Langsame LAN-Geschwindigkeit auf Windows 10-PCs [FIX]

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Dank der neuesten technologischen Fortschritte können die meisten Internetbenutzer von Hochgeschwindigkeitsverbindungen profitieren, wodurch das Surfen im Internet zu einem sehr angenehmen Erlebnis wird. Es ist allgemein bekannt, dass die Datenübertragungsgeschwindigkeit bei LAN-Verbindungen höher ist als bei Wi-Fi. In manchen Fällen kann es jedoch aufgrund von verschiedenen Problemen zu langsamen LAN-Geschwindigkeiten kommen: veraltete Treiber, bestimmte Browsereinstellungen usw.

Interessanterweise beklagten sich viele Windows 10-Benutzer kurz nach dem Upgrade auf das neueste Betriebssystem von Microsoft über Probleme mit der langsamen LAN-Geschwindigkeit.

Ich habe vor kurzem mein System von Windows 8.1 auf 10 aufgerüstet, dann stand ich vor dem Problem, dass ich zwar eine sehr schnelle Internetverbindung hatte, aber ein sehr langsames Durchsuchen und Herunterladen. Bitte helfen Sie ...

Behebung langsamer LAN-Geschwindigkeitsprobleme auf Windows 10-PCs

Langsame LAN-Geschwindigkeit kann ein großes Problem sein, insbesondere wenn Sie eine Ethernet-Verbindung verwenden, um auf das Internet zuzugreifen. Apropos LAN-Geschwindigkeitsprobleme, hier sind einige Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Langsame LAN-Geschwindigkeit Windows 10, 7 - Laut Benutzer kann dieses Problem auf fast jeder Windows-Version auftreten. Ältere Versionen wie Windows 7 und 8.1 sind keine Ausnahmen. Wenn dieses Problem auftritt, installieren Sie einfach die neuesten Updates, aktualisieren Sie Ihre Treiber und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  • Langsame LAN-Übertragungsgeschwindigkeit, Netgear-Router - Viele Benutzer haben dieses Problem mit Netgear-Routern gemeldet. Dies kann aufgrund von Routereinstellungen oder Hardwarefehlern auftreten.
  • Langsame Dateiübertragung über ein Gigabit-Netzwerk - Bei der Verwendung eines Gigabit-Netzwerks kann dieses Problem manchmal auftreten. Um dies zu beheben, überprüfen Sie einfach die Einstellungen Ihres Netzwerkadapters.
  • Router langsame LAN-Geschwindigkeit - Wenn Ihre LAN-Geschwindigkeit langsam ist, deaktivieren Sie die Funktion Large Send Offload (LSO). Wenn die Funktion deaktiviert ist, sollte das Problem behoben werden.

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihre Hardware

Vergessen Sie nicht, Ihr Modem von Zeit zu Zeit zu trennen. Wenn Sie das Gerät tagelang arbeiten lassen, kann dies die Leistung beeinträchtigen. Verwenden Sie auch einen anderen Port: Der aktuell verwendete Port ist möglicherweise defekt.

Zur Erinnerung: Nicht alle Netzwerkkabel sind gleich aufgebaut. Einige Kabel können sogar die Internetverbindung verlangsamen. Die besten zu verwendenden Netzwerkkabel sind Cat-6-Kabel.

Lösung 2 - Installieren Sie die neuesten Betriebssystem- und Treiberaktualisierungen

Benutzern zufolge kann Ihr LAN manchmal langsamer werden, wenn Ihre Treiber oder Ihr System veraltet sind. Sie sollten dieses Problem jedoch einfach beheben können, indem Sie die neuesten Updates herunterladen. Systemupdates beheben häufig Hardware- und Softwareprobleme. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr System auf dem neuesten Stand halten.

Updates werden von Windows zum größten Teil automatisch heruntergeladen und installiert. In einigen Fällen können jedoch Probleme mit Windows Update auftreten, und möglicherweise fehlen ein oder zwei Updates. Sie können jedoch immer manuell nach Updates suchen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  2. Wenn sich die App Einstellungen öffnet, gehen Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .

  3. Klicken Sie nun auf Nach Updates suchen.

Windows sucht nun nach verfügbaren Updates und lädt sie automatisch im Hintergrund herunter. Wenn Ihr System auf dem neuesten Stand ist, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Eine andere häufige Ursache für dieses Problem können Ihre Treiber sein. Veraltete Netzwerktreiber können dazu führen, dass dieses Problem auftritt. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihre Treiber auf dem neuesten Stand halten. Sie können Ihre Treiber jederzeit manuell aktualisieren, indem Sie sie von der Website des Herstellers herunterladen.

