder mehrerer Windows Essentials-Programme .

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Windows Live Mail und klicken Sie unten auf Deinstallieren .

  6. Starten Sie Ihren PC neu.
  7. Laden Sie Windows Essentials 2012 hier herunter.
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Setup und führen Sie es als Administrator aus.
  9. Installieren Sie entweder alle Windows Essentials-Anwendungen, oder wählen Sie nur Windows Live Mail aus . Es liegt an dir.

  10. Suchen Sie nach Verbesserungen.

Lösung 7 - Probieren Sie Alternativen von Drittanbietern aus

Wenn keine der oben genannten Lösungen Ihre Probleme mit Windows Live Mail gelöst hat, empfehlen wir Ihnen, das Problem zu lösen und nach alternativen Lösungen zu suchen. Es gibt viele großartige E-Mail-Clients, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Mailbird ist unsere Hauptempfehlung und auch der eM-Client, der ein ähnliches Layout wie Outlook Express hat. Beide Anwendungen bieten großartige Funktionen. Probieren Sie es also einfach aus.

Wir verstehen Ihre Unzufriedenheit mit dem Outlook-Client oder der Mail-App, da im Vergleich zu Windows Live Mail bestimmte Nachteile bestehen. Dies ist jedoch, wie so viele andere Programme aus der vergangenen Zeit, das eingestellte Programm, und die einzige Tatsache, dass es für einige Benutzer in der heutigen Zeit noch funktioniert, ist erstaunlich eigenartig.

Glücklicherweise müssen Sie sich nicht an Anwendungen halten, die Microsoft Ihnen auferlegt hat. Es gibt so viele Alternativen von Drittanbietern, und eine davon wird eventuell alle Kästchen markieren, die Sie benötigen. Wenn Sie nicht sicher sind, welchen E-Mail-Client von Drittanbietern Sie verwenden möchten, lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, welche Lösungen verfügbar sind.

Lösung 8 - Deaktivieren Sie Ihren Virenschutz

Eine andere Ursache für Probleme mit Windows Live Mail kann Ihre Antivirensoftware sein. Manchmal kann Ihr Antivirenprogramm die Ausführung bestimmter Anwendungen blockieren. Stellen Sie daher sicher, dass Windows Live Mail zur Liste der Ausnahmen in Ihrem Antivirenprogramm hinzugefügt wird.

Wenn Windows Live Mail nicht von Ihrem Virenschutzprogramm blockiert wird, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie das Virenschutzprogramm deaktivieren oder entfernen. Bestimmte Antivirenprogramme sind nicht mit älterer Software kompatibel. Wenn Sie Windows Live Mail nicht ausführen können, versuchen Sie, das Antivirenprogramm zu entfernen oder zu deaktivieren.

Wenn Sie das Problem durch Entfernen des Antivirus-Programms beheben können, sollten Sie in Erwägung ziehen, zu einer anderen Antivirensoftware zu wechseln. Es gibt viele großartige Antivirenprogramme auf dem Markt, aber wenn Sie nach einem zuverlässigen Antivirenprogramm suchen, das Anwendungen wie Windows Live Mail nicht stört, können Sie Bitdefender einfach ausprobieren.

Welches Hauptmerkmal benötigen Sie für einen E-Mail-Client?

Vergewissern Sie sich, dass Sie uns in den Kommentaren unten mitteilen.

Empfohlen

7 coole Windows 10-Bildschirmschoner, die Sie nie ersetzen möchten
2019
Gelöst: Windows 10 schaltet die Tastatursprache eigenständig um
2019
So setzen Sie Windows 8, 8.1, 10 in wenigen Minuten auf die Werkseinstellungen zurück
2019