So beheben Sie OpenGL-Probleme in Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

4 Lösungen zur Behebung von OpenGL-Problemen unter Windows 10

  1. Entfernen Sie Bildschirmtreiber und installieren Sie die neueste Version erneut
  2. Installieren Sie die neuesten Bildschirmtreiber im Kompatibilitätsmodus
  3. Führen Sie SFC aus
  4. Stellen Sie Ihren PC auf optimale Leistung ein

Windows 10 ist ein hervorragendes Betriebssystem. Trotz aller Verbesserungen, die es erhalten hat, gibt es immer noch einige Probleme und Fehler.

Benutzer haben OpenGL-Probleme, FPS-Verzögerungen und Grafikkartenprobleme als einen von ihnen gemeldet. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, um diese Probleme zu beheben.

Diese Probleme werden in den meisten Fällen durch mangelnde Treiberoptimierung für Windows 10 verursacht. Wenn Sie Ihre Lieblingsspiele in früheren Windows-Versionen problemlos ausgeführt haben, treten möglicherweise Probleme mit der Grafikkarte in Windows 10 auf. Wie können Sie das Problem beheben? diese?

Wie kann ich OpenGL-Fehler unter Windows 10 beheben?

Lösung 1 - Entfernen Sie Bildschirmtreiber und installieren Sie die neueste Version erneut

  1. Um die Anzeigetreiber zu entfernen, gehen Sie zum Geräte-Manager.
  2. Suchen Sie nach Grafikkarten und klicken Sie darauf, um die Liste der installierten Treiber anzuzeigen.

  3. Nun müssen Sie den Grafikkartentreiber aus der Liste herausfinden. In den meisten Fällen handelt es sich um das einzige Element in der Liste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Deinstallieren.

  4. Nachdem der Deinstallationsvorgang abgeschlossen ist, müssen Sie Ihren Computer neu starten.
  5. Gehen Sie zu Ihrem Grafikkartenhersteller und finden Sie die neuesten Treiber für Ihr Grafikkartenmodell.
  6. Installieren Sie die Treiber und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Bei der manuellen Aktualisierung von Treibern besteht für Ihren PC ein Risiko. Daher empfehlen wir, den Treiber-Aktualisierungsprogramm von Tweakbit (von Microsoft und Norton genehmigt) herunterzuladen, um dies automatisch durchzuführen . So halten Sie Ihr System von Schäden fern, indem Sie die falschen Treiberversionen herunterladen und installieren.

Haftungsausschluss : Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos

Lösung 2 - Installieren Sie die neuesten Bildschirmtreiber im Kompatibilitätsmodus

  1. Finden Sie den Namen des Modells Ihrer Grafikkarte und laden Sie die neuesten Treiber von der Hersteller-Website herunter.
  2. Wenn der Download abgeschlossen ist, suchen Sie die Treiber-Setup-Datei.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Setup-Datei und wählen Sie im Menü Eigenschaften.
  4. Gehen Sie zur Registerkarte Kompatibilität.
  5. Während Sie sich auf der Registerkarte Kompatibilität befinden, suchen Sie nach "Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen", und wählen Sie das gewünschte Betriebssystem aus der Dropdown-Liste aus.

  6. Klicken Sie auf OK und führen Sie die Setup-Datei aus.

Lösung 3 - Führen Sie SFC aus

Wenn einige der Systemdateien, die Ihr Spiel verwendet, fehlen oder beschädigt sind, treten einige Probleme und Fehler auf, einschließlich OpenGL-Fehlern.

Sie können dieses Problem schnell beheben, indem Sie das Systemdatei-Überprüfungsprogramm verwenden. Öffnen Sie dazu die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie den Befehl sfc / scannnow ein .

Drücken Sie die Eingabetaste und warten Sie, bis Ihr System den Scanvorgang abgeschlossen hat. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das OpenGL-Problem weiterhin besteht.

Lösung 4 - Passen Sie Ihren PC an die beste Leistung an

Wenn Ihr Computer nicht genügend Ressourcen zur Verfügung stellt, um Ihr Spiel zu aktivieren, treten unter anderem Probleme mit OpenGL auf. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Einstellungen für die bestmögliche Spieleleistung angepasst werden.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> wählen Sie PC Info
  2. Gehen Sie zu Erweiterte Systemeinstellungen
  3. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert> Leistung> klicken Sie auf Einstellungen

  4. Aktivieren Sie für beste Leistung die Option Anpassen

Wie Sie sehen, sind die meisten FPS-Verzögerungen, Grafikkartenprobleme und OpenGL-Probleme in Windows 10 auf Treiberinkompatibilität mit Windows 10 zurückzuführen.

Wenn diese Lösungen Ihre Probleme nicht behoben haben, müssen Sie warten, bis die Hardware-Hersteller neue, für Windows 10 optimierte Treibersätze veröffentlichen.

Wenn Sie andere Probleme mit Windows 10 haben, können Sie die Lösung in unserem Abschnitt Windows 10 Fix nachschlagen.

VERWANDTE LEITFADEN ZUR ÜBERPRÜFUNG:

  • Fix: Windows Defender schließt Spiele in Windows 10
  • Fix: Windows 10-Spielleiste lässt sich nicht öffnen
  • Vollständiger Fix: Steam-Spiele können unter Windows 10, 8.1, 7 nicht gestartet werden

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im August 2015 veröffentlicht und seitdem aus Gründen der Aktualität und Genauigkeit aktualisiert.

Empfohlen

Fix: Xbox One-Fehler "Etwas ist schief gegangen"
2019
Top-5-Software zum Nachverfolgen des Vermögens und zur Kontrolle Ihrer Finanzen
2019
FIX: Antivirus blockiert Roblox in Windows
2019