FIX: YouTube-Vollbildmodus funktioniert nicht in Ihrem Browser

YouTube ist vielleicht der beliebteste Online-Videokanal, der von Nutzern weltweit auf tragbaren, touchbasierten oder Desktop-Geräten verwendet wird, unabhängig von dem Betriebssystem, das wir uns vorstellen können. Wenn Sie Probleme mit Youtube haben, ist es wichtig, die Probleme so schnell wie möglich zu beheben, da Sie sonst nicht in der Lage sind, Ihre Lieblingsfilme, Videoclips, Musik usw. ordnungsgemäß abzurufen und zu überprüfen.

Ähnlich wie bei dem Green-Screen-Problem von Youtube betrifft ein weiteres ärgerliches Problem, das von Benutzern von Windows 10, 8 und Windows 8.1 gemeldet wurde, den Vollbildmodus, der bei Verwendung eines bestimmten Webbrowser-Clients nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn Sie also festgestellt haben, dass Sie keine Youtube-Clips auf Ihrem Windows 10/8-basierten Tablet, Laptop oder Desktop im Vollbildmodus ansehen können, zögern Sie nicht und lesen Sie die Richtlinien unten, in denen wir versuchen, Ihre Probleme zu beheben, um das Problem zu beheben Verbessere dein YouTube-Erlebnis.

So lösen Sie Youtube-Vollbildprobleme unter Windows 10, 8

  1. Überprüfen Sie die Inhaltseinstellungen in Chrome
  2. Schließen Sie Hintergrund-Apps und -Programme
  3. Schalten Sie die Hardwarebeschleunigung aus
  4. Installieren Sie Ihren Browser neu
  5. Deaktivieren Sie Browsererweiterungen / Add-Ons
  6. Aktualisieren Sie Ihren Browser
  7. Verwenden Sie einen anderen Browser

1. Überprüfen Sie die Inhaltseinstellungen in Chrome

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie über die richtigen Inhaltseinstellungen verfügen. Andernfalls treten möglicherweise Probleme mit dem YouTube-Vollbildmodus auf.

Folgendes müssen Sie tun:

  • Geben Sie in der URL-Leiste Ihres Browsers "chrome: // settings / content" ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wählen Sie dann Geschützten Inhalt aus.
  • Hier gibt es zwei Möglichkeiten und beide müssen aktiviert sein.

Wenn Sie eine ältere Version von Google Chrome verwenden, sind möglicherweise zwei Flash-Player anstelle von einem installiert. Sie können eine schnelle Überprüfung durchführen, indem Sie in der URL-Leiste "chrome: // plugins" eingeben und die Eingabetaste drücken.

Falls Sie zwei Flash-Player haben, müssen Sie einen deaktivieren. Suchen Sie zuerst den Eintrag des Players einschließlich „pepflashplayer.dll“ und klicken Sie dann auf Deaktivieren.

Starten Sie schließlich Ihr Chrome neu und prüfen Sie, ob das Problem gelöst ist.

Außerdem ist es wichtig, Flash Player zu verwenden, da der HTML 5-Player irgendwie fehlerhaft ist.

2. Schließen Sie die Hintergrundanwendungen und -programme

Sie könnten auch versuchen, alle Prozesse zu schließen, die mit Ihrer Webbrowser-Aktivität und mit Youtube in Verbindung stehen, wenn Sie das Problem mit dem gesamten Bildschirm wahrnehmen. Rufen Sie einfach den Windows Task-Manager auf, und schließen Sie die genannten Prozesse.

3. Schalten Sie die Hardwarebeschleunigung aus

Deaktivieren Sie außerdem in den Einstellungen Ihres Webbrowsers die Hardwarebeschleunigung und setzen Sie den Verlauf auf "Nie erinnern". Viele Benutzer haben bestätigt, dass diese schnelle Lösung für sie funktioniert hat. Es lohnt sich also, es auszuprobieren.

Benötigen Sie weitere Informationen zu dieser Lösung? Prüfen Sie jetzt, wie Sie die Hardwarebeschleunigung deaktivieren können.

4. Installieren Sie Ihren Browser neu

Sie können Ihren Webbrowser-Client auch neu installieren und es erneut versuchen, da bei einer Neuinstallation die Probleme leicht behoben werden können.

5. Deaktivieren Sie Browsererweiterungen / Add-Ons

Manchmal verhindern Browsererweiterungen, dass Sie YouTube-Videos im Vollbildmodus ansehen können. Deaktivieren Sie vorübergehend alle Ihre Erweiterungen, um den Schuldigen dieser YouTube-Vollbildstörung zu identifizieren.

Nach der Identifizierung wissen Sie, welche Erweiterung deaktiviert werden soll, wenn Sie YouTube-Videos im Vollbildmodus abspielen möchten.

6. Aktualisieren Sie Ihren Browser

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Browserversion auf Ihrem Computer ausführen. Alle gängigen Browser, die auf dem Markt erhältlich sind, erhalten regelmäßig Aktualisierungen, die das Surferlebnis insgesamt verbessern und die von Benutzern gemeldeten Fehler beheben.

Wenn das YouTube-Vollbildproblem durch ein bekanntes Problem verursacht wird, wurde das Problem möglicherweise in der neuesten Browserversion behoben. Suchen Sie daher nach Updates. Dasselbe gilt für Windows-Betriebssystemupdates. Vergessen Sie nicht, Windows Update aufzurufen und nach Updates zu suchen.

7. Verwenden Sie einen anderen Browser

Zunächst ist es wichtig zu beachten, wenn Sie sich mit dem erwähnten Problem befassen. Sie sollten beispielsweise testen, ob das YouTube-Vollbildproblem nur von einem Webbrowser-Client oder von einer anderen ähnlichen Plattform verursacht wird.

Als erstes müssen Sie Google Chrome, Internet Explorer, Mozilla Firefox oder andere Webbrowser-Apps verwenden. Wahrscheinlich läuft Youtube reibungslos, wenn Sie ein anderes Programm als das aktuelle verwenden.

Mehrere Benutzer haben bei der Verwendung von Google Chrome von Problemen mit Youtube berichtet. Es scheint, dass die Webbrowser-App ein neues Update erhalten hat, das dieses Problem verursacht. Wenn Sie Google Chrome verwenden, sollten Sie vorübergehend zu einer anderen Plattform wechseln.

So können Sie mit Ihren Youtube-Vollbildproblemen unter Windows 10, 8 oder Windows 8.1 umgehen. Wenn Sie andere Problemlösungslösungen kennen, zögern Sie nicht und teilen Sie uns dasselbe (verwenden Sie dazu das Kommentarfeld unten). Wir werden dieses Tutorial entsprechend aktualisieren.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Juli 2014 veröffentlicht und seitdem aus Gründen der Aktualität und Genauigkeit aktualisiert.

Empfohlen

Fix: Der Datei-Explorer stürzt in Windows 10 ab
2019
Fix: Media Creation Tool für das Anniversary Update funktioniert nicht
2019
So aktivieren Sie Bibliotheken im Windows 10-Datei-Explorer
2019