Vollständiger Fix: Kein Internet, geschütztes Wi-Fi-Problem in Windows 10, 8.1, 7

Ein Problem, auf das viele Windows 10-Benutzer stoßen, ist die Unfähigkeit, eine Verbindung zum Internet herzustellen, nachdem neue Updates zum Betriebssystem heruntergeladen und installiert wurden. Beispielsweise wird auf Ihrem Bildschirm möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass kein Internet gesichert ist, was normalerweise auf eine ungültige IP-Konfiguration zurückzuführen ist. Einer der Schuldigen könnte sein, dass die von Ihnen installierten Windows-Updates die Konfigurationseinstellungen geändert haben. Nachfolgend sind einige Methoden aufgeführt, von denen wir annehmen, dass sie das Problem beheben können.

Kein Internet, gesicherte Nachricht, wie Sie das Problem beheben können?

Keine gesicherte Internetnachricht kann Sie daran hindern, Ihre Internetverbindung zu verwenden. Dies kann ein großes Problem sein, und wenn es um Netzwerkprobleme geht, haben wir einige ähnliche Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Kein sicherer Internet- Hotspot auf allen Geräten, Windows 8, 7, E thernet, nicht identifiziertes Netzwerk - Auf Ihrem PC können verschiedene Netzwerkprobleme auftreten, und alle Windows-Versionen können von diesen Problemen betroffen sein. Sie sollten jedoch in der Lage sein, die meisten dieser Probleme zu lösen, indem Sie eine unserer Lösungen verwenden.
  • Kein Internet gesichert Netgear, TP Link - Dieses Problem kann bei jedem Netzwerkadapter auftreten. Netgear- und TP-Link-Geräte bilden keine Ausnahme. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Netzwerkadapter haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Treiber aktualisieren und prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Kein Internet-gesichertes Windows-10-Notebook auf HP-Laptop, ASUS, Dell - Diese Nachricht kann sich auf fast alle Laptop-Marken auswirken. Benutzer haben dieses Problem bei ASUS, Dell und HP gemeldet. Wenn Sie dieses Problem haben, überprüfen Sie, ob Anwendungen vorhanden sind, die Ihr Netzwerk beeinträchtigen können.
  • Surface Pro Kein Internet gesichert - Laut Benutzern kann diese Nachricht auch auf Surface Pro-Geräten angezeigt werden. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Ihre Wi-Fi-Einstellungen ändern.

Lösung 1 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Wenn Sie keine gesicherte Internetnachricht erhalten, liegt das Problem möglicherweise an Ihren Treibern. Veraltete Treiber können dazu führen, dass dieses Problem auftritt. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, die neuesten Treiber für Ihren Netzwerkadapter herunterzuladen und zu installieren.

Dazu benötigen Sie ein Gerät mit stabilem Internetzugang. Nun müssen Sie den Hersteller Ihres Netzwerkadapters besuchen und die neuesten Treiber für Ihr Gerät herunterladen. Übertragen Sie diese Treiber anschließend auf Ihren PC und versuchen Sie, sie zu installieren.

Das manuelle Aktualisieren der Treiber kann eine mühsame Aufgabe sein. Wenn Sie jedoch alle Treiber mit einem einzigen Klick aktualisieren möchten, gibt es eine automatisierte Software, die Ihnen dabei helfen kann.

Laden Sie das von Microsoft und Norton genehmigte Driver Updater-Tool von TweakBit herunter, um dies automatisch zu tun und das Risiko zu vermeiden, dass falsche Treiberversionen heruntergeladen und installiert werden. Dieses Tool zeigt Ihnen die erforderlichen Treiberversionen, die Sie für Ihre Konfiguration installieren müssen.

Haftungsausschluss : Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 2 - Führen Sie die Problembehandlung aus

Windows 10 wird mit einer Reihe von Problembehandlungsprogrammen geliefert, die häufig auftretende Probleme auf Ihrem PC beheben. Wenn Sie Probleme mit der gesicherten Meldung " Keine gesicherte Internetverbindung" haben, kann ein Netzwerk-Problembehandlungsprogramm das Problem möglicherweise beheben.

Um eine Problembehandlung zu starten, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  2. Wenn sich die App Einstellungen öffnet, gehen Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .

  3. Wählen Sie im linken Menü die Option Problembehandlung, und wählen Sie im rechten Bereich Internetverbindungen aus . Wählen Sie nun die Problembehandlung aus .

Überprüfen Sie nach Abschluss der Problembehandlung, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem vorliegt, führen Sie den Netzwerkadapter-Ratgeber aus, und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Lösung 3 - Zurücksetzen Ihrer Verbindung

Ein weiterer Fix für das vorliegende Problem ist das Zurücksetzen der Internetverbindung.

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das betreffende WLAN-Netzwerk und klicken Sie auf Vergessen . Trennen Sie außerdem das angeschlossene Ethernet-Kabel.
  2. Aktivieren Sie den Flugzeugmodus, nachdem Sie Ihr Gerät vollständig von diesem Zugangspunkt getrennt haben.
  3. Starten Sie Ihr Gerät neu und schalten Sie den Flugzeugmodus aus.
  4. Stellen Sie erneut eine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk in der Taskleiste her. Warten Sie einige Minuten, bis sich Ihre Verbindung normalisiert.

Lösung 4 - Ändern Sie die Adaptereinstellungen

Wenn das Problem weiterhin besteht, ändern Sie die Adaptereinstellungen. Sie können auf die Option für die Adaptereinstellungen im Fenster Netzwerk- und Freigabecenter zugreifen.

  1. Wechseln Sie zu Eigenschaften des Netzwerkadapters und suchen Sie nach einem derzeit aktiven Wireless-Adapter.
  2. Suchen Sie unter den angezeigten Optionen nach Internet Protocol Version 6 (TCP / IPv6) und deaktivieren Sie IPv6, um es zu deaktivieren.

  3. Klicken Sie auf OK und starten Sie den Computer neu, um die vorgenommenen Änderungen durchzusetzen.

Lösung 5 - Neuinstallation des Netzwerkadapters

Wenn die oben genannte Methode nicht funktioniert, deinstallieren Sie den Netzwerkadapter und installieren Sie ihn erneut, damit Windows den Adapter beim nächsten Start erneut erkennt.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen, und wählen Sie Geräte-Manager . Wählen Sie dann das betreffende Netzwerkgerät aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, dessen Treiber Sie löschen möchten, und klicken Sie auf Gerät deinstallieren .

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Treibersoftware für dieses Gerät löschen, falls verfügbar. Klicken Sie jetzt auf Deinstallieren .

  4. Klicken Sie dann auf das Symbol Nach Hardwareänderungen suchen, um das Gerät neu zu installieren.

  5. Schließen Sie die Installation des Treibers ab, bevor Sie Ihren PC neu starten.

Lösung 6 - Stellen Sie sicher, dass die erforderlichen Netzwerkfunktionen aktiviert sind

Laut Benutzer kann es vorkommen, dass keine gesicherte Meldung im Internet angezeigt wird, wenn bestimmte Funktionen nicht aktiviert sind. Sie können diese Funktionen jedoch einfach aktivieren, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Netzwerksymbol. Wählen Sie nun den Netzwerknamen aus der Liste aus.

  2. Klicken Sie auf Adapteroptionen ändern .

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Netzwerkverbindung und wählen Sie im Menü Eigenschaften .

  4. Wenn das Eigenschaftenfenster geöffnet wird, stellen Sie sicher, dass die folgenden Elemente markiert sind:
  • Client für Microsoft-Netzwerke
  • Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke
  • E / A-Treiber für die Erkennung der Link-Layer-Topologie
  • Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4)
  • Zuverlässiges Multicast-Protokoll
  • Internetprotokoll Version 6 (TCP / IPv6)
  • Responder für die Erkennung der Link-Layer-Topologie

Speichern Sie die Änderungen, nachdem Sie diese Funktionen aktiviert haben, und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn das Problem weiterhin besteht, deaktivieren Sie den Netzwerkadapter, warten Sie einige Sekunden und schalten Sie ihn wieder ein.

Mehrere Benutzer berichteten, dass das zuverlässige Multicast-Protokoll für die Lösung dieses Problems von entscheidender Bedeutung ist. Stellen Sie daher sicher, dass diese Funktion aktiviert ist. Es ist auch erwähnenswert, dass mehrere Benutzer dieses Problem durch einfaches Deaktivieren von Internet Protocol Version 6 (TCP / IPv6) gelöst haben. Sie sollten es also auch versuchen.

Lösung 7 - Setzen Sie Ihre Netzwerkkonfiguration zurück

Benutzer können dieses Problem möglicherweise durch einfaches Zurücksetzen der Netzwerkkonfiguration beheben. Dies ist relativ einfach, und dazu müssen Sie nur einige Befehle in der Eingabeaufforderung ausführen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie nun Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin).

  2. Wenn die Eingabeaufforderung gestartet wird, führen Sie die folgenden Befehle nacheinander aus:
  • netsh winsock reset
  • netsh int ip reset
  • ipconfig / release
  • ipconfig / erneuern
  • ipconfig / flushdns

Nachdem Sie diese Befehle ausgeführt haben, wird Ihre Netzwerkkonfiguration zurückgesetzt, und das Problem sollte behoben werden.

Lösung 8 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Nach Angaben der Benutzer wird unter Umständen aufgrund des Virenschutzes keine gesicherte Nachricht angezeigt. Antivirensoftware kann manchmal die Netzwerkverbindung beeinträchtigen und dazu führen, dass dieser und andere Fehler angezeigt werden.

Um das Problem zu beheben, empfiehlt es sich, bestimmte Funktionen Ihres Antivirenprogramms, beispielsweise die Firewall, zu deaktivieren und zu prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird. Viele Benutzer haben dieses Problem mit Comodo Antivirus gemeldet. Wenn Sie es verwenden, sollten Sie es daher im Auge behalten.

Wenn das Problem auch nach dem Deaktivieren bestimmter Funktionen weiterhin besteht, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihren Virenschutz vollständig zu deaktivieren. Zum Schluss können Sie auch versuchen, Ihr Antivirus-Programm zu entfernen und zu prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Wenn das Problem durch das Entfernen des Virenschutzprogramms behoben wird, sollten Sie in Betracht ziehen, zu einer anderen Virenschutzlösung zu wechseln. Es gibt viele großartige Antivirenprogramme auf dem Markt, aber wenn Sie eine Anwendung wünschen, die Ihnen maximale Sicherheit bietet und Ihr System nicht stört, sollten Sie Bitdefender (derzeit Weltweit Nr. 1) in Betracht ziehen.

Lösung 9 - Deinstallieren Sie problematische Anwendungen

Benutzer können sagen, dass aufgrund von Anwendungen von Drittanbietern manchmal keine gesicherte Nachricht im Internet angezeigt werden kann. Die häufigste Ursache dieses Problems können Anwendungen sein, die Ihre Netzwerkverbindungen verwalten. Benutzer berichteten, dass die ProSet- Anwendung dieses Problem auf ihrem PC verursacht hatte. Nach dem Entfernen wurde das Problem jedoch vollständig behoben.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Anwendung zu entfernen. Die beste Möglichkeit ist jedoch die Verwendung der Deinstallationssoftware. Wenn Sie nicht vertraut sind, können diese Anwendungen alle Anwendungen zusammen mit allen Dateien und Registrierungseinträgen von Ihrem PC entfernen. Es gibt viele großartige Deinstallationsanwendungen auf dem Markt, aber IOBit Uninstaller ist einer der besten. Probieren Sie es aus.

Lösung 10 - Aktivieren Sie die Option Zufällige Adressen für diese Netzwerkfunktion verwenden

Wenn Sie Probleme mit der gesicherten Meldung " Kein Internet" auf Ihrem PC haben, können Sie das Problem möglicherweise einfach durch Ändern der Netzwerkeinstellungen lösen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und navigieren Sie zum Abschnitt Netzwerk & Internet .
  2. Gehen Sie jetzt zu den erweiterten Optionen .
  3. Vergewissern Sie sich, dass im Abschnitt Zufällige Hardware-Adressen die Option Zufällige Adressen für dieses Netzwerk verwenden aktiviert ist .

Nach dem Aktivieren dieser Funktion müssen Sie überprüfen, ob das Problem behoben ist.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir andere hilfreiche Verfahren verpasst haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.

Empfohlen

5 beste Vocoder-Software zum Spielen mit der menschlichen Stimme
2019
So beheben Sie den Fehler 0x800f080d unter Windows 10
2019
So beheben Sie Avira Antivirus Error 500
2019