Es muss erwähnt werden, dass das manuelle Aktualisieren von Hardwaretreibern Ihr System dauerhaft beschädigen kann, falls Sie versuchen, die falsche Version zu installieren. Wir empfehlen dringend den Treiber-Aktualisierungsprogramm von TweakBit (von Microsoft und Norton genehmigt), um automatisch alle veralteten Treiber von Ihrem PC herunterzuladen.

Haftungsausschluss : Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 3 - Deaktivieren Sie die Auto-Tuning-Funktion von Windows

Benutzern zufolge können Sie dieses Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie die Auto-Tuning-Funktion deaktivieren. Dies ist eine integrierte Funktion von Windows, die Sie über die Eingabeaufforderung deaktivieren können. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie nun im Menü die Option Eingabeaufforderung (Admin) oder Powershell (Admin) .

  2. Starten Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie im Suchfeld cmd eingeben.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein: netsh interface tcp show global
  4. Suchen Sie nun nach der Funktion zur automatischen Anpassung des Empfangsfensters. Wenn es "normal" ist, deaktivieren Sie es.
  5. Um es zu deaktivieren, geben Sie den Befehl netsh int tcp set global autotuninglevel = disabled ein
  6. Führen Sie einen Test durch, um zu sehen, ob diese Problemumgehung das Problem gelöst hat.

Lösung 4 - Deaktivieren Sie Large Send Offload (LSO)

Wenn auf Ihrem Windows 10-PC eine langsame LAN-Geschwindigkeit auftritt, liegt das Problem möglicherweise an der Funktion Large Send Offload. Um das Problem zu lösen, müssen Sie diese Funktion nur deaktivieren, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.

  2. Doppelklicken Sie auf Ihre Netzwerkkarte und klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert .
  3. Wählen Sie Large Send Offload V2 (IPv4) und setzen Sie den Wert auf Disabled.

  4. Gehen Sie genauso für Large Send Offload V2 (IPv6) vor.
  5. Klicken Sie auf OK .

Einige Benutzer gaben an, dass sie das Problem durch einfaches Deaktivieren der Option Gigabit automatisch deaktivieren behoben haben. Versuchen Sie es also auch. Beachten Sie, dass nicht alle Netzwerkadapter diese Funktion unterstützen. Wenn Sie sie nicht finden, bedeutet dies, dass Ihr Adapter sie wahrscheinlich nicht unterstützt.

Lösung 5 - Ändern Sie Ihre DNS-Einstellungen

Wenn Sie Probleme mit der langsamen LAN-Geschwindigkeit haben, könnte dies an Ihrem DNS liegen. Dieses Problem hängt normalerweise mit Ihrem ISP und seinem DNS zusammen, Sie können jedoch jederzeit Ihren DNS ändern. Dieser Prozess ist relativ einfach und Sie können dies folgendermaßen tun:

  1. Geben Sie Netzwerk und Freigabecenter ein. Wählen Sie das erste Ergebnis aus.
  2. Wechseln Sie zu Adaptereinstellungen ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ethernet-Netzwerkschnittstelle, und wählen Sie Eigenschaften aus .

  3. Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) und gehen Sie zu Eigenschaften .

  4. Wählen Sie die Option " Folgende DNS-Serveradressen verwenden " aus und geben Sie Ihre bevorzugten und alternativen DNS-Adressen ein.

Sie können die öffentlichen DNS-Adressen 8.8.8.8 und 8.8.4.4 von Google, die OpenDNS-Adressen 208.67.222.222 und 208.67.220.220 oder andere DNS-Adressen verwenden. Zur Erinnerung: Google bietet auch die folgenden öffentlichen IPv6-DNS-Server an: 2001: 4860: 4860 :: 8888 und 2001: 4860: 4860 :: 8844.

Lösung 6 - Deaktivieren oder deinstallieren Sie Ihr VPN

In den meisten Fällen verlangsamen VPN-Programme Ihre Internetverbindung. Wenn Ihr derzeitiger VPN-Client Probleme bereitet, sollten Sie möglicherweise zu einem anderen VPN wechseln. Eines der besten VPNs auf dem Markt ist CyberGhost VPN . Wenn Ihr aktuelles VPN Ihre Netzwerkverbindung verlangsamt, ist dies möglicherweise ein guter Zeitpunkt für den Wechsel.

