Fix: ”Diesen Artikel konnte nicht gefunden werden, dieser befindet sich nicht mehr in…” - Fehler in Windows 10

Die Hauptfrage, auf die wir uns heute freuen, lautet "Wie lösche ich den nicht wiederherstellbaren Ordner oder die Datei in Windows?". Der häufig auftretende Fehler oder Fehler in verschiedenen Windows-Iterationen weist Benutzer darauf hin, dass das Element nicht gefunden werden kann. Es behauptet, dass sich der Ordner oder die Datei nicht im folgenden Pfad befindet, auch wenn Sie ihn sehen und sogar darauf zugreifen oder ihn gelegentlich ausführen können.

Wenn Sie auf eine Hürde gestoßen sind und es keine offensichtliche Lösung für das vorliegende Problem gibt, überprüfen Sie bitte die unten aufgeführten Schritte. Sie sollten dir helfen.

So löschen Sie den Ordner, der dort vorhanden ist, aber nicht gefunden werden kann

  1. Umbenennen Sie den Ordner oder die Datei
  2. Eingabeaufforderung verwenden

1. Benennen Sie den Ordner oder die Datei um

Diese Besonderheit wird meistens durch nicht unterstützte Zeichen in Dateien oder Ordnernamen hervorgerufen. Obwohl es sich um eine geringfügige Unannehmlichkeit handelt, kann Windows nicht auf die Dateien zugreifen, die es nicht lesen kann. Daher kann das Vorhandensein eines unhandlichen Zeichens oder Buchstabens den Pfad meistens beschädigen, so dass Sie den Ordner oder die Datei nicht löschen können.

Natürlich können Sie beim Benennen von Dateien oder Ordnern nicht unterstützte Zeichen oder Buchstaben verwenden. Dies gilt jedoch nicht für heruntergeladene Dateien oder Dateien, die Sie von anderen Systemen übertragen.

Zunächst einmal versuchen wir, die Datei wie üblich umzubenennen. Wenn dies fehlschlägt, können Sie zur Eingabeaufforderungslösung wechseln, die sich als am besten für den Job geeignet erwiesen hat.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den problematischen Ordner oder die problematische Datei und wählen Sie im Kontextmenü die Option Umbenennen.
  2. Benennen Sie es wie gewünscht und versuchen Sie es erneut zu löschen.

Außerdem können Sie die Eingabeaufforderung verwenden, um die Datei umzubenennen. So geht's:

  1. Geben Sie cmd in die Windows-Suchleiste ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und führen Sie sie als Administrator aus .

  2. Finden Sie den Weg zum Ordner oder Dateispeicherort.
  3. Klicken Sie auf das leere Feld in der Adressleiste und drücken Sie Strg + C, um den Pfad zu kopieren. Als Beispiel verwenden wir C: \ Users \ LenovoZ570 \ Downloads . Vergiss nicht, unseren Weg durch deinen zu ersetzen.
  4. Geben Sie in der Befehlszeile die folgenden Zeilen ein und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:
    • CD C: \ Benutzer \ LenovoZ570 \ Downloads
    • dir / x

  5. Sie sollten die Liste aller verfügbaren Dateien sehen, die im folgenden Ordner gespeichert sind. Sie sollten sich die DOS-Namen in der ersten Spalte ansehen und den problematischen Ordner oder die fehlerhafte Datei suchen.
  6. Geben Sie zuerst den Befehl 'ren', dann den aktuellen Namen und anschließend den neuen Namen ein. Das sollte wie folgt aussehen:
    • ren TEST1 ~ 1 TEST2

  7. Drücken Sie die Eingabetaste, und Sie sollten gut sein.

Wenn Sie es nicht auf diese Weise umbenennen können, fahren Sie mit weiteren Schritten fort.

2. Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

Es gibt keine bessere Möglichkeit, mit Ihrem Windows-System zu kommunizieren als über die Eingabeaufforderung. Alles, was in der Standardschnittstelle stecken bleibt, kann leicht in der erhöhten Befehlszeile angesprochen werden. Die Verwendung von Befehlen erfordert jetzt bestimmte Kenntnisse, aber für den vorliegenden Fehler benötigen Sie nur das Nötigste.

Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um eine Datei oder einen Ordner mit der Eingabeaufforderung zu löschen:

  1. Geben Sie cmd in die Windows-Suchleiste ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und führen Sie sie als Administrator aus .

  2. Navigieren Sie zum Ordner oder Dateispeicherort.
  3. Klicken Sie auf das leere Feld in der Adressleiste und drücken Sie Strg + C, um den Pfad zu kopieren. Als Beispiel verwenden wir C: \ Users \ LenovoZ570 \ Downloads . Vergiss nicht, unseren Weg durch deinen zu ersetzen.
  4. Geben Sie in der Befehlszeile die folgenden Zeilen ein und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:
    • CD C: \ Benutzer \ LenovoZ570 \ Downloads
    • dir / x
  5. Sie sollten die Liste aller verfügbaren Dateien sehen, die im folgenden Ordner gespeichert sind. Konzentrieren Sie sich in der ersten Spalte auf DOS-Namen. Dies sind verkürzte Namen, und wir brauchen sie, um den Ordner oder die Datei zu löschen, der uns stört. Wenn Sie sich auf eine Datei beziehen, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um sie zu löschen:
    • del / f / q 180571 ~ 1.JPG

  6. In diesem Beispiel haben wir eine Datei mit der Erweiterung JPG gelöscht. Vergessen Sie nicht, den Dateinamen nach dem Befehl "del / f / q" durch den Namen Ihrer eigenen Datei zu ersetzen. Falls sich ein ausfallsicherer Ordner nicht entfernen lässt, sollten Sie den folgenden Befehl verwenden:
    • rd / q TEST1 ~ 1

  7. Drücke Enter und du kannst loslegen.

Damit sollten Sie die Datei oder den Ordner dauerhaft entfernen können. Beachten Sie, dass die gelöschten Dateien nach dem Löschen der Eingabeaufforderung nicht im Papierkorb gespeichert werden. Danach sollten Sie klar sein. Wir sind uns bewusst, dass diese zweite Methode nicht genau das ist, was Sie normalerweise tun möchten, wenn eine Datei nicht gelöscht wird. Glücklicherweise gibt es nicht viele Dateien, die sich seltsam und abstoßend verhalten, oder es wäre ein ziemlicher Zug unter Windows, oder?

Das sollte es abschließen. Wir hoffen, dass dies Ihnen dabei geholfen hat, die Probleme mit dem Fehler zu überwinden, der ziemlich ärgerlich sein kann. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit oder teilen Sie uns in den Kommentaren unten Ihre Meinung zu diesem Thema.

Empfohlen

Epson Printer Memory Card-Lesegeräte, auf die unter Windows 8, 10 nicht zugegriffen werden kann
2019
Desktop wird schwarz in Windows 10, 8.1 [Fix]
2019
FIX: IPVanish stellt keine Verbindung zu Windows 10 her
2019