Vollständiger Fix: Ihr PC hatte ein Problem und muss neu gestartet werden

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Gab es eine Zeit, in der Sie unter Ihrem neuen Betriebssystem Windows 10 oder 8 gearbeitet haben oder ein Videospiel gespielt haben und die Fehlermeldung " Ihr PC ist gestört und muss neu gestartet werden " erhalten haben? Seien Sie nicht beunruhigt, da Sie den Grund dafür sehen, warum Windows sich so verhält und welche Schritte Sie unternehmen müssen, um dieses Problem zu beheben.

Wenn Sie versehentlich gelöscht haben oder vielleicht, weil ein bestimmtes Programm Registrierungsdateien aus Ihrem System 32-Ordner in der Windows-Partition gelöscht hat, wird höchstwahrscheinlich die Fehlermeldung " Ihr PC ist gestört und muss neu gestartet werden " angezeigt Wenn in Windows 10 oder 8 ein höherer Prozentsatz ausgeführt wird, als das Betriebssystem akzeptiert, wird diese Fehlermeldung ebenfalls angezeigt.

Hinweis: Der hohe Prozentsatz der RAM-Auslastung kann durch eine bestimmte Anwendung verursacht werden, die Sie kürzlich installiert haben.

Gelöst: PC muss neu gestartet werden

Manchmal wird Ihr PC zwangsweise neu gestartet, und das kann ein großes Problem sein. Apropos Probleme: Hier sind einige häufige Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Ihr PC hat ein Problem und muss neu gestartet werden, eingefroren - Manchmal können Sie auf diesem Bildschirm hängen bleiben. Ist dies der Fall, können Sie es möglicherweise mithilfe der Systemwiederherstellung beheben.
  • Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss Windows 10, 8, 7 neu starten. Dieses Problem kann auf fast jedem Betriebssystem auftreten. Wenn dieses Problem auftritt, probieren Sie einige unserer Lösungen aus.
  • Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss bei jeder Endlosschleife neu gestartet werden. Manchmal hängen Sie in der Neustartschleife fest. Überprüfen Sie in diesem Fall Ihre Hardware und Treiber.
  • Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss den RAM-Speicher neu starten, Übertakten, Überhitzen - In einigen Fällen kann dieses Problem auftreten, da Ihre Hardware überhitzt. Reinigen Sie Ihren PC und entfernen Sie die Übertaktungseinstellungen, um dieses Problem zu beheben.

Lösung 1 - Starten Sie den abgesicherten Modus

Als erstes sollten Sie Windows im abgesicherten Modus neu starten. Um den abgesicherten Modus zu aktivieren, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  2. Navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .

  3. Wählen Sie im linken Menü die Option Wiederherstellung aus. Klicken Sie nun im Abschnitt Fortgeschrittener Start auf die Schaltfläche Jetzt neu starten .

  4. Eine Liste mit Optionen sollte angezeigt werden. Wählen Sie Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen> Starteinstellungen . Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Neustart .
  5. Sie sehen jetzt eine Liste mit Optionen. Drücken Sie die entsprechende Taste, um die gewünschte Version des abgesicherten Modus auszuwählen.

Wenn Sie den abgesicherten Modus aktiviert haben, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Es ist möglich, dass Sie das Problem möglicherweise im abgesicherten Modus beheben können. Versuchen Sie also, diese Methode auszuprobieren.

Lösung 2 - Führen Sie den System File Checker (SFC) aus

In einigen Fällen kann die Beschädigung der Datei dazu führen, dass dieses und viele andere Probleme auftreten. Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, sowohl SFC- als auch DISM-Prüfungen durchzuführen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie jetzt die Eingabeaufforderung (Admin) . Wenn die Eingabeaufforderung nicht verfügbar ist, können Sie auch PowerShell (Admin) verwenden .

  2. Wenn sich die Eingabeaufforderung öffnet, führen Sie den Befehl sfc / scannow aus .

  3. Der SFC-Scan wird jetzt gestartet. Dieser Vorgang dauert etwa 15 Minuten, stören Sie ihn also nicht.

Überprüfen Sie nach Abschluss des Scanvorgangs, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht oder wenn Sie keinen SFC-Scan ausführen konnten, wird empfohlen, stattdessen einen DISM-Scan durchzuführen.

Starten Sie dazu als Administrator die Eingabeaufforderung und führen Sie den Befehl DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth aus . Der Scan kann ungefähr 20 Minuten dauern, haben Sie also etwas Geduld.

Überprüfen Sie nach Abschluss des Scans, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn Sie den SFC-Scan nicht ausführen oder abschließen konnten, möchten Sie ihn jetzt ausführen.

Lösung 3 - Ändern Sie die Speicherabbildeinstellung

Um das Problem besser analysieren zu können, sollten Sie die Einstellungen für den Speicherabzug ändern. Wenn Sie feststellen, dass Ihr PC auf ein Problem gestoßen ist und die Nachricht neu gestartet werden muss, können Sie das Problem folgendermaßen beheben:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und rufen Sie das erweiterte System auf . Wählen Sie nun Erweiterte Systemeinstellungen anzeigen aus der Ergebnisliste.

  2. Klicken Sie oben im Fenster Eigenschaften auf die Registerkarte Erweitert .

  3. Klicken Sie unter dem Thema Starten und Wiederherstellen mit der linken Maustaste auf Einstellungen .
  4. Im Abschnitt Systemfehler müssen Sie das Kontrollkästchen neben Automatisch Neustart deaktivieren.

