VPN von BBC blockiert? So umgehen Sie die Einschränkung

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

VPNs werden häufig aus Sicherheitsgründen verwendet, da sie die Art von Privatsphäre bieten, die die meisten Benutzer im Internet über verschlüsselte Tunnel in der offenen Internetarchitektur suchen.

Für Menschen, die viel reisen und für längere Zeit reisen, sind VPNs sowohl für die Datensicherheit als auch für den Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte von Vorteil, wenn sie ihre Lieblingssendungen auf Streaming-Medien wie Netflix, Hulu, etc. sehen möchten. BBC iPlayer oder Amazon Prime unter anderem.

Der Hauptgrund für die Nutzung eines VPNs ist jedoch die Umgehung der Zensur im Internet sowie der Filterung auf Länderebene, wo ernsthafte Zensurvorschriften gelten. VPNs tun dies, indem Sie Ihren aktuellen Standort und Ihre IP-Adresse verbergen, sodass auf der von Ihnen besuchten Website nur das Ihres VPNs und nicht das tatsächliche VPN angezeigt wird.

Wenn Sie ein BBC-Fan sind und auf Inhalte von einem anderen Ort als Großbritannien zugreifen möchten, wird Ihr VPN manchmal von der BBC blockiert. Es gibt Gründe, warum dies der Fall ist.

Zu diesen Gründen gehört, dass BBC den Zugriff von VPN-Verbindungen auf die iPlayer-Anwendung durch BBC blockiert. Allerdings ist es schwierig, den VPN-Zugriff vollständig zu sperren, was manuelle Eingriffe erfordern kann, da ein starkes, gut konfiguriertes VPN unentdeckt bleiben kann.

In einigen Berichten heißt es, dass rund 60 Millionen Menschen außerhalb des Vereinigten Königreichs über VPN-Verbindungen oder andere Entsperrungswerkzeuge auf den iPlayer von BBC zugreifen können, was im Vergleich zu den im Vereinigten Königreich lebenden Menschen eine größere Bevölkerung darstellt. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum die BBC nicht autorisierte Benutzer aktiv auf den Inhalt zugreift.

Versuchen Sie die folgenden Lösungen, um das durch BBC blockierte VPN zu beheben.

FIX: VPN von BBC blockiert

  1. Vorläufige Kontrollen
  2. Laden Sie die neueste Version Ihres VPNs herunter
  3. Ändern Sie Ihr VPN
  4. Erhalten Sie eine dedizierte IP-Adresse
  5. Laden Sie die neueste Version Ihres VPNs herunter
  6. Lösche das DNS
  7. DNS-Einstellungen manuell konfigurieren
  8. Proxy-Einstellungen manuell konfigurieren

1. Vorläufige Kontrollen

  • Manchmal tritt das durch BBC blockierte VPN auf, weil Ihr VPN-Konto möglicherweise abgelaufen ist und Sie keine Verbindung herstellen können. Bestätigen Sie, ob Ihr Konto noch gültig ist oder abgelaufen ist.
  • Überprüfen Sie die App-Einstellungen von Drittanbietern, z. B. Ihre Sicherheitssoftware-Einstellungen, die gelegentlich die Protokolle PPTP und L2TP blockieren, insbesondere wenn Ihre Einstellungen höher als der normale Wert sind. Deaktivieren Sie sie und versuchen Sie erneut, die Verbindung herzustellen. Anschließend können Sie PPTP, L2TP und IPSec über Ihren Virenschutz und Ihre Firewall zulassen und die Sicherheitssoftware erneut aktivieren.
  • Überprüfen Sie Ihre Routereinstellungen, wenn Sie mit einem WLAN-Router verbunden sind
  • Überprüfen Sie die Optionen für die Weiterleitung von PPTP, L2TP und IPSec auf der Registerkarte Router Firewall / Security, und aktivieren Sie sie. Wenn diese Optionen nicht vorhanden sind, deaktivieren Sie die Router-Firewall und versuchen Sie es erneut. Aktivieren Sie dann die Firewall erneut.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die korrekten Anmeldeinformationen des Benutzers eingegeben haben - Benutzername und Kennwort für Anmeldungen.
  • Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass Sie anscheinend einen Unblocker oder einen Proxy verwenden oder der Anonymisierungsdienst deaktiviert werden muss, wenden Sie sich an Ihr VPN-Supportteam.
  • Überprüfen Sie Ihre IP-Adresse auf Informationen wie Ihre Stadt oder Region (Land) neben dem ausgewählten Ort. Wenn ein Standort in Ihrer Nähe angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie nicht mit einem Serverstandort verbunden sind, der Ihrem VPN zugeordnet ist. Versuchen Sie es daher erneut.
  • Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung, indem Sie zuerst die Verbindung zu Ihrem VPN trennen und versuchen, auf Websites normal zuzugreifen. Wenn Sie auch ohne Verbindung zum VPN keinen Zugriff haben, überprüfen Sie Ihre Internetverbindung.
  • Versuchen Sie, eine Verbindung zu einem anderen UK VPN-Server herzustellen
  • Wechseln Sie den verwendeten Webbrowser
  • Wenden Sie sich an das Support-Team Ihres VPNs, um herauszufinden, ob Sie die VPN-Sperre umgehen können.

2. Laden Sie die neueste Version Ihres VPNs herunter

Deinstallieren Sie die VPN-App, die Sie ausführen, melden Sie sich bei Ihrem VPN-Konto an und richten Sie das VPN ein. Suchen Sie nach der neuesten Version für Ihr Gerät, stellen Sie die Verbindung wieder her und prüfen Sie, ob Sie auf BBC zugreifen können.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das VPN in Windows 10 einzurichten:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, und wählen Sie Apps und Funktionen aus

  • Suchen Sie Ihr VPN aus der Liste und wählen Sie Deinstallieren
  • Klicken Sie auf Deinstallieren und dann auf Schließen, um den Vorgang zu beenden
  • Stellen Sie erneut eine Verbindung zu Ihrem VPN her und prüfen Sie, ob Sie auf BBC zugreifen können

3. Ändern Sie Ihr VPN

Holen Sie sich ein VPN, das IP-Adressen ersetzt, sobald diese von der BBC auf die schwarze Liste gesetzt werden. Die Zeit kann vergehen, wenn die IP-Adresse gesperrt wurde und der VPN-Anbieter sie ändert. Trennen Sie die Verbindung und stellen Sie die Verbindung wieder her. Versuchen Sie, bis Sie eine IP-Adresse und funktionierende Server gefunden haben.

Sie können gute VPN-Optionen wie CyberGhost verwenden, das an vielen verschiedenen Standorten über ein großes Servernetzwerk verfügt, sodass Sie auf BBC zugreifen können, unabhängig davon, ob es blockiert ist oder nicht. Es verfügt außerdem über eine Funktion zum Entsperren des Streamings, sodass Sie auf BBC zugreifen können, ohne Ihre Server manuell testen zu müssen. Zu den weiteren Funktionen zählen IP-Hiding, IP-Sharing für zusätzliche Sicherheit, Schutz vor DNS-Leckagen und vieles mehr. Nach der Verbindung informiert CyberGhost Sie über die besuchte Site, den Serverstandort und den Status Ihres Schutzes online.

Holen Sie sich CyberGhost VPN

4. Erhalten Sie eine dedizierte IP-Adresse

Dies kann Sie etwas mehr kosten, aber wenn Sie ununterbrochenes Streaming wünschen, wählen Sie eines. Es ist schwieriger, eine dedizierte IP-Adresse auf die schwarze Liste zu setzen, da sich die geteilten Adressen bereits auf BBCs Radar befinden, aber mit einer dedizierten IP-Adresse werden Sie nicht mit vielen anderen Personen geteilt, sondern nur mit wenigen ausgewählten Benutzern, wodurch Sie wie ein normaler Haushalt aussehen. im Vergleich zu einem großen Unternehmen.

5. Laden Sie die neueste Version Ihres VPNs herunter

Deinstallieren Sie das laufende VPN, melden Sie sich bei Ihrem VPN-Konto an und führen Sie das Setup erneut aus. Suchen Sie nach der neuesten Version für Ihr Gerät und stellen Sie die Verbindung wieder her.

6. Löschen Sie den DNS

Wenn Sie Ihren DNS-Cache leeren, kann Ihr Computer automatisch auf den DNS Ihres VPNs zugreifen, um die richtigen / korrekten Einträge zu erhalten. Um dies zu tun:

  • Klicken Sie auf Start
  • Wählen Sie Alle Apps
  • Klicken Sie auf Zubehör
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).

  • Geben Sie ipconfig / flushdns ein und drücken Sie die Eingabetaste . Eine Bestätigung, die besagt: Windows-IP-Konfiguration Der DNS-Resolver-Cache wurde erfolgreich geleert

7. Konfigurieren Sie die DNS-Einstellungen manuell

Konfigurieren Sie Ihren Computer mit den IP-Adressen der VPN-Server Ihres VPNs, damit automatisch eine Verbindung zu den DNS-Servern Ihres VPNs hergestellt wird. Wenn Sie Ihren Computer manuell mit anderen DNS-Serveradressen konfigurieren, können Sie auf BBC zugreifen und schnellere Verbindungsgeschwindigkeiten nutzen. Um dies zu tun:

  • Öffnen Sie die Netzwerkverbindungseinstellungen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Start klicken und Ausführen auswählen

  • Geben Sie ncpa ein. cpl und klicken Sie auf OK
  • Suchen Sie im Fenster Netzwerkverbindungen nach Ihrer üblichen Verbindung, entweder einer LAN- oder einer Wireless-Netzwerkverbindung.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verbindung und wählen Sie Eigenschaften
  • Stellen Sie die DNS-Serveradressen ein, indem Sie auf Internet Protocol Version 4 (IPv4) oder einfach auf Internet Protocol doppelklicken
  • Wählen Sie Folgende DNS-Serveradressen verwenden aus
  • Geben Sie diese Google-DNS-Serveradressen ein: Bevorzugter DNS-Server 8.8.8.8; Alternativer DNS-Server 8.8.4.4
  • Wenn Google DNS blockiert ist, versuchen Sie Folgendes: Neustar DNS Advantage ( 156.154.70.1 und 156.154.71.1 ) Geben Sie ein und drücken Sie OK. Level3 DNS ( 4.2.2.1 und 4.2.2.2) eingeben und OK drücken
  • Leeren Sie nach der Konfiguration alte DNS-Einträge wie in der vorherigen Lösung beschrieben.

8. Konfigurieren Sie die Proxy-Einstellungen manuell

Ein Proxyserver verbirgt Ihren tatsächlichen Standort, sodass Sie auf Websites wie BBC zugreifen können. Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser so eingestellt ist, dass er den Proxy automatisch oder keinen Proxy erkennt, und konfigurieren Sie anschließend die Proxy-Einstellungen für Ihren Browser manuell. Um dies zu tun:

  • Klicken Sie auf Extras

  • Wählen Sie Internetoptionen

  • Wechseln Sie zur Registerkarte Verbindungen
  • Klicken Sie auf LAN-Einstellungen
  • Deaktivieren Sie alle Optionen außer " Einstellungen automatisch erkennen", und klicken Sie für alle auf "OK"

Teilen Sie uns mit, ob eine dieser Lösungen dazu beigetragen hat, das durch einen BBC-Fehler blockierte VPN zu beheben, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

Empfohlen

So beheben Sie das Warten darauf, dass die Nachricht in Battlefield 3 beendet wird
2019
Gelöst: VPN-Anwendung durch Sicherheitseinstellungen blockiert
2019
5 Schulsoftware für ein besseres Schulmanagement
2019