FIX: TunnelBear VPN Netflix-Fehler

Netflix blockiert aktiv VPNs, da immer mehr Menschen versuchen, regionale Beschränkungen für Streaming-Kanäle zu umgehen, um auf ihre bevorzugten Inhalte zuzugreifen.

Allerdings sind nicht alle VPN-Serviceanbieter von diesen geografischen Beschränkungen betroffen, da Sie viele andere Optionen zum Entsperren des Inhalts verwenden können, beispielsweise TunnelBear und andere.

TunnelBear kann geoblockte Inhalte entsperren, was es zu einem beliebten VPN gemacht hat. Es ist jedoch möglich, zu irgendeinem Zeitpunkt einen TunnelBear Netflix-Fehler zu erhalten.

Dies kann durch einen Streaming- oder Proxy-Fehler verursacht werden, der Sie darauf hinweist, dass Sie möglicherweise einen Unblocker oder einen Proxy verwenden, und fordert Sie auf, sie zu deaktivieren und erneut zu versuchen.

Dieser Artikel beschreibt, was Sie tun müssen, wenn Sie den TunnelBear Netflix-Fehler erhalten und wie Sie das Problem beheben können.

FIX: TunnelBear Netflix-Fehler

  1. Allgemeine Fehlerbehebung
  2. Ortungsdienste deaktivieren
  3. Aktivieren Sie die TCP-Überschreibung
  4. Deaktivieren Sie die Browsererweiterung von TunnelBear
  5. Aktivieren Sie GhostBear
  6. Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen in Ihrem Browser

Lösung 1: Allgemeine Fehlerbehebung

Vergewissern Sie sich, dass Sie ordnungsgemäß mit einem Tunnel verbunden sind, und gehen Sie dann zu bearsmyip, um Ihre Verbindung zu bestätigen. Wenn der Standort mit dem in TunnelBear übereinstimmt, sind Sie in Ordnung. Sie können auch versuchen, TunnelBear aus- und wieder einzuschalten.

Es ist möglich, dass die IP-Adressen von Netflix blockiert werden. Das Ein- und Ausschalten des VPNs oder das Auswählen eines anderen Tunnelorts, um eine andere IP-Adresse zu erhalten, kann hilfreich sein.

  • LESEN SIE AUCH: FIX: Tunnelbear-Fehler beim Verbinden mit dem Server

Browsercache und Cookies löschen

Im Cache oder in den Cookies sind möglicherweise alte Standortinformationen gespeichert, die Netflix aufnimmt. Versuchen Sie und löschen Sie diese, um festzustellen, ob der TunnelBear Netflix-Fehler behoben wurde. So gehen Sie in Internet Explorer (Microsoft Edge) vor:

  • Klicken Sie in Internet Explorer auf die Schaltfläche Extras

  • Zeigen Sie auf Sicherheit

  • Wählen Sie Browserverlauf löschen .

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Cookies und Website-Daten
  • Wählen Sie Löschen .

Deaktivieren Sie die Browser-Verfolgung

Einige Websites wie Netflix fordern den Zugriff auf Ihren tatsächlichen Standort, um relevante Informationen zu erhalten, die sich auf Ihren Standort beziehen. Einige bieten sogar Standortverfolgung, um Ihren Standort unabhängig von der IP-Adresse zu schätzen. Deaktivieren Sie diese Dienste in Ihrem Browser und prüfen Sie, ob der TunnelBear Netflix-Fehler nicht mehr angezeigt wird.

Durchsuchen Sie privat, um auf Inhalte zuzugreifen

Sie können den Inhalt auf inkognito oder private Weise öffnen, was bedeutet, dass lokal gespeicherte Daten wie Cache / Cookies für Netflix nicht zugänglich sind.

Sichern Sie sich jetzt, indem Sie Cyberghost (77% Flash Sale) installieren . Es schützt Ihren PC vor Angriffen beim Surfen, maskiert Ihre IP-Adresse und blockiert jeglichen unerwünschten Zugriff und hält Sie von Kompatibilitätsproblemen fern.

Lösung 2: Deaktivieren Sie Standortdienste

Auf diese Weise können ortsbezogene Apps und Websites wie Netflix Informationen aus Ihrem Mobilfunk-, WLAN- und GPS-Netzwerk zur Ermittlung Ihres ungefähren Standorts verwenden. Deaktivieren Sie sie wie folgt:

  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie Einstellungen

  • Klicken Sie auf Datenschutz

  • Standort auswählen

  • Um den Standort für den gesamten PC zu steuern, wenn Sie ein Administrator auf dem PC sind, wählen Sie Ändern aus und aktivieren Sie im angezeigten Feld den Standort .