  5. Klicken Sie unter dem Thema zum Schreiben von Debugging-Informationen auf das Dropdown-Menü und klicken Sie erneut mit der linken Maustaste auf die Option Complete memory dump .
  6. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Ihr Windows-Gerät neu.
  7. Prüfen Sie, ob Sie immer noch den Fehler " Ihr PC hat ein Problem verursacht und muss neu gestartet werden ".

Lösung 4 - Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Wenn bei Ihrem PC ein Problem auftritt und Sie die Nachricht auf Ihrem PC neu starten müssen, können Sie das Problem möglicherweise durch Ausführen einer Systemwiederherstellung beheben. Wenn Sie nicht vertraut sind, können Sie mit diesem Tool einen früheren Zustand Ihres PCs wiederherstellen und verschiedene Probleme beheben. Führen Sie folgende Schritte aus, um eine Systemwiederherstellung durchzuführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Systemwiederherstellung ein . Wählen Sie in der Ergebnisliste einen Wiederherstellungspunkt erstellen aus.

  2. Das Systemeigenschaftsfenster wird jetzt geöffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Systemwiederherstellung .

  3. Die Systemwiederherstellung wird jetzt gestartet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter .

  4. Falls verfügbar, aktivieren Sie die Option Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen. Jetzt müssen Sie nur noch den gewünschten Wiederherstellungspunkt auswählen und auf Weiter klicken.

  5. Folgen Sie den Schritten, um den Wiederherstellungsvorgang abzuschließen.

Wenn Sie Ihr System wiederhergestellt haben, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 5 - Gerätetreiber aktualisieren

In einigen Fällen ist an Ihrem PC ein Problem aufgetreten und es muss ein Neustart durchgeführt werden, wenn die Treiber veraltet sind. Dies kann ein Problem sein, und um es zu beheben, müssen Sie die problematischen Treiber suchen und aktualisieren. Besuchen Sie dazu einfach die Website des Herstellers und laden Sie die neuesten Treiber für Ihr Gerät herunter.

Es wird jedoch empfohlen, Treiber mit der Software Driver Booster 4 Free für Windows zu aktualisieren und zu beheben. Das unterstützt Hunderttausende von Geräten und Treibern. Sie können die Freeware-Version zu Windows hinzufügen, indem Sie sie kostenlos herunterladen . Dieses Dienstprogramm wird beim Start nach veralteten Treibern suchen und diese hervorheben. Danach können Sie im Fenster des Programms auf die Schaltfläche Alle aktualisieren klicken, um die neuesten Treiber zu installieren.

Lösung 6 - Suchen Sie nach Windows-Updates

Wenn Sie immer wieder feststellen, dass auf Ihrem PC ein Problem aufgetreten ist und die Nachricht neu gestartet werden muss, liegt das Problem möglicherweise an den fehlenden Updates. Microsoft veröffentlicht häufig Updates, und diese Updates werden normalerweise automatisch installiert. Manchmal vermissen Sie jedoch ein oder zwei Updates.

Selbst wenn Sie ein Update vermissen, können Sie immer manuell nach Updates suchen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App .
  2. Navigieren Sie zum Abschnitt Update & Security .
  3. Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf Nach Updates suchen.

Windows sucht nun nach verfügbaren Updates und lädt sie im Hintergrund herunter. Wenn Ihr System auf dem neuesten Stand ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 7 - Wählen Sie die Startreparaturoption aus

Dies ist ein Fix, wenn Sie den Windows-Anmeldebildschirm nicht starten können. In diesem Fall wird normalerweise ein Wiederherstellungsbildschirm geöffnet, in dem Sie eine Startreparaturoption auswählen können. Alternativ wurde möglicherweise auch eine Betriebssystem-Wiederherstellungs-CD mit Ihrem Laptop oder Desktop geliefert. Wenn dies der Fall ist, können Sie den Fehler mit der Wiederherstellungs-CD auf diese Weise beheben.

  1. Legen Sie die OS-Wiederherstellungs-CD ein, schalten Sie den PC ein und drücken Sie eine beliebige Taste, um von der DVD zu starten.
  2. Das Windows Setup wird geöffnet, und Sie können Weiter drücken.
  3. Wählen Sie dann die Option Computer reparieren aus .
  4. Klicken Sie auf die Schaltflächen Problembehandlung > Erweiterte Optionen, und wählen Sie die Option Startup Repair aus .
  5. Wählen Sie als Nächstes das zu fixierende Zielbetriebssystem aus.
  6. Windows wird die Reparatur einleiten und dann neu starten.

Hinweis: Falls Sie immer noch dieses Problem haben, sollten Sie das Gerät in das Geschäft bringen, in dem Sie es gekauft haben, da dies höchstwahrscheinlich eine Hardwarefehlfunktion ist.

Jetzt haben Sie sechs Möglichkeiten, den Fehler " Ihr PC ist in ein Problem geraten und muss neu gestartet werden " zu beheben. Sie können das Problem in Windows 10 oder 8 beheben. Schreiben Sie außerdem weitere Probleme zu diesem Thema, und wir werden Ihnen weiterhelfen dieser Fall.

Empfohlen

So beheben Sie, dass ein Fehler aufgetreten ist QuickBooks Online-Fehler
2019
So installieren Sie Software ohne Administratorrechte in Windows 10
2019
Fix: SharePoint Online Calendar-Webpart zeigt keine Ereignisse an
2019