Fix: Fehlercode 0x80070035 im internen Windows-Netzwerk

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Interne Netzwerke sollten einfach zu konfigurieren und zu verwenden sein. Trotz der Fortschritte in diesem Bereich treten bei den Benutzern jedoch Probleme mit der Konnektivität auf. Meistens enthält der Fehler bezüglich des internen Netzwerks die Fehlernachrichten '0x80070035' und 'Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden'.

Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir die Liste der möglichen Lösungen zusammengestellt. Überprüfen Sie sie unten.

Lösungen, um Fehler 0x80070035 unter Windows zu beheben

Inhaltsverzeichnis:

  1. Überprüfen Sie den TCP / IP-NetBIOS-Hilfsdienst
  2. Aktivieren Sie NetBIOS
  3. Deaktivieren Sie die Firewall eines Drittanbieters
  4. Setzen Sie die Windows 10 Update-Komponenten zurück
  5. SFC-Scan ausführen
  6. Führen Sie die Update-Problembehandlung aus
  7. Whitelist die Windows Update-Server
  8. Führen Sie DISM aus

Fix: Fehlercode 0x80070035 in Windows 10

Lösung 1 - Überprüfen Sie den TCP / IP-NetBIOS-Hilfsdienst

Damit ein internes Netzwerk nahtlos funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass der TCP / IP-NetBIOS-Hilfsdienst jederzeit im Hintergrund ausgeführt wird. Dieser Dienst sollte für die permanente Ausführung mit dem System aktiviert sein. Es gibt jedoch Berichte, dass er nach kritischen Systemänderungen, die von Windows Updates auferlegt wurden, angehalten wird.

So können Sie den TCP / IP-NetBIOS-Hilfsdienst überprüfen und erneut aktivieren:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Dienste und öffnen Sie Dienste aus der Liste der Ergebnisse.
  2. Navigieren Sie zu TCP / IP NetBIOS Helper.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und öffnen Sie Eigenschaften.
  4. Wählen Sie im Abschnitt "Starttyp" die Option Automatisch aus und bestätigen Sie die Änderungen.

  5. Starten Sie Ihren PC neu und suchen Sie nach Änderungen.

Lösung 2 - Aktivieren Sie NetBIOS

Eine weitere Sache, die Ihre Aufmerksamkeit erregen sollte, ist der NetBIOS über TCP. Der Fehler selbst bedeutet, dass diese Funktion deaktiviert ist. Wenn Sie sie aktivieren, sollten Sie den Fehler dauerhaft beheben können.

So aktivieren Sie NetBIOS über TCP:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um die Befehlszeile Ausführen ausgeführt auszuführen.
  2. Fügen Sie in der Befehlszeile NCPA.CPL ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Standardnetzwerk und öffnen Sie Eigenschaften.
  4. Markieren Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) und klicken Sie unten auf Eigenschaften.
  5. Klicken Sie auf Erweitert.

  6. Wählen Sie die Registerkarte WINS.
  7. Klicken Sie auf "NetBIOS über TCP aktivieren" und bestätigen Sie die Änderungen.

Lösung 3 - Deaktivieren Sie die Firewall eines Drittanbieters

Wenn Sie zu 100% wissen, dass die interne Netzwerkkonfiguration wie beabsichtigt funktioniert, der Fehler jedoch weiterhin angezeigt wird, sollten Sie die Firewall des Drittanbieters deaktivieren. Die meisten modernen Antivirus-Anzüge sind mit Firewalls von Drittanbietern ausgestattet. Diese zusätzliche Schutzschicht ist mehr als willkommen, aber nichts kann garantieren, dass Ihr internes Netzwerk nicht beeinträchtigt wird.

Durch die Deaktivierung wurde die Fehlermeldung "0x80070035" endgültig behoben. Also, probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst.

Lösung 4 - Setzen Sie die Windows 10 Update-Komponenten zurück

Die nächste Problemumgehung, die wir versuchen werden, besteht darin, die Windows 10-Updatekomponenten zurückzusetzen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um eine Zusammenstellung von Komponenten, die das Herunterladen und Installieren von Windows-Updates grundsätzlich ermöglicht.

