Passen Sie Ihre Startliste in Windows 10 an

Das neue Windows 10 verfügt über neue und verbesserte Funktionen, von denen eine die Startliste ist, mit der Sie häufig verwendete Apps oben links im Startmenü anheften können. Wenn Sie die unten stehenden Zeilen lesen, erfahren Sie, wie einfach es ist, die Startliste in Windows 10 anzupassen und für Ihre täglichen Bedürfnisse besser geeignet zu machen.

Das Anpassen der Startliste in Windows 10 erfolgt über den Zugriff auf die Eigenschaftenfunktion der Taskleiste und des Startmenüs. Mit wenigen Klicks können Sie ganz einfach eine Favoriten-App zur Startliste hinzufügen oder eine der Optionen deaktivieren.

Wie passen Sie die Startliste in Ihrem Windows 10, 8.1 Startmenü an?

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder halten Sie einen freien Platz in Ihrer Taskleiste gedrückt, der sich in Windows 10 auf der unteren Seite des Bildschirms befindet.
  2. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Funktion "Eigenschaften", die Sie in dem auf dem Bildschirm angezeigten Menü haben.
  3. Sie sollten jetzt das Fenster "Taskleiste und Startmenü - Eigenschaften" haben, von dem ich Ihnen oben gesprochen habe.
  4. Oben in diesem Fenster müssen Sie mit der linken Maustaste klicken oder auf die Registerkarte "Startmenü" tippen.
  5. Jetzt müssen Sie auf dieser Registerkarte mit der linken Maustaste klicken oder auf die Schaltfläche "Anpassen" rechts in der Mitte dieses Fensters tippen.
  6. Jetzt haben Sie eine vollständige Liste der Funktionen unter "Sie können anpassen, wie Links, Symbole und Menüs im Startmenü aussehen und sich verhalten".
  7. In der Liste, die Sie dort sehen, müssen Sie nach unten scrollen, bis Sie die Funktion "An Startliste anheften" finden.
  8. Jetzt haben Sie unter "An Startliste anheften" mehrere Elemente, die Sie an die Startliste anheften können: "Systemsteuerung", "Geräte", "Dokumente", "Hilfe" und viele andere.
  9. Um eine Option an die Startliste anzuheften, müssen Sie nur auf das nebenstehende Feld klicken oder tippen, um ein Häkchen zu setzen.
  10. Wenn Sie fertig sind, müssen Sie lediglich mit der linken Maustaste klicken oder auf die Schaltfläche „OK“ im unteren Bereich dieses Fensters tippen.
  11. Schließen Sie das Fenster "Taskleiste und Startmenü Eigenschaften" und klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche Start, um die Änderungen zu sehen.
  12. Wenn Sie eine Lieblingsanwendung an die Startliste anheften möchten, müssen Sie nur das Anwendungssymbol per Drag & Drop in die Startliste ziehen.

Sie können auch ein wenig mit den Kachelgrößen spielen, um die am häufigsten verwendeten Apps und Gruppen zu betonen. Sie müssen nur mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Kachel klicken, 'Größe ändern' auswählen und mit den vorgeschlagenen Abmessungen spielen. Wenn Sie Live-Kacheln-Updates haben und Sie jedes Mal, wenn sie auftauchen, ärgern, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine Kachel, wählen Sie 'Mehr' und klicken Sie dann auf 'Live-Kachel ausschalten'.

Nun, da Sie wissen, wie Sie Ihre Startliste in Windows 10 anpassen, müssen Sie es nur selbst ausprobieren und sehen, wie es funktioniert. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Artikel haben, auf die Sie eine Antwort finden möchten, können Sie uns unten in den Kommentaren auf der Seite schreiben. Wir werden so schnell wie möglich antworten.

Empfohlen

Fix: Der Datei-Explorer stürzt in Windows 10 ab
2019
Fix: Media Creation Tool für das Anniversary Update funktioniert nicht
2019
So aktivieren Sie Bibliotheken im Windows 10-Datei-Explorer
2019