Full Fix: Update Fehler 0X800f081f unter Windows 10, 8.1, 7

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Windows 10-Updates sind obligatorisch, das wissen Sie bereits. Zumindest ist es das, worauf Microsoft möchte, dass Sie glauben. Aber Windows Update bringt neben regelmäßigen Systemstabilitätsupdates normalerweise auch regelmäßige Updates für andere Windows-Features mit.

Eine der Funktionen, die relativ regelmäßig Updates erhalten, ist dotNet Framework. Bei der Installation von dotNet Framework-Updates läuft jedoch nicht alles so reibungslos. Wenn Sie versuchen, diese Funktion zu aktualisieren, kann ein Problem auftreten, das den Code 0X800f081f trägt. Wenn Sie das auch stört, haben wir einige Lösungen vorbereitet, die das Problem hoffentlich lösen werden.

So lösen Sie den Aktualisierungsfehler 0X800f081f unter Windows 10

Der Aktualisierungsfehler 0X800f081f kann problematisch sein, da Sie keine Windows-Updates herunterladen können. Apropos Fehler, hier sind einige ähnliche Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Windows Update-Fehler 0x800f081f Windows 7, 8.1 - Dieser Fehler kann in älteren Windows-Versionen auftreten. Selbst wenn Sie Windows 10 nicht verwenden, sollten Sie die meisten unserer Lösungen auf ältere Windows-Versionen anwenden können.
  • 0x800f081f .NET 3.5 Windows 10 - Wenn Sie aufgrund dieses Fehlers keine Updates installieren können, liegt das Problem möglicherweise in .NET Framework. Um das Problem zu beheben, aktivieren Sie einfach .NET Framework oder verwenden Sie ein .NET-Offlineinstallationsprogramm.
  • 0x800f081f Windows Update-Kern, Agent - Dieser Fehler kann sich auf andere Windows Update-Komponenten auswirken. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, alle Windows Update-Komponenten mithilfe der Eingabeaufforderung zurückzusetzen.
  • 0x800f081f Surface Pro 3 - Dieses Problem kann sich auf Surface Pro und andere Laptop-Geräte auswirken. In diesem Fall sollten Sie wissen, dass alle unsere Lösungen auf Laptops angewendet werden können. Zögern Sie also nicht, sie auszuprobieren.

Lösung 1 - Verwenden Sie das Offline-Installationsprogramm für dotNET Framework

Wenn Sie dotNet Framework nicht mit einer Standard-Update-Funktion herunterladen können, können Sie das Offline-Installationsprogramm ausprobieren. Es scheint, dass einige der Update-Installationsdateien beschädigt oder unvollständig sind. Darüber hinaus scheint das zu verhindern, dass mehrere Windows-Funktionen wie der Edge-Browser oder der Windows Store normal funktionieren. Folgen Sie daher diesen Anweisungen, um das Offline-Installationsprogramm zu erhalten:

  1. Suchen Sie im Internet nach dem neuesten Offline-Installationsprogramm für dotNET Framework.
  2. Laden Sie das Installationsprogramm herunter und starten Sie den Vorgang.
  3. Die Installation kann einige Zeit dauern, bevor die Dateien zur Installation bereit sind.
  4. Folgen Sie den Anweisungen und starten Sie den PC nach Abschluss des Vorgangs neu.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine offizielle Microsoft-Version der überprüften Site verwenden.

Lösung 2 - Verwenden Sie SFC- und DISM-Scans

Benutzern zufolge kann die Beschädigung der Datei zu einem Aktualisierungsfehler 0X800f081f auf Ihrem PC führen. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, einen SFC-Scan auszuführen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie nun die Eingabeaufforderung (Admin) oder die Powepowrshell (Admin) .

  2. Geben Sie nun sfc / scannow ein .

  3. Der SFC-Scan wird jetzt gestartet. Denken Sie daran, dass dies bis zu 15 Minuten dauern kann. Unterbrechen Sie es also nicht. Überprüfen Sie nach Abschluss des Scans, ob das Problem behoben ist.

Wenn der SFC-Scan das Problem nicht behoben hat oder wenn Sie den SFC-Scan überhaupt nicht ausführen konnten, möchten Sie möglicherweise den DISM-Scan verwenden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, und führen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) aus .
  2. Geben Sie in der Befehlszeile folgenden Befehl ein:
    • DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Restorehealth

Wenn der Update-Service nicht verfügbar ist, können Sie die zweite Möglichkeit verwenden. Legen Sie ein USB / DVD-Medium mit den Systeminstallationsdateien ein und geben Sie den folgenden Befehl ein (Kopieren und Einfügen):

  • DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / RestoreHealth / Quelle: C: RepairSourceWindows / LimitAccess

Vergessen Sie nicht, C: RepairSource mit dem Ort Ihrer Reparaturquelle zu ändern. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie erneut zu aktualisieren.

Wenn der DISM-Scan abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht oder Sie den SFC-Scan nicht abschließen konnten, müssen Sie es jetzt wiederholen und prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Lösung 3 - Installieren Sie das Update manuell

Wenn Sie den Update-Fehler 0X800f081f auf Ihrem PC erhalten, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die erforderlichen Updates manuell herunterladen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Zuerst müssen Sie die Update- Website von Microsoft besuchen, um die Update-Nummer herauszufinden. Sie können Ihren Aktualisierungsverlauf und die Informationen auf der Website leicht vergleichen, um die fehlenden Aktualisierungen zu finden.
  2. Wenn Sie den Update-Code gefunden haben, sollte er mit KB beginnen und von einem Zahlenarray gefolgt werden. Sie müssen die Microsoft Update-Katalogseite besuchen.
  3. Geben Sie den Aktualisierungscode in das Suchfeld ein. Die Ergebnisliste sollte angezeigt werden. Denken Sie daran, dass in der Liste Updates für verschiedene Architekturen angezeigt werden. Wählen Sie daher eine für Ihre Systemarchitektur passende aus.

