Verwenden Sie den Ort auf dem PC, ohne den Ortungsdienst von Windows 10 zu aktivieren

Wenn Sie möchten, dass Ihr PC den Ortungsdienst für Windows 10 als zusätzliches Tool für Apps wie Cortana und Weather verwendet, kann die Aktivierung des Dienstes Ihre Privatsphäre beeinträchtigen, ganz zu schweigen von dem hohen Batterieverbrauch.

Wenn Sie also ohne Probleme an Ihr Ziel gelangen möchten, ohne den Ortungsdienst für Windows 10 zu aktivieren, werden Sie in den folgenden Schritten entsprechend geführt.

Verwenden von standortbasierten Apps, ohne den Ortungsdienst zu aktivieren

Beachten Sie zunächst, dass diese Methode nur unter anderem für Microsoft-Apps wie Maps und Weather funktioniert. Bei Nicht-Windows-Apps müssen Sie jedoch möglicherweise den Ortungsdienst aktivieren.

Wenn Sie Windows 10 auf Ihrem PC verwenden, haben Sie möglicherweise eine Option namens Standardverzeichnis entdeckt. Mit diesem Tool können Sie einen Standardspeicherort festlegen, wie der Name schon sagt, und alle anderen standortbasierten Apps auf Ihrem PC erkennen ihn als Ihren aktuellen Speicherort. Das bedeutet, dass keine andere Entität in der Lage ist zu lokalisieren, da der Ortungsdienst deaktiviert bleibt.

  1. Um den Ortungsdienst unter Windows 10 zu deaktivieren, öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem PC, indem Sie gleichzeitig auf die Schaltflächen Win + I klicken. Sie können auch im Win + X-Menü nach der Schaltfläche Einstellungen suchen.
  2. Drücken Sie dann Datenschutz> Standort . Auf der rechten Seite unter Standort für dieses Gerät ist eine Schaltfläche Ändern zu sehen .

  3. Wählen Sie diese Schaltfläche aus und klicken Sie auf die Umschaltfläche, um den Ortungsdienst auf Ihrem Windows 10-PC zu aktivieren.

  4. Wählen Sie anschließend die Option Standard festlegen unter Standardspeicherort . Die Maps-App wird angezeigt. In der oberen linken Ecke sehen Sie die Option Standardposition festlegen.
  5. Geben Sie eine Adresse als Standardstandort ein. Sobald ein Ort auf der Karte angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern.

Danach sollten Sie nicht durch ständige Aufforderungen gestört werden, dass Location Services aktiviert werden müssen, damit die App ordnungsgemäß funktioniert. Auf diese Weise bleibt es dauerhaft bei der Adresse. Wenn Sie die Ortungsdienste erneut aktivieren müssen, gehen Sie zurück zu Einstellungen> Datenschutz> Ort und aktivieren Sie sie dort.

Kennen Sie andere Tricks, um ortsbasierte Apps zu verwenden, ohne den Ortungsdienst unter Windows 10 zu aktivieren? Lass uns wissen.

Empfohlen

Holen Sie sich diese Black Friday-Antivirus-Angebote für ein sicheres Gefühl im Jahr 2019
2019
Vollständiger Fix: Fehler beim Zugriff verweigert unter Windows 10-Administratorkonto
2019
Was ist der beste PUBG Mobile-Emulator für PCs, der 2019 verwendet werden kann?
2019