  • Um den Standort nur für Ihr Benutzerkonto zu steuern, wählen Sie „ Standort“, um ihn ein- oder auszuschalten. Wenn Standort für dieses Gerät deaktiviert ist, können Sie Standort für ein einzelnes Benutzerkonto nicht aktivieren.

- LESEN SIE AUCH: Korrektur: Kann nicht auf TCP / IPv4-Eigenschaften einer PPTP-VPN-Verbindung unter Windows 10 zugreifen

Lösung 3: Aktivieren Sie die TCP-Außerkraftsetzung

Wenn Sie beim Herstellen einer Verbindung zum Server einen TunnelBear Netflix-Fehler erhalten, ist Ihre Verbindung möglicherweise langsam oder instabil. Aktivieren Sie daher TCP Override, um die Leistung zu verbessern. Sie finden diese Funktion in den TunnelBear-Einstellungen auf der Registerkarte Allgemein . Wenn es bereits eingeschaltet ist, schalten Sie es aus und sehen Sie, ob sich etwas ändert.

Lösung 4: Deaktivieren Sie die Browsererweiterung von TunnelBear

Stellen Sie sicher, dass Sie die Browser-Erweiterung von TunnelBear nicht gleichzeitig mit der TunnelBear-App ausführen, da diese die Vorgänge des jeweils anderen beeinträchtigen und den Tunnelbear-Netflix-Fehler verursachen können.

Lösung 5: Aktivieren Sie GhostBear

GhostBear hilft bei Verbindungen von Ländern mit strengen Zensurregeln oder Gesetzen. Wechseln Sie zu den TunnelBear-Einstellungen auf der Registerkarte " Sicherheit" und suchen Sie nach "GhostBear". Es macht es schwierig, dass Ihre VPN-Verbindung erkannt und / oder blockiert wird, aktiviert sie jedoch nur, wenn Zensur besteht, oder halten Sie sie ansonsten fern.

Lösung 6: Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen in Ihrem Browser

Sie können verschiedene Datenschutzkomponenten ändern, einschließlich Nichtverfolgung, InPrivate-Browsing, Standort, Popup-Blocker und Sicherheitszoneneinstellungen.

  • LESEN SIE AUCH: Die aufkommende digitale ID-Plattform von Microsoft verwendet Blockchain für mehr Privatsphäre

Verfolgen Sie nicht die Datenschutzeinstellungen

Wenn diese Option aktiviert ist, sendet Ihr Browser eine "Do Not Track" -Anforderung an Netflix und andere Dritte, deren Inhalte auf diesen Websites gehostet werden, und teilt ihnen mit, dass Sie es nicht bevorzugen, verfolgt zu werden.

InPrivate-Browsen

Browser speichern Informationen wie das Suchprotokoll, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Beim InPrivate-Browsen werden Informationen wie Passwörter, Suchprotokoll und Seitenprotokoll gelöscht, sobald Sie die Registerkarte schließen.

Um eine InPrivate-Browsing-Sitzung zu öffnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Internet Explorer-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Neues InPrivate-Fenster .

So deaktivieren Sie Add-Ons in InPrivate-Browsing-Sitzungen

  • Öffnen Sie den Internet Explorer
  • Wählen Sie Tools

  • Wählen Sie Internetoptionen .

  • Aktivieren Sie auf der Registerkarte " Datenschutz" das Kontrollkästchen Symbolleisten und Erweiterungen beim Start von InPrivate Browsing deaktivieren, und klicken Sie auf OK .

Ort

Sie können die Standortfreigabe deaktivieren, damit Netflix nicht nach Ihrem physischen Standort fragt.

  • Öffnen Sie den Internet Explorer
  • Klicken Sie auf Extras

  • Wählen Sie Internetoptionen .

  • Aktivieren Sie auf der Registerkarte " Datenschutz" und unter " Standort" das Kontrollkästchen Websites niemals die Abfrage Ihres physischen Standorts zulassen .

Teilen Sie uns mit, ob eine dieser Lösungen für Sie funktioniert hat, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

Empfohlen

FIX: Beim Laden der Problembehandlung ist ein Fehler aufgetreten
2019
So beheben Sie den Dateisystemfehler (-2018375670) unter Windows 10
2019
So aktivieren Sie Sprunglisten im Startmenü unter Windows 10
2019