So verstecken Sie Ihre IP-Adresse bei der Verwendung von WLAN

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Pubilc WiFi-Netzwerke sind die Sirenen moderner Technologie. Sie ködern Sie mit ihrem schönen Lied, das kostenloses Internet singt, und bevor Sie es wissen, wird Ihr Schiff zu einem Wrack.

Viele Menschen sind sich der wirklichen Gefahren öffentlicher WLAN-Hotspots nicht bewusst. Solange Sie Ihr eigenes WLAN-Netzwerk zu Hause nutzen, sind Sie mehr oder weniger sicher. Durch die Verwendung eines öffentlichen WLAN-Netzwerks sind Sie jedoch anfällig für verschiedene Angriffe, Hacker und andere zwielichtige Dinge.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie öffentliche Netzwerke mit allen Mitteln meiden sollten. Und das ist in manchen Situationen wahrscheinlich unmöglich. Sie müssen jedoch einige Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um Ihre Daten, Ihre Privatsphäre und Ihre gesamte Online-Person sicher zu halten, wenn Sie ein offenes Netzwerk verwenden.

Die beste Sicherheitsmaßnahme für die Verbindung zu einem öffentlichen WLAN-Netzwerk besteht darin, Ihre IP-Adresse zu ändern. Und ich erkläre Ihnen jetzt, warum ich denke, dass das Ändern Ihrer IP-Adresse die beste Vorsichtsmaßnahme ist, die Sie ergreifen können, und natürlich, wie Sie dies tun können.

So ändern Sie Ihre IP-Adresse bei Verwendung eines öffentlichen WLAN-Netzwerks

Gefahren von offenen WiFi-Netzwerken

Lassen Sie uns zunächst klären, warum Sie beim Zugriff auf öffentliche WLAN-Netzwerke vorsichtig sein sollten.

Offene WiFi-Netzwerke bieten absolut keine Sicherheit, und alle Daten, die Sie an das Internet senden, sind vollständig unverschlüsselt. Das bedeutet, dass insbesondere jeder, der mit demselben Netzwerk verbunden ist, Zugriff auf Ihre persönlichen Daten erhält. Man muss also nicht einmal ein Hacker sein, um in den Computer einzudringen.

Wenn Sie mit einem Hacker zu tun haben, sind die Dinge natürlich viel schlimmer. Der Angreifer verfügt über einen eindeutigen Pfad zu Ihren persönlichen Daten. Dazu gehören alle Ihre Passwörter, Bankkonten, Cloud-Daten, Arbeitsdaten und alles, was Sie beim Surfen im Internet tun.

Es gibt sogar Szenarien, in denen Hacker absichtlich ein falsches offenes WLAN-Netzwerk erstellen. Wenn Sie sich mit einem solchen Netzwerk verbinden, sind Sie fertig. Für einen Hacker ist es noch einfacher, auf alle Ihre Daten zuzugreifen oder sogar Malware zu installieren. Grundsätzlich kann der Angreifer Ihren Computer so verwenden, als wäre er Sie.

Was all dies ermöglicht, ist, da Ihre Daten vollständig unverschlüsselt sind, die IP-Adresse. Sobald Sie eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk herstellen, erhält Ihr Gerät seine IP-Adresse. Der Angreifer kennt also grundsätzlich Ihre IP-Adresse, noch bevor Sie eine Verbindung herstellen.

Der beste Weg, den Joker auszutricksen, ist, Ihre IP-Adresse zu verschleiern. Wenn Sie nicht die Standard-IP-Adresse des öffentlichen Netzwerks verwenden, ist es für Angreifer viel schwieriger, Sie zu finden. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihre IP-Adresse ändern, bleiben Sie einfach bei mir. Die Erklärung ist unten.

Verstecken Sie Ihre IP-Adresse mit VPN

Wenn Sie eine Verbindung zu einem Virtual Private Network (VPN) herstellen, erstellen Sie einen virtuellen Tunnel, der nicht nur Ihre Daten verschlüsselt, sondern auch die IP-Adresse des VPN-Servers verwendet. Sie lösen also beide Probleme von offenen WiFi-Netzwerken mit nur einer Anwendung.

Die Verwendung eines VPN-Dienstes ist sehr einfach und unkompliziert. Sie müssen die App grundsätzlich installieren und mit dem Internet verbinden. Wenn Sie mehr über die Funktionsweise von IP-Adressen und VPN erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel über das Ausblenden Ihrer IP-Adresse beim Surfen im Internet. Ich habe den gesamten Vorgang dort erläutert.

Es gibt Dutzende von VPN-Diensten und fast jeder kann die Arbeit erledigen. Wenn Sie aber sicherer sein wollen, sollten Sie in eine Premium-Option investieren. Wir empfehlen CyberGhost VPN, da es alles bietet, was Sie zum sicheren Surfen im Internet benötigen, wenn Sie mit einem öffentlichen WLAN verbunden sind, und vieles mehr.

Wenn Sie nur VPN zum Sichern Ihrer Verbindung verwenden möchten, ist die kostenlose Version von CyberGhost eine gute Wahl. Dieser VPN-Dienst bietet jedoch noch viel mehr. Daher ist das Freischalten aller Funktionen mit dem Abonnement ein ziemlich guter Deal.

Zum Beispiel bietet CyberGhost das Sperren von Anzeigen, den Zugriff auf Dienste und Websites, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind, verhindert das Tracking von Google und sozialen Medien und vieles mehr. Und ich weiß, dass Sie Nachrichten lesen, dass unsere Online-Datenschutzbedenken ständig zunehmen. Eine App zu haben, die all dies kann, ist eine ziemlich gute Idee.

  • Jetzt kaufen Cyber ​​Ghost VPN Pro (71% Rabatt)

Wie gesagt, alles, was Sie tun müssen, ist, CyberGhost zu installieren und zu starten, und Sie können sich mit fast jedem WLAN-Netzwerk verbinden. Und das Beste von allem: Mit einer Lizenz können Sie CyberGhost auf bis zu 5 Geräten installieren, sodass Sie alle Ihre Gadgets sichern können, nicht nur Ihren Windows 10-Laptop.

Ich muss auch sagen, dass die Verwendung von VPN Sie nicht hundertprozentig unhackbar und sicher im Internet macht. Keine App oder kein Programm wird. Weil Hacker immer wieder Wege finden, selbst in die komplexesten Abwehrmechanismen einzudringen.

Die Verwendung eines VPNs führt jedoch wahrscheinlich zu einer Täuschung für den Angreifer. Wenn Sie nicht eine wichtige Person sind, die der Hacker gezielt jagt, wird er wahrscheinlich zu einem einfacheren Ziel übergehen, sobald er bemerkt, dass Sie VPN verwenden. Einige grundlegende Psychologie.

Jetzt wissen Sie, wie Sie sich beim Anschluss an ein öffentliches WLAN-Netzwerk vor Ärger schützen können. Und denken Sie daran, der Wilde Wilde Westen ist jetzt im World Wide Web, dessen Luxus zu groß ist, um ungeschützt dorthin zu gelangen.

Empfohlen

So zeichnen Sie Skype-Anrufe unter Windows 10, 8.1, 7 auf
2019
Wie behebt man allgemeine Warhammer 40K: Dawn of War III-Probleme?
2019
Wir antworten: Was ist eine IP-Adresse und wie wird sie verwendet?
2019