Wie man IoT-Geräte vor Hackern schützt [5 METHODEN]

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), ein Begriff, der erstmals von Kevin Ashton im Jahr 1999 verwendet wurde, ist das Konzept, dass Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, miteinander kommunizieren, um ein massives Netzwerk zu schaffen.

Dies kann unser Leben erleichtern. Ein sehr einfaches Beispiel wäre, wenn Ihr Kühlschrank weiß, wenn Ihnen die Milch ausgeht, und dass Sie diese Informationen an die Einkaufslisten-App Ihres Handys senden, damit Sie wissen, dass Sie beim nächsten Einkauf Milch kaufen müssen.

Das Problem hierbei ist jedoch, dass die meisten Menschen nicht wissen, dass es viele potenzielle Risiken gibt. Wenn Sie beispielsweise über eine Digitalkamera verfügen, die drahtlos mit Ihrem Computer verbunden ist, ist Ihr Computer anfällig für Hacker über Ihre Kamera. Mit anderen Worten, wenn Ihre Kamera gehackt werden kann, kann dies auch Ihr Computer tun.

5 Sicherheitsmaßnahmen für IoT-Geräte

Das klingt zwar etwas beängstigend, bedeutet jedoch nicht, dass Sie den drastischen Schritt machen müssen, in Ihrem Haus herumzugehen und alles wegzuwerfen, das Sie mit dem Internet verbunden haben. Einige einfache Schritte tragen dazu bei, dass Sie alle Funktionen des IoT genießen können.

1. Alles angeschlossen ist ein Computer

Denken Sie an alles, was Sie besitzen und als Computer mit dem Internet verbunden sind. Sie können Ihren Computer nicht mit dem Internet verbinden, ohne sicherzustellen, dass alle neuesten Updates und Software installiert sind, um ihn vor Bedrohungen zu schützen. Sie müssen auf dieselbe Weise an Ihre Geräte denken.

Natürlich ist dies möglicherweise nicht so einfach wie das Herunterladen eines Antivirenprogramms. Möglicherweise müssen Sie Ihr Gerät googeln, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie Sie es sicher machen können, aber die Informationen werden auf jeden Fall irgendwo verfügbar sein. Was gut zum nächsten Ratschlag führt.

2. Machen Sie Ihre Hausaufgaben zu Geräten

Ich denke, es ist ziemlich sicher zu sagen, dass wir meistens etwas kaufen, weil es uns gefällt und es cool ist, nicht weil es sicher ist. Leider müssen wir alle diese Einstellung ändern.

Wenn Sie das neueste Handheld-Spiel, Telefon oder Drucker verwenden möchten, google den Namen des Produkts sowie Schwachstellen, Sicherheitslücken oder ähnliches. Sie werden schnell herausfinden, ob das gewünschte Gerät einen Kauf wert ist oder nicht.

3. Überprüfen Sie die Geräte-App

Dies ist sehr einfach und erfordert keinerlei Aufwand. Laden Sie die App auf Ihren PC herunter und melden Sie sich dafür an. Verwenden Sie ein allgemeines Passwort und sehen Sie, was passiert. Wenn sich die App mit einem lächerlichen Kennwort anmeldet, sagt sie etwas darüber aus, wie das Unternehmen über Ihre Sicherheit denkt. Hier sind einige der häufigsten Passwörter:

  • 123456
  • Passwort
  • Lass mich rein
  • QWERTY
  • Fußball
  • ich liebe dich
  • herzlich willkommen

Ehrlich gesagt, wenn Sie sich für etwas registrieren, sei es Software, eine Website, ein Online-Shop, etwas im Zusammenhang mit Finanzen oder wirklich etwas, und es sind keine Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen (#, !, @), sollten Sie zweimal über die Verwendung dieses Dienstes nachdenken. Es geht nicht um das Passwort, sondern auch um die Philosophie des Unternehmens.

4. Sicherheitsupdates und Patches

Prüfen Sie, wann das letzte Update oder der letzte Patch veröffentlicht wurde, und das Paar zuvor. Die Software Ihres Geräts muss möglicherweise nicht so regelmäßig wie Windows 10 aktualisiert werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie überhaupt keine Patches benötigen.

Übrigens gibt es keine strenge Regel für Updates (ich habe gerade nachgesehen). Es gibt jedoch eine Regel oder zumindest eine strikte Richtlinie, dass Updates am besten nicht übersprungen werden sollen. Man kann sagen, dass Updates immer häufiger werden (und ärgerlich sind?), Aber das Überspringen von Updates gefährdet Ihr Gerät.

5. Löschen Ihrer persönlichen Daten

Viele Menschen sind mehr als glücklich, ihre Geräte oder Gadgets zu verkaufen, wenn sie sie ersetzen möchten. Das Problem ist, dass wir oft nicht wissen, wie einfach es ist, unsere persönlichen Daten zu löschen, oder sogar, ob wir unsere Daten dauerhaft löschen können.

Mein Rat hier ist, das Gerät, an dem Sie interessiert sind, zu googeln, persönliche Daten, die Festplatte oder ähnliches zu löschen und zu sehen, was andere sagen. Wenn Sie etwas gelesen haben, das sich Sorgen um das Gerät macht, das Sie in Betracht ziehen, sollten Sie zweimal darüber nachdenken, es zu kaufen.

Wenn Sie wie ich sind und eine große Schublade mit jedem Gerät besitzen, das Sie seit den 80er Jahren gekauft haben, brauchen Sie sich wahrscheinlich nicht damit zu beschäftigen.

Das Internet der Dinge einpacken

Es gibt eine Menge Ratschläge darüber, was zu tun ist und was nicht, wenn es um Internet der Dinge und um Ihre Sicherheit geht. Ich denke jedoch, dass der beste Rat, den ich gefunden habe, von Morey Haber stammt, zitiert von PC Mag.

  1. Geräte, deren Software, Kennwörter oder Firmware nicht aktualisiert werden können, sollten niemals implementiert werden.
  2. Das Ändern des Standardbenutzernamens und -kennworts wird für die Installation eines Geräts im Internet empfohlen.
  3. Kennwörter für IoT-Geräte sollten für jedes Gerät eindeutig sein, insbesondere wenn sie mit dem Internet verbunden sind.
  4. Patchen Sie IoT-Geräte immer mit der neuesten Software und Firmware, um Schwachstellen zu verringern.

Wenn Sie den Kauf eines neuen Geräts in Betracht ziehen, stellen Sie sicher, dass es oder die dahinter stehende Firma diese vier Punkte erfüllt oder nicht in Betracht zieht. Beachten Sie, dass Unternehmen niemals die für sie festgelegten Standards einhalten und dass Sie letztendlich für Ihre eigene Online-Sicherheit verantwortlich sind.

Hatten Sie Probleme mit dem Internet der Dinge, während Sie Ihre eigenen Geräte verwendeten? Wir würden uns freuen, wenn Sie von Ihnen hören würden. Fühlen Sie sich frei, den Kommentarabschnitt unten zu verwenden, wenn Sie Erfahrungen haben, die Sie gerne teilen möchten.

Empfohlen

Beheben allgemeiner Probleme mit Shadow Warrior 2
2019
Top 5 Audioverbesserer für Windows 10 / 8.1 / 7
2019
Beste Fotokalendersoftware zum Erstellen einzigartiger Erinnerungen
2019