Fix: Fehler 0x0000005D beim Installieren von Windows 10

Versuchen Sie, eine neue Kopie von Windows 10 auf Ihrem System zu installieren, und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung: „Ihr PC muss neu gestartet werden. Bitte halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt. Fehlercode: 0x0000005D ”? Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, eine Windows-Version auszuführen oder zu installieren, die vom Prozessor Ihres Systems nicht unterstützt wird.

Um Windows 10 auf Ihrem PC zu installieren, muss der Prozessor die Funktionen PAE (Physical Address Extension), NX und SSE2 unterstützen. Die meisten Systeme unterstützen diese Funktionen. Wenn dieser Fehler auftritt, ist es wahrscheinlich, dass die NX-Funktion ("No eXecute-Bit") auf dem System nicht aktiviert ist. Diese Funktion kann als XD ("eXecute Disabled") in den BIOS-Einstellungen gefunden werden.

So beheben Sie den Fehlercode: 0x0000005D, um Windows 10 in VirtualBox zu installieren

Sie müssen Ihren Computer neu starten.

Nach dem Neustart müssen Sie die Taste F2 von der Tastatur aus drücken, um auf das BIOS zuzugreifen.

Hinweis: Der Schlüssel zum Zugriff auf das BIOS kann je nach dem in Ihrem System installierten Motherboard unterschiedlich sein. Achten Sie genau auf den ersten Bildschirm, der nach dem Neustart angezeigt wird, und suchen Sie nach einer Meldung, die angibt, welche Taste gedrückt werden muss, um auf das BIOS zugreifen zu können (z. B. die Tasten F1, F2, F3, Esc oder Delete). Sie können den Zugriff auf das BIOS in der Dokumentation Ihres Computers überprüfen.

  1. Wählen Sie im BIOS-Bereich die Funktion "Advanced" aus.
  2. Wählen Sie die Funktion "CPU Configuration" aus.
  3. Prüfen Sie, ob die Option "Kein Schutz für Ausführungsspeicher" verfügbar ist, und klicken Sie darauf.
  4. Ändern Sie diese Funktion in "Aktiviert" (standardmäßig deaktiviert).
  5. Starten Sie Ihr System neu und beginnen Sie wie üblich mit der Installation von Windows 10 in Virtualbox.

Überprüfen Sie Ihre Einstellungen in der Virtualbox, damit sie den unten dargestellten entsprechen:

  1. Navigieren Sie auf der Registerkarte "System" zum Menü "Motherboard" und nehmen Sie folgende Einstellungen vor:
    • Sie müssen den "Basisspeicher" auf 4096 MB einrichten.
    • Im Abschnitt "Startreihenfolge" müssen Sie die Kontrollkästchen neben den Funktionen "CD / DVD" und "Festplatte" aktivieren.
    • Richten Sie den "Chipset" auf PIIX3 ein.
    • Richten Sie die Funktion „Zeigegerät“ für die PS / 2-Maus ein.
    • Im Abschnitt "Erweiterte Funktionen" müssen Sie das Kontrollkästchen neben der Funktion "E / A-APIC aktivieren" aktivieren.
  2. Nehmen Sie auf der Registerkarte "Anzeige" folgende Einstellungen vor:
    • Sie müssen den „Videospeicher“ auf 256 MB einstellen.
    • Sie müssen den "Monitor count" auf 1 einstellen.
    • Aktivieren Sie im Abschnitt "Erweiterte Funktionen" die Kontrollkästchen neben den Funktionen "3D-Beschleunigung aktivieren" und "2D-Videobeschleunigung aktivieren".
  3. Navigieren Sie auf der Registerkarte "System" zum Menü "Acceleration" und nehmen Sie folgende Einstellungen vor:
    • Aktivieren Sie im Abschnitt "Hardware-Virtualisierung" die Kontrollkästchen neben den Funktionen "VT-x / AMD-V aktivieren" und "Verschachteltes Paging aktivieren".
  4. Navigieren Sie auf der Registerkarte "System" zum Menü "Processor" und nehmen Sie folgende Einstellungen vor:
    • Sie müssen den „Prozessor (die Prozessoren)“ auf 4 CPUs (oder die Anzahl der in Ihrem System integrierten CPUs) einstellen.
    • Sie müssen die „Ausführungsgrenze“ auf 100% einstellen.
    • Aktivieren Sie im Abschnitt "Erweiterte Funktionen" das Kontrollkästchen neben der Funktion "PAE / NX".

Wenn alle diese Einstellungen korrekt sind, sollten Sie den Fehlercode 0x0000005D korrigieren und Windows 10 in Virtualbox installieren können. Fühlen Sie sich frei, unten einen Kommentar zu hinterlassen.

Empfohlen

5 beste Vocoder-Software zum Spielen mit der menschlichen Stimme
2019
So beheben Sie den Fehler 0x800f080d unter Windows 10
2019
So beheben Sie Avira Antivirus Error 500
2019