VPN funktioniert nicht im Hotel? So umgehen Sie es

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Durch das Verbinden mit verschiedenen Netzwerken können Sie und Ihre Geräte potenziellen Sicherheitslücken ausgesetzt werden. Das Schließen solcher Lücken führt normalerweise zu langsamen oder blockierten Verbindungen zum Unternehmensserver, was die Produktivität insgesamt senkt.

In den meisten Fällen ist das VPN selbst das erste Hindernis, da es den sicheren Remote-Zugriff ermöglicht und Sie unabhängig von Ihrem Standort arbeiten können. Trotz ihrer Wichtigkeit ist eines der häufigsten Probleme die Aufmerksamkeit der Benutzer, die sie benötigen. Die Besten benötigen wenig Benutzereingaben und bieten einfache Benutzeroberflächen sowie einfache Installationen und Implementierungen.

Menschen, die unterwegs sind und arbeiten, haben jedoch schon genug zu tun. Daher gibt es nicht viel Raum, um ihre VPNs ständig zu konfigurieren, was zu mehr Sicherheitslücken führen kann und daher zu jeder Zeit vermieden werden sollte.

Einer der Orte, an denen sich Menschen ständig mit Fernzugriffsproblemen auseinandersetzen, sind Hotels. Wenn ein Besucher das Hotel verlässt, um ein Taxi zu markieren, wird das Verbindungssignal schwächer und wird möglicherweise unterbrochen, es sei denn, der Besucher hat normalerweise Hotspots, da moderne VPNs Dialer enthalten, die sich in den Client integrieren und verschiedene Netzwerke in der Umgebung erkennen können, die dem Gerät zur Verfügung stehen in dem der VPN-Client installiert ist.

Im Gegensatz zu vielen VPN-Tools ist Cyberghost bei der Synchronisierung mit Netzwerken eine großartige Aufgabe. Holen Sie sich jetzt CyberGhost VPN (77% Flash Sale) und beseitigen Sie diese Art von Problemen. Es schützt Ihren PC vor Angriffen beim Surfen, maskiert Ihre IP-Adresse und blockiert jeglichen unerwünschten Zugriff.

Die Hotels gehen außerdem davon aus, dass sich alle für den Fernzugriff auf SSL-VPNs befinden und den Zugriff auf IPsec-Ports blockieren. Sie blockieren tatsächlich VPNs, insbesondere für das Medienstreaming, weil sie möchten, dass Sie Filme im Hotel bezahlen, anstatt kostenlos zu streamen.

In diesem Artikel werden einige Schritte beschrieben, die Sie durchführen können, wenn Ihr VPN im Hotel nicht funktioniert. So können Sie Ihren Dienst entsperren und den vollständigen Zugriff wiederherstellen.

FIX: VPN funktioniert nicht im Hotel

  1. Verschleiern Sie Ihren VPN-Verkehr
  2. Überprüfen Sie die Konfiguration Ihres Laptops
  3. Verwenden Sie die Stealth-VPN-Technologie
  4. Wechseln Sie zwischen DNS-Servern

1. Verschleiern Sie Ihren VPN-Verkehr

Sie können Ihren VPN-Datenverkehr als regulären Webbrowser-Verkehr verschleiern, sodass das Hotelnetzwerk Ihren VPN-Dienst nicht blockieren kann, es sei denn, er möchte den gesamten HTTPs-Browser-Datenverkehr blockieren. Dies ist jedoch nicht der Fall.

  • LESEN SIE AUCH: Bestes VPN ohne Bandbreitenbegrenzung: Eine CyberGhost-Überprüfung

2. Überprüfen Sie die Konfiguration Ihres Laptops

Wenn Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen, damit Sie arbeiten können, erkundigen Sie sich bei Ihrem IT-Administrator in Ihrem Büro nach der Konfiguration Ihres Computers und lassen Sie ihn wissen, was los ist, damit er die Situation protokollieren und eine Problembehandlung durchführen kann.

Sollten Sie Opfer überlappender Subnetze sein (wenn eine Verbindung vom VPN-Client zu einem anderen Netzwerk mit demselben privaten IP-Adressbereich hergestellt wird, so dass sich die Adressen überlappen), oder eine restriktive Hotel-Firewall. Im Falle eines überlappenden Subnetzes weist der Hotelrouter Ihrem Computer einen privaten IP-Adressbereich zu. Dieser entspricht dem des Büros. Wenn Ihr VPN-Client eine Verbindung herstellt, verwendet er die aktuelle Quell-IP-Adresse (Office-Netzwerk) und das Gateway Wenn Sie eine Verbindung mit herstellen, wird dies als lokale Adresse angesehen, sodass sich Ihre VPN-Verbindung überschneidet und sie nicht zulassen.

