So beheben Sie Steam's Vorbereitungen zum Starten von Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Der Steam-Spieleclient bietet die beste Spielplattform für Windows 10. Allerdings startet Steam Spiele nicht immer, wenn die Spieler dies erwarten. Der Fehler Vorbereiten zum Starten ist eines der häufigsten Vorkommnisse, wenn Spiele nicht ausgeführt werden. Dampf bleibt auf einem Vorbereitungsfenster hängen, anstatt das Spiel auszuführen .

Es kann eine Reihe von möglichen Faktoren hinter Steams Vorbereitungsfehler sein. Daher gibt es eine Vielzahl möglicher Korrekturen für das Problem. Diejenigen Steam-Benutzer, die einen Fehler beim Start vorbereiten müssen, um einige Spiele zu spielen, können diese möglichen Lösungen unten finden.

Was kann ich tun, wenn die Vorbereitung für den Start auf Steam geöffnet bleibt?

  1. Überprüfen Sie den Cache des Spiels
  2. Reinigen Sie Boot Windows 10
  3. Aktualisieren Sie Grafikkarten, DirectX und Audiotreiber
  4. Behalten Sie Windows 10 Update bei
  5. Installieren Sie die Steam-Client-Software erneut

1. Überprüfen Sie den Cache des Spiels

Der Vorbereitungsfehler kann auf beschädigte Spiel-Caches zurückzuführen sein. Daher sollten die Spieler die Integrität aller Caches für Spiele überprüfen, die Steam nicht startet. Befolgen Sie die nachstehenden Richtlinien, um den Cache eines Steam-Spiels zu überprüfen.

  1. Öffnen Sie das Steam-Fenster.
  2. Klicken Sie auf Bibliothek, um die Spielsammlung zu öffnen.
  3. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf ein Spiel, das nicht von Steam gestartet wird, und wählen Sie Eigenschaften .

  4. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Lokale Dateien, die die Option Integrität der Spieldateien überprüfen enthält.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Integrität der Spieldateien überprüfen.

2. Reinigen Sie Windows 10

Konfliktsoftware kann sich auch auf das Starten von Steam-Spielen auswirken. Antivirus-, VPN-, FTP-, P2P- und Firewall-Software von Drittanbietern sind die wahrscheinlichsten Konflikte mit Steam. Daher ist das Entfernen widersprüchlicher Software eine weitere potenzielle Lösung für den Fehler beim Startvorgang .

Der beste Weg, dies zu tun, ohne die Software zu deinstallieren, ist das Reinigen von Windows. Dadurch werden auch RAM und andere Systemressourcen für Spiele frei. Benutzer können Windows 10 wie folgt bereinigen.

  1. Zunächst müssen Benutzer das Systemkonfigurationsfenster öffnen, indem Sie die Windows-Taste + R- Tastenkürzel drücken, in Ausführen 'msconfig' eingeben und auf die Schaltfläche OK klicken.

  2. Wählen Sie anschließend die Option Selektiver Start auf der Registerkarte Allgemein aus.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Startelemente laden, um Drittanbieter-Software vom Systemstart zu entfernen.
  4. Wählen Sie die Option Original-Startkonfiguration verwenden .
  5. Aktivieren Sie außerdem das Kontrollkästchen Systemdienste laden.
  6. Wählen Sie anschließend die Registerkarte Dienste.

  7. Wählen Sie auf der Registerkarte Dienste die Option Alle Microsoft- Dienste ausblenden aus .
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle deaktivieren, um die Auswahl der verbleibenden Dienste von Drittanbietern aufzuheben.
  9. Wählen Sie die Option Übernehmen .
  10. Klicken Sie dann auf OK, um das Systemkonfigurationsfenster zu schließen.
  11. Wählen Sie anschließend im angezeigten Dialogfeld die Option Neu starten.

3. Aktualisieren Sie Grafikkarten, DirectX und Audiotreiber

Spieler sollten sicherstellen, dass sie über die aktuellsten Treiber für Grafikkarten, Audio und DirectX verfügen. Spiele werden möglicherweise nicht gestartet, wenn diese Treiber veraltet sind, fehlen oder in irgendeiner Weise beschädigt sind.

Die schnellste Möglichkeit, Systemtreiber im Allgemeinen zu aktualisieren, ist das Hinzufügen von Driver Booster 6 zu Windows 10. Klicken Sie auf der Seite DB 6 auf Free Download, um die Software herunterzuladen und zu installieren. Danach sucht Driver Booster 6 automatisch nach Geräten, für die beim Start ein Treiberupdate erforderlich ist, und listet sie auf. Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle aktualisieren, um die Treiber für die aufgelisteten Geräte zu aktualisieren.

- Jetzt herunterladen Driver Booster 6

4. Behalten Sie Windows 10 Update bei

Die Spieler müssen sicherstellen, dass sie die neueste Build-Version von Windows 10 verwenden und vollständig aktualisiert sind. Dadurch wird sichergestellt, dass die Plattform über die neuesten Microsoft .NET-Frameworks verfügt, die einige Spiele benötigen.

Der Windows Update-Dienst aktualisiert die Plattform automatisch, sodass Spieler normalerweise nicht viel tun müssen, wenn sie die automatischen Updates nicht deaktiviert haben. Einige Spieler haben sich möglicherweise auch dafür entschieden, Windows 10 nach einem Build-Update auf eine frühere Version zurückzusetzen.

Spieler können manuell nach fehlenden Aktualisierungen suchen, indem Sie in Cortanas Suchfeld "Aktualisierungen" eingeben und auf Nach Updates suchen klicken. Klicken Sie dann im sich öffnenden Fenster auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.

Benutzer können die neueste Windows 10-Build-Version auch manuell mit dem Media Creation Tool installieren.

5. Installieren Sie die Steam-Client-Software erneut

Versuchen Sie als letzten Ausweg, die Steam-Client-Software neu zu installieren. Dann können Spieler einen aktualisierten Steam-Client installieren. Beachten Sie jedoch, dass Spieler bei der Deinstallation von Steam Spieledaten verlieren, es sei denn, sie verschieben den Steamapps-Unterordner aus dem Steam-Ordner.

Spieler können den erhaltenen Steamapps-Ordner nach der Neuinstallation der Software in das neue Steam-Verzeichnis verschieben. So können Spieler Steam in Windows 10 neu installieren.

  1. Öffnen Sie den Steam-Ordner im Datei-Explorer.
  2. Wählen Sie Steamapps und drücken Sie die Taste Kopieren nach . Wählen Sie einen Ordner, in den Sie Steamapps kopieren möchten.

  3. Schließen Sie das Datei-Explorer-Fenster.
  4. Geben Sie appwiz in Run ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK .

  5. Wählen Sie Steam und klicken Sie auf Deinstallieren .
  6. Starten Sie Windows neu, bevor Sie Steam neu installieren.
  7. Klicken Sie dann auf der Steam-Download-Seite auf Steam installieren, um die Software erneut zu installieren.

Einige der oben genannten Tipps können Steam-Spiele ankurbeln, die beim Start hängen bleiben. Wenn Sie Windows Defender deaktivieren und Steam als Administrator ausführen, wird möglicherweise auch der Fehler " Vorbereitungen zum Starten" behoben.

VERWANDTE ARTIKEL ZU ÜBERPRÜFEN:

  • Fix: Steam-Fehler unter Windows 10
  • Hier ist, was Sie tun müssen, wenn das Steam-Update hängen bleibt

Empfohlen

7 beste Homeschooling-Software für Windows-PC
2019
Fix: Probleme mit Seagate-Festplatten unter Windows 10
2019
4 beste Software für die Verwendung mit Cricut und Erstellung erstaunlicher Designvorlagen
2019