  4. Sobald Sie das Update heruntergeladen haben, führen Sie einfach die Setup-Datei aus, um das Update zu installieren.

Wie Sie sehen können, kann das Herunterladen und Installieren von Updates von Hand etwas kompliziert sein, aber Sie sollten dies tun können, indem Sie diese Schritte ausführen. Beachten Sie, dass dieser Vorgang den Fehler nicht beheben kann. Stattdessen können Sie ihn umgehen und das Update herunterladen.

Lösung 4 - Starten Sie die Windows Update-Komponenten neu

Wie Sie vielleicht wissen, ist Windows Update auf bestimmte Dienste angewiesen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn bei einem der Dienste ein Problem auftritt, kann der Fehler 0X800f081f auftreten. Möglicherweise können Sie das Problem jedoch einfach beheben, indem Sie die Windows Update-Komponenten neu starten. Dazu müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung gestartet wird, geben Sie die folgenden Befehle ein:
  • Net Stop Bits
  • Net stop wuauserv
  • Net stop appidsvc
  • Net stop cryptsvc
  • Ren% systemroot% SoftwareDistribution SoftwareDistribution.bak
  • Ren% systemroot% system32catroot2 catroot2.bak
  • Netto-Startbits
  • Net Start wuauserv
  • Net Start Appidsvc
  • Net Start cryptsvc

Überprüfen Sie nach dem Ausführen der Befehle, ob das Problem behoben ist. Wenn Sie diese Befehle nicht manuell ausführen möchten, haben wir eine kurze Anleitung zum Erstellen von Windows Update-Rücksetzskripts erstellt. Schauen Sie sich das so an und finden Sie heraus, wie Sie diesen Vorgang automatisieren können.

Lösung 5 - Stellen Sie sicher, dass .NET Framework aktiviert ist

Um Updates herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie alle erforderlichen Komponenten aktiviert haben. Eine dieser Komponenten ist .NET Framework. Wenn diese Komponente nicht aktiviert ist, wird der Aktualisierungsfehler 0X800f081f angezeigt. Sie können diese Komponente jedoch immer manuell aktivieren, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Windows-Funktionen ein . Wählen Sie Windows-Funktionen ein- oder ausschalten .

  2. Das Fenster Windows-Funktionen wird jetzt angezeigt. Stellen Sie sicher, dass .NET Framework 3.5 aktiviert ist. Klicken Sie nach der Aktivierung auf OK .

Versuchen Sie nach dem Aktivieren von .NET Framework, das Update erneut auszuführen, und prüfen Sie, ob es funktioniert.

Lösung 6 - Verwenden Sie die Windows Update-Problembehandlung

Windows enthält viele integrierte Fehlerbehebungsprogramme, mit denen Sie häufig auftretende Probleme automatisch beheben können. Wenn Sie Probleme mit dem Aktualisierungsfehler 0X800f081f haben, können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie die Windows Update-Problembehandlung ausführen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  2. Wechseln Sie nach dem Öffnen der Einstellungen-App zum Abschnitt Update & Sicherheit .

  3. Wählen Sie nun im linken Bereich Problembehandlung aus. Wählen Sie im rechten Fensterbereich Windows Update aus, und klicken Sie auf Die Problembehandlung ausführen .

  4. Der Ratgeber wird jetzt gestartet. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Überprüfen Sie nach Abschluss der Problembehandlung, ob das Problem mit Windows Update behoben ist.

Lösung 7 - Windows 10-Reset durchführen

Wenn Sie bisherige Lösungen ausprobiert haben und nicht erfolgreich waren, empfehlen wir Ihnen, die Neuinstallation durchzuführen. Auf diese Weise werden Sie sicher ein bestimmtes Problem beheben. Das aufgerüstete System ist nämlich wesentlich fehleranfälliger als das auf der formatierten Festplatte installierte.

Sichern Sie also Ihre Dateien und Ihren Lizenzschlüssel, laden Sie das Media Creation Tool herunter und installieren Sie das System über USB oder DVD. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf die Ein / Aus-Taste, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie im Menü die Option Neustart .
  2. Eine Liste mit Optionen wird angezeigt. Wählen Sie Fehlerbehebung> Diesen PC zurücksetzen> Alles entfernen .
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, Installationsmedien einzulegen, müssen Sie dies unbedingt tun.
  4. Wählen Sie Nur das Laufwerk aus, auf dem Windows installiert ist> Entfernen Sie einfach meine Dateien .
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird Windows 10 neu installiert.

Das sollte es abschließen. Falls Sie Anregungen oder Anmerkungen haben, können Sie uns dies gerne in den Kommentaren unten mitteilen.

Empfohlen

Outlook-E-Mails sind verschwunden [BEST SOLUTIONS]
2019
6 Firefox VPN-Erweiterungen für sicheres und schnelles Surfen ohne Grenzen
2019
Fix: "Plugin konnte nicht geladen werden" - Chrome-Fehler in Windows 10
2019