Wenn das Problem darin besteht, dass die Firewall des Hotels zu restriktiv ist und Ihre IPSec-Verbindung verhindert, funktioniert dies nicht, da die ESP-Frames (gekapselte Sicherheitsnutzlast) vom Router verworfen oder geändert werden. Einige IPsec-Clients verfügen jedoch über Funktionen, die den Remote-Zugriff hinter Firewalls mit Einstellungen zum Verhindern des IPsec-basierten Datenverkehrs ermöglichen. Als IT-Administrator können Sie einen anderen IPsec-Client einrichten, damit Sie automatisch navigieren können.

3. Verwenden Sie die Stealth-VPN-Technologie

Dies kann Ihren VPN-Verkehr verschleiern und / oder verwirren, so dass er nicht einfach als solcher erkannt oder als regelmäßig verschlüsselter Webverkehr getarnt wird. So entsperren Sie Ihr VPN in fast jedem Netzwerk:

  • Führen Sie OpenVPN auf Port 443 aus

Port 443 ist der am häufigsten verwendete Port für SSL / TLS-verschlüsselten Webdatenverkehr und ist ein Standardprotokoll, das Sie bei jedem Zugriff auf eine Website mit sensiblen Details wie Bank- oder Steuerinformationen verwenden. OpenVPN verwendet eine SSL-Verschlüsselungsbibliothek. Wechseln Sie die Port-Nummer auf 443, um alle rigorosen DPI-Firewalls zu durchlaufen.

  • LESEN SIE AUCH: Diese Firewall kann die Gesichtserkennung blockieren, um Ihre Privatsphäre zu schützen

Bei den meisten hochwertigen Premium-VPNs können Sie die Portnummer wechseln oder über dedizierte Serverstandorte verfügen, die auf den Port 443 zugreifen können. Sprechen Sie für diesen Schritt mit dem technischen Support Ihres VPNs.

  • Stealth-VPN oder Verschleierung

Unabhängig davon, ob Sie Port 443 verwenden, die meisten VPN-Protokolle haben immer noch den Datenpaketkopf, eher einen Fingerabdruck, der Firewalls den VPN-Verkehr erkennen lässt. Wenn Sie ein VPN mit Stealth- oder Verschleierungstechnologie verwenden, kann die VPN-Verbindung die Paketkopfzeilen neu schreiben oder sie verdecken, sodass sie nicht leicht zu erkennen sind. Einige der VPNs mit diesem sind IPVanish, Proxy.sh, Torguard, VyprVPN und VPN.ac.

Sie können Ihr VPN auch über das Tor-Netzwerk betreiben, da es praktisch nicht blockierbar und anonym ist. Der Nachteil ist, dass Ihr VPN über mehrere verschlüsselte Proxy-Layer mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten geleitet wird. VPNs wie NordVPN, AirVPN, Proxy.sh und BolehVPN verfügen über eine integrierte VPN-over-Tor-Unterstützung.

4. Wechseln Sie zwischen DNS-Servern

Einige Benutzer haben ein Tool namens DNS Jumper kennengelernt, das das Wechseln zwischen DNS-Servern vereinfacht und ein hervorragendes Tool zur Fehlerbehebung ist. Sie können die Sicherheit verbessern, indem Sie den DNS durch Ihren Internetdienstanbieter ersetzen oder Ihre Browsing-Geschwindigkeit erhöhen.

DNS Jumper hilft beim Zugriff auf gesperrte Websites, verbessert die Sicherheit, indem auf sichere DNS-Server gewechselt wird, blockiert unangemessene Websites, beschleunigt das Surfen durch Wechseln zu einem schnelleren DNS-Server und vereinfacht den DNS-Serverwechsel (obwohl dies manuell erfolgen kann). Es ist Freeware und tragbar - keine Installation erforderlich.

Hat einer dieser Schritte geholfen? Lassen Sie uns wissen, indem Sie einen Kommentar in den folgenden Abschnitt hinterlassen.

Empfohlen

So beheben Sie das Warten darauf, dass die Nachricht in Battlefield 3 beendet wird
2019
Gelöst: VPN-Anwendung durch Sicherheitseinstellungen blockiert
2019
5 Schulsoftware für ein besseres Schulmanagement
2019