Windows XP Second Edition: Lassen Sie uns alle aufwachen

In letzter Zeit haben einige Forenbeiträge in der Online-Umgebung die Fantasie bestimmter Windows-XP-Liebhaber in Vergessenheit geraten lassen - die meisten Nostalgiker hoffen, dass es eine zweite Edition des fast toten Windows XP geben wird. Wir analysieren im Folgenden, warum dies nicht möglich ist, lassen aber auch Raum für Fantasie.

Gerüchte und die Idee einer Second Edition für das unglaublich beliebte Windows XP-Betriebssystem tauchten auf, kurz bevor Microsoft Vista vorstellte, was sich letztendlich als Flop herausstellte. Nun sind jedoch einige neue Forumsthreads in den Microsoft Community-Foren erschienen, in denen Redmond aufgefordert wird, eine spezielle Second Edition von Windows XP vorzulegen, anstatt lediglich das Betriebssystem zu beenden und Hunderte Millionen Computer für Hackerangriffe anfällig zu machen. Schauen wir uns also an, was einige Benutzer in diesen Foren gesagt haben

Lesen Sie auch : Kalender-Apps für Windows 8: Einige der besten Anwendungen

Ich persönlich hätte gerne eine zweite Windows XP-Edition. Ich liebe die Windows XP-Benutzeroberfläche, alles daran. Auch Ihre Unternehmenskunden verwenden Windows XP und halten daran fest, da ihre Software davon abhängig ist. Heimanwender lieben es, weil es einfach zu bedienen ist und trotzdem Spaß macht. Ich liebe es aus all diesen Gründen, und ich liebe es, wie ressourcenschonend es ist und wie einfach es zu verwenden ist. Ich bin ein fortgeschrittener Windows-Benutzer und als Windows 8 herauskam, hat es mich sehr verwirrt, weil die Benutzeroberfläche anders war. Wenn Sie eine zweite XP-Edition erstellen, sind Ihre Kunden sicher, dass sie in den ersten Monaten 200 Millionen oder mehr Lizenzen kaufen würden. Ich weiß, ich würde sie für alle meine aktuellen Computer kaufen. Ich habe Windows XP in einer virtuellen Maschine und ich sehe, warum jeder es liebt. Erstellen Sie also eine Windows XP Second Edition. Wenn jemand mit mir einverstanden ist, dann poste es in der Diskussion.

Ein anderer Träumer wiegt mit seiner Idee und sagt, eine zweite Edition von Windows XP wäre eine "Goldmine".

Das ist ein fantastisches Ideal. Und ändern Sie nicht die Schnittstelle. Und fühle mich davon. Außerdem lassen sich alte Software und Spiele darauf anwenden. Geben Sie ihm das neueste Direct X. Die Leute würden es definitiv kaufen. Ich würde es auf jeden Fall tun. Aber wir wissen, dass Microsoft zu dumm ist, um zu erkennen, dass es in einer XP2-Version eine Goldmine gibt. Ich wette, alle IT-Leute würden auch ein Upgrade durchführen. Ich möchte, dass es visuelle Stile hat und die Farben ändern kann. Bei einer zweiten XP-Version halte ich immer die Daumen. Gates ist zurück, er sollte darüber nachdenken. Es sollte eine Petition dafür geben. Ich kann Windows 7 nicht leiden. Hat es versucht, gehasst.

Diejenigen, die Windows XP verwenden, sind offensichtlich die gleichen Benutzer, die nicht zu Windows 7 gewechselt sind, ganz zu schweigen von Windows 8 oder sogar Windows 8.1. Eine zweite Edition von Windows XP ist nicht sinnvoll, zumal Microsoft hofft, durch den Umstieg auf Windows 8 Geld verdienen zu können. Zweitens muss sich die Welt weiterentwickeln. Leider haben wir nicht die Wahl, alte Software weiterhin so einzusetzen, wie wir es gerne hätten, also müssen wir uns der Tatsache stellen, dass wir keine Kontrolle darüber haben. Microsoft wird aufhören, Sicherheitspatches anzubieten, aber Windows XP wird auch nicht für Entwickler von Drittanbietern angeboten, da auf jeden Fall eine Menge verfügbar sein wird, um eine Version von Windows XP in eine zweite Edition umzuwandeln.

Eine weitere wichtige Sache, die erwähnt werden muss, ist die Tatsache, dass Menschen selten eigenständige Windows-Lizenzen kaufen, da die meisten neuen Windows-Versionen mit neuen Computern verbunden sind. Eine zweite Edition von Windows XP würde also nur diejenigen ansprechen, die bereit sind, für ein solches Produkt separat zu zahlen, und es wird nicht zu viele davon geben. Wenn ich an der Spitze von Microsoft wäre, würde ich Windows Vista lieber als XP einstellen, aber das ist nur ich. Was jedoch immer noch beängstigend ist, ist die Tatsache, dass Windows XP nach wie vor die weltweit am häufigsten verwendete Windows-Version ist. Daher wird es interessant sein, zu sehen, zu welcher neuen Windows-Version sie wechseln werden.

Windows XP im Jahr 2018

Windows XP ist ein System, das seit vielen Jahren das Hauptbetriebssystem der meisten PC-Benutzer war. Aber alle guten Dinge gehen zu Ende. Im Jahr 2017 war Windows XP mit Windows 10 das wichtigste Betriebssystem von Microsoft auf dem Markt, auch wenn Windows XP im Jahr 2014 nicht mehr unterstützt wurde. Wenn Sie dieses großartige Betriebssystem auf Ihrem PC behalten möchten, können Sie unsere Anleitung zur Beibehaltung von Windows verwenden XP für immer auf Ihrem PC.

Empfohlen

BEHEBT: Windows 10-Kalender-App im Startmenü ausgegraut
2019
Brauchen Sie ein VPN für Dragon Age: Inquisition? Hier sind 5 unserer Favoriten
2019
AltGr funktioniert nicht mehr unter Windows 10? Hier ist was zu tun ist
2019