Ihr Proxy kann dieses Problem auch verursachen, aber Sie können Proxy-Einstellungen einfach deaktivieren, indem Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und navigieren Sie zum Abschnitt Netzwerk & Internet .

  2. Wählen Sie im linken Bereich Proxy aus. Deaktivieren Sie im rechten Bereich alle Optionen.

Wenn Ihr Proxy deaktiviert ist, überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 7 - Duplexeinstellungen ändern

Benutzern zufolge kann es aufgrund Ihrer Duplexeinstellungen zu langsamen LAN-Geschwindigkeiten kommen. Dies kann ein Problem sein, aber Sie können dieses Problem beheben, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Eigenschaften Ihres Netzwerkadapters.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Erweitert und wählen Sie Geschwindigkeit / Duplex-Einstellungen . Stellen Sie nun Wert auf 100 MB Vollduplex ein . Sie können auch andere 100-MB-Werte ausprobieren oder die Option Auto Negotiation verwenden . Klicken Sie anschließend auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie den Duplexmodus geändert haben, wird die LAN-Geschwindigkeit erhöht und alles beginnt wieder zu funktionieren.

Lösung 8 - Deaktivieren Sie IPv6

Wenn Sie nicht vertraut sind, gibt es zwei Arten von IP-Adressen: IPv4 und IPv6. IPv6 ist ein neuerer Standard, in seltenen Fällen können jedoch Probleme bei der Verwendung von IPv6 auftreten. Um das Problem zu beheben, empfehlen Benutzer, die IPv6-Funktion vollständig zu deaktivieren.

Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie in Ihrer Systemleiste auf das Symbol Netzwerk . Wählen Sie nun Ihr Netzwerk aus dem Menü.

  2. Wählen Sie Adapteroptionen ändern .

  3. Wählen Sie nun Ihre Netzwerkverbindung aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü Eigenschaften .
  4. Suchen Sie nach Internet Protocol Version 6 (TCP / IPv6) und deaktivieren Sie es. Klicken Sie nun auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Überprüfen Sie nach dem Deaktivieren dieser Funktion, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 9 - Aktivieren Sie die QoS-Funktion

Wenn Ihre LAN-Geschwindigkeit niedrig ist, können Sie das Problem möglicherweise durch Aktivieren der QoS-Funktion lösen. Diese Funktion ist für die Begrenzung der Netzwerkgeschwindigkeit verantwortlich. Einige Benutzer haben jedoch berichtet, dass das Problem behoben wurde, nachdem QoS auf ihrem Router aktiviert wurde.

Dazu müssen Sie die Konfigurationsseite Ihres Routers öffnen und QoS aktivieren. Es muss erwähnt werden, dass es sich bei QoS um eine erweiterte Funktion handelt. Daher müssen Sie zunächst einige Einstellungen vornehmen, bevor Sie sie ordnungsgemäß verwenden können. Beachten Sie auch, dass diese Funktion auf Ihrem Router möglicherweise nicht verfügbar ist. Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Routers.

Lösung 10 - Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem oder setzen Sie es zurück

Durch das Aktualisieren oder Zurücksetzen von Windows können Sie verschiedene Probleme beseitigen, die Ihre Verbindung verlangsamen können. Beim Aktualisieren Ihres PCs bleiben Ihre persönlichen Dateien und Einstellungen erhalten. Durch das Zurücksetzen wird Windows neu installiert, die Dateien, Einstellungen und Apps werden jedoch gelöscht. Weitere Informationen zu den Schritten zum Aktualisieren oder Zurücksetzen Ihres Betriebssystems finden Sie auf der Support-Seite von Microsoft.

Wir hoffen, eine dieser Lösungen hilft Ihnen, Ihre LAN-Verbindung zu beschleunigen. Wenn Sie andere Problemumgehungen finden, um langsame LAN-Geschwindigkeitsprobleme zu beheben, können Sie die Schritte zur Fehlerbehebung im Kommentarabschnitt unten aufführen.

Empfohlen

Gelöst: ExpressVPN-DNS-Fehler beim Starten des Tools
2019
Fix: World of Warcraft-Fehler BLZBNTAGT00000BB8
2019
FIX: Probleme beim Sprachchat und Multiplayer in Xbox-Netzwerken
2019