Ihr Laptop öffnet nichts? Versuchen Sie diese 5 Korrekturen

Ich habe mich mehrmals in einem Szenario befunden, in dem mein Laptop nichts öffnet. Dazu gehören Apps, Programme, Browser, Datei-Explorer oder andere Software.

Nun, dies ist meine dritte Laptop-Marke, und es ist klar, dass dieses Problem nichts mit dem Hersteller zu tun hat. Glücklicherweise habe ich nach einigem Ausprobieren einige funktionierende Korrekturen entdeckt.

Lassen Sie mich die Gründe für dieses Verhalten erklären, bevor Sie die möglichen Lösungen aufzeigen.

Gründe, warum Ihr Laptop nichts öffnet

Obwohl es schwer zu sagen ist, warum Ihr Laptop nichts öffnet, sind diese wenigen Ereignisse oft schuldhaft:

  • Malware-Problem : Möglicherweise hat einige Malware das Betriebssystem Ihres Laptops übernommen.
  • Softwarekonflikt: Möglicherweise ist ein Programm, das Sie kürzlich installiert haben, nicht mit einer Ihrer residenten Apps kompatibel und löst diese seltsame Angewohnheit aus.
  • Registrierungsprobleme : Es ist auch möglich, dass einige Ihrer Systemdateien beschädigt sind, fehlen oder sich vermischen, was zu Problemen führt.
  • Gestreckte Systemressourcen : Ihre CPU oder Ihr Arbeitsspeicher könnte an Problemen mit der Ressourcennutzung leiden, wie z. B. das Problem taskhost.exe mit hoher CPU-Auslastung.

Was tun, wenn der Computer unter Windows 10 nichts öffnet?

  1. Starten Sie Ihren Laptop neu
  2. Starten Sie im abgesicherten Modus und stellen Sie Ihren PC wieder her
  3. Reparieren Sie Ihren Laptop mit PowerShell
  4. Setzen Sie Windows 10 zurück
  5. Beenden Sie die Neuinstallation des Betriebssystems

1. Starten Sie Ihren Laptop neu

Dies ist eine einfache Lösung, der Neustart hilft jedoch, alle Einstellungen zu löschen, die möglicherweise zu diesem Problem führen.

Um das Problem zu beheben, starten Sie Ihren Laptop neu und überprüfen Sie, ob alles wieder normal ist.

  • LESEN SIE AUCH: Windows vorbereiten, Computer nicht ausschalten [FIX]

2. Starten Sie im abgesicherten Modus und stellen Sie Ihren PC wieder her

Wenn sich Ihr Laptop nach einer kürzlich erfolgten Änderung der Hardware / Software nicht laden wollte, starten Sie den abgesicherten Modus und stellen Sie Ihren PC auf einen Wiederherstellungspunkt zurück, wenn alles funktioniert hat.

  1. Halten Sie den Ein- / Ausschalter ungefähr 10 Sekunden lang gedrückt. Dadurch wird Ihr Gerät heruntergefahren.
  2. Schalten Sie Ihren Laptop ein, indem Sie den Netzschalter erneut drücken.
  3. Fahren Sie Windows 10 während des Startvorgangs herunter, indem Sie die Netztaste gedrückt halten.
  4. Tun Sie dies einige Male, bis Sie die Windows-Wiederherstellungsumgebung aufrufen.
  5. Klicken Sie im angezeigten Fenster "Option auswählen" auf " Problembehandlung".

  6. Wählen Sie dann Erweiterte Optionen .

  7. Wählen Sie nun Starteinstellungen und dann Neustart .

    1. Wählen Sie nach dem Neustart Ihres Laptops 4 (oder F4), um ihn im abgesicherten Modus zu starten.

    2. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Einstellungen, sobald der abgesicherte Modus geladen wird.
    3. Geben Sie System Recovery in das Suchfeld ein.

    4. Klicken Sie auf Wiederherstellungspunkt erstellen.
    5. Wählen Sie im nächsten Fenster System Properties den Eintrag System Protection aus und tippen Sie auf System Restore .

    6. Das Wiederherstellungsfenster wird wie unten gezeigt geöffnet.

    7. Klicken Sie auf einen der angezeigten Wiederherstellungspunkte und folgen Sie den restlichen Schritten.

Sie können auch im abgesicherten Modus eine gründliche Virenprüfung durchführen, um sicherzugehen.

  • LESEN SIE AUCH: 7 Möglichkeiten, Windows-Fehlerbehebung auf Laptops zu beheben

3. Reparieren Sie Ihren Laptop mit PowerShell

Mit PowerShell können Sie auch die Windows-Komponenten wiederherstellen, die für das Starten von Anwendungen wie Startmenü, Suche, Einstellungen, Cortana, Microsoft Edge usw. zuständig sind.

  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie cmd in das Suchfeld von Windows 10 ein.
  2. Wählen Sie cmd aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen aus . Klicken Sie auf Ja, wenn Sie von UAC befördert werden .

  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste :
    • PowerShell -ExecutionPolicy Uneingeschränkt

  4. Fahren Sie fort und geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie die Eingabetaste :
    • Get-AppXPackage-AllUsers | Where-Object {$ _. InstallLocation -wie "* SystemApps *"} | Foreach {Add-AppxPackage-DisableDevelopmentMode-Register "$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml"}

4. Setzen Sie Windows 10 zurück

Durch das Zurücksetzen von Windows 10 können Rogue-Apps und -Treiber kostenlos von Ihrem Laptop verwendet werden. Die normalen Funktionen werden möglicherweise wiederhergestellt.

  1. Wählen Sie die Start- Taste und halten Sie die Umschalttaste gedrückt.
  2. Während Sie die Umschalttaste gedrückt halten, wählen Sie das Energiesymbol und dann Neustart. Dadurch wird der PC im Wiederherstellungsmodus neu gestartet .
  3. Wählen Sie nach dem Neustart Fehlerbehebung > Diesen PC zurücksetzen .

  4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

5. Führen Sie die Neuinstallation des Betriebssystems durch

Wenn das Problem weiterhin besteht und der Laptop nichts öffnet, müssen Sie möglicherweise Windows 10 erneut installieren. Bei diesem Vorgang werden alle Dateien und Ordner von Ihrem Systemlaufwerk gelöscht. Sichern Sie sie daher vorher.

Gerne können Sie alle unsere Lösungen ausprobieren und uns mitteilen, ob sie für Sie gearbeitet haben.

VERWANDTE ARTIKEL ZU ÜBERPRÜFEN:

  • Fix: Exe-Dateien lassen sich nicht in Windows 10 öffnen
  • Fix: Microsoft Office lässt sich nicht in Windows 10, 8.1 öffnen
  • Windows 10-Apps lassen sich nicht öffnen: Vollständige Anleitung zum Beheben

Empfohlen

UPDATE: Externe Anwendungen stürzen ab, während Outlook verwendet wird
2019
Wussten Sie, dass Sie diese Android-Emulatoren auf Low-End-PCs ausführen können?
2019
Keine Startdiskette erkannt oder die Diskette ist fehlgeschlagen [FIXED]
2019