Verhindern, dass Benutzer Kennwörter in Windows 10, 8.1 ändern

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Wenn Sie wissen, wie bestimmte Benutzer das Kennwort in Windows 10 oder Windows 8.1 nicht ändern können, kann dies sehr nützlich sein, insbesondere wenn mehrere Personen dasselbe Windows 8.1- oder Windows 10-Gerät verwenden. Wenn Sie dem folgenden Tutorial folgen, wird genau erklärt, wie Sie verhindern können, dass Benutzer Kennwörter in Windows 8.1 oder Windows 10 ändern.

Wenn Sie zum Beispiel einen Bruder oder eine Schwester in Ihrer Familie haben und zulassen, dass er Ihr Windows 8.1- oder Windows 10-Gerät verwendet, diese jedoch kein eigenes Benutzerkonto haben, möchten Sie wahrscheinlich bestimmte Prozesse einschränken Um zu verhindern, dass Ihr Betriebssystem so geändert wird, dass Sie es nicht verwenden können.

So verhindern Sie, dass Benutzer das Kennwort in Windows 10 oder Windows 8.1 ändern können:

  1. Verwenden Sie die Computerverwaltungsfunktion
  2. Verwenden Sie den Registrierungseditor
  3. Verwenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor

Erste Methode: Verwenden Sie die Computerverwaltungsfunktion

  1. Halten Sie die Taste "Windows" und die Taste "X" gedrückt.
  2. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie im angezeigten Menü auf das Symbol „Computerverwaltung“.
  3. Sie müssen auf der linken Seite des Fensters nachsehen und auf die Funktion "Systemprogramme" doppelklicken oder tippen.
  4. In den "System Tools" müssen Sie auf die Kategorie "Lokale Benutzer und Gruppen" doppelklicken oder tippen.
  5. Doppelklicken oder tippen Sie in der Kategorie "Lokale Benutzer und Gruppen" auf den Ordner "Benutzer".
  6. Im mittleren Bereich befindet sich die Liste der Benutzer, die das Windows 8.1- oder Windows 10-Gerät verwenden.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder halten Sie den Benutzer gedrückt, um die Einschränkungen anzuwenden.
  8. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Funktion "Eigenschaften".
  9. Im nächsten Fenster müssen Sie das Kontrollkästchen neben dem Feld "Benutzer kann Kennwort nicht ändern" aktivieren.
  10. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche "Übernehmen".
  11. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche "OK".
  12. Schließen Sie die geöffneten Fenster, die Sie geöffnet haben.
  13. Starten Sie das Windows 8.1- oder Windows 10-Gerät neu.
  14. Prüfen Sie, ob Sie die Einschränkungen für diesen aktuellen Benutzer implementiert haben.

Zweite Methode: Verwenden Sie den Registrierungseditor

  1. Halten Sie die Windows-Taste und die R-Taste gedrückt.
  2. Schreiben Sie in das Startfenster, das wie folgt erscheint: "regedit" ohne Anführungszeichen.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.
  4. Sie sollten das Fenster "Registrierungs-Editor" vor sich haben.
  5. Doppelklicken Sie im linken Fensterbereich auf den Ordner "HKEY_CURRENT_USER".
  6. Doppelklicken Sie im Ordner "HKEY_CURRENT_USER" auf "Software".
  7. Doppelklicken Sie im Ordner "Software" auf "Microsoft".
  8. Doppelklicken Sie im Ordner "Microsoft" auf "Windows".
  9. Doppelklicken Sie im Ordner "Windows" auf "CurrentVersion".
  10. Doppelklicken Sie im Ordner "CurrentVersion" auf "Policies".
  11. Im linken Seitenbereich müssen Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle klicken und „DWORD (32-Bit)“ auswählen.
  12. Benennen Sie das DWORD "DisableChangePassword".
  13. Nachdem Sie es erstellt haben, müssen Sie darauf doppelklicken.
  14. In das Feld "Wertdaten" schreiben Sie "1" ohne Anführungszeichen.
  15. Drücken Sie die "OK" -Taste.
  16. Starten Sie Ihr Windows 8.1- oder Windows 10-Gerät neu.
  17. Prüfen Sie, ob Sie einen bestimmten Benutzer daran gehindert haben, das Kennwort in Windows 8.1 oder Windows 10 zu ändern.

Dritte Methode: Verwenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie in das Run-Feld 'gpedit.msc' ein, damit die folgenden Fenster geöffnet werden:

  2. Doppelklicken Sie auf Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> System -> Strg + Alt + Entf-Optionen
  3. Doppelklicken Sie auf "Remove Change Password" und wählen Sie "Enabled" aus, wie in der folgenden Abbildung hervorgehoben:

  4. Klicken Sie auf "Übernehmen" und schließen Sie das Fenster.

Dies ist so ziemlich alles, was Sie tun müssen, um zu verhindern, dass Benutzer das Kennwort in Windows 10- oder Windows 8.1-Geräten ändern. Bitte schreiben Sie uns unten, wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben. Wir helfen Ihnen so schnell wie möglich.

Empfohlen

So beheben Sie den XAML Parse-Fehler ein für alle Mal
2019
Windows 10 Update Fehler 0x8007042B [Fix]
2019
Windows 10 Safe Mode funktioniert nicht [FIX]
2019