Wenn wir diese Komponenten zurücksetzen, besteht eine gute Chance, dass wir unser Update-Problem lösen. Folgendes sollten Sie tun:

    1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie cmd ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
    2. Geben Sie nun die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
      • net stop wuauserv
      • net stop cryptSvc
      • Netzstopp-Bits
      • net stop msiserver

    3. Als nächstes benennen Sie die Ordner SoftwareDistribution und Catroot2 um, indem Sie die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung eingeben und nach jedem Befehl die Eingabetaste drücken:
      • Ren C: \ Windows \ softwareDistribution SoftwareDistribution.old
      • Ren C: \ Windows \ System32 \ catroot2 Catroot2.old
    4. Zum Abschluss schließen wir den Vorgang mit einem Neustart des BITS, Cryptographic, MSI Installer und Windows Update Services ab:
      • net stop wuauserv
      • net stop cryptSvc
      • Netzstopp-Bits
      • net stop msiserver
    5. Schließen Sie nun die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 5 - SFC-Scan ausführen

Wenden wir uns nun der Problembehandlung zu. Die erste Problembehandlung, die wir versuchen werden, ist der SFC-Scan. Dies ist die in Windows 10 integrierte Fehlerbehebung, die zur Behebung verschiedener Systemprobleme entwickelt wurde.

So führen Sie den SFC-Scan aus:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie cmd ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator .
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: sfc / scannow

  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist (es dauert einige Zeit).
  4. Starte deinen Computer neu.

Lösung 6 - Führen Sie die Update-Problembehandlung aus

Möglicherweise verwenden Sie mindestens das Windows 10 Spring Creators Update (2017). Ab dieser Version gibt es ein einfaches Problembehandlungstool, um verschiedene Probleme zu lösen, einschließlich der Probleme mit Windows Update. So führen Sie es aus:

  1. Gehen Sie zur Einstellungen-App.
  2. Gehen Sie zu Updates & Sicherheit > Problembehandlung .
  3. Klicken Sie jetzt auf Windows Update, und fahren Sie mit Ausführen der Problembehandlung fort .

  4. Folgen Sie den weiteren Anweisungen und lassen Sie den Assistenten den Vorgang abschließen.
  5. Starte deinen Computer neu.

Lösung 7 - Whitelist die Windows Update-Server

Wenn Sie keine Windows-Updates installieren können, besteht die Möglichkeit, dass Ihr System die Windows Update-Server blockiert. Stellen Sie also sicher, dass Sie sie auf die Positivliste setzen

  1. Gehen Sie zur Systemsteuerung und öffnen Sie die Internetoptionen.
  2. Gehen Sie vom oberen Menü des Fensters " Internetoptionen" zur Registerkarte " Sicherheit" .
  3. Wählen Sie im Fenster " Sicherheit" die Option " Vertrauenswürdige Sites " aus und klicken Sie auf " Sites" .
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Serverüberprüfung (https :) für alle Websites in dieser Zone erforderlich.
  5. Sie haben jetzt eine Box mit der Aufschrift Diese Website zur Zone hinzufügen . Geben Sie die folgenden Adressen ein: //update.microsoft.com und //windowsupdate.microsoft.com
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, nachdem Sie die obigen Adressen eingegeben haben.
  7. Speichern Sie die Einstellungen und starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 8 - Führen Sie DISM aus

Die letzte Problembehandlung ist das DISM (Deployment Image Servicing and Management). Dieses Tool ist leistungsfähiger als der SFC-Scan. Daher besteht die Möglichkeit, dass es das Problem löst. So führen Sie es aus:

  1. Geben Sie cmd in die Windows-Suchleiste ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung, und führen Sie sie als Administrator aus.
  2. Kopieren Sie in der Befehlszeile diese Zeilen nacheinander und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:
    • DISM / online / Bereinigungsbild / ScanHealth

    • DISM / Online / Bereinigungsbild / RestoreHealth
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist (es kann bis zu 10 Minuten dauern).
  4. Starten Sie Ihren PC neu.

Das sollte es tun. Falls Sie weitere Fragen oder Vorschläge haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie in den Kommentaren unten posten.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2016 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert.

Empfohlen

Mein eingebautes Mikrofon funktioniert nicht in Windows 10, 8.1
2019
Was ist zu tun, wenn der Fehlerberichterstattungsdienst weiterhin neu startet?
2019
FIX: VPN ist nicht mit Windows 10 kompatibel
2019