Wie kann ich die Überhitzungsprobleme von Surface Book für immer beheben?

Die Überhitzung des Oberflächenbuchs ist ein hartnäckiges Problem, das das ansonsten brillante Notebook-Gerät befallen hat. Das Thema scheint nicht allzu weit verbreitet zu sein, aber für diejenigen, die die Qual dafür haben, dass ihr Surface Book zu heiß wird, um überhaupt berührt zu werden, ist es etwas, was sie vielleicht tun würden, um sie loszuwerden.

Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, um das Überhitzungsproblem von Surface Book zu beheben. Und keine davon ist auch keine Raketenwissenschaft, was bedeutet, dass sie leicht umgesetzt werden kann.

Behebung von Überhitzungsproblemen bei Surface Book

1. Überprüfen Sie im Task-Manager, ob unerwünschte Apps im Hintergrund ausgeführt werden

Es könnte eine Vielzahl von Apps geben, die die Leistung beeinträchtigen könnten, wenn die CPU eingeschaltet bleibt, ohne dass Sie davon etwas wissen. Folgendes müssen Sie wissen, um ein solches Szenario auszuschließen.

  • Starten Sie den Task-Manager, indem Sie die Tasten Alt + Strg + Entf gleichzeitig drücken.
  • Wählen Sie im angezeigten Bildschirm Task-Manager aus . Drücken Sie alternativ die Tasten Strg + Umschalt + Esc, um zum Task-Manager zu gelangen
  • Hier sehen Sie alle derzeit verwendeten Apps.

  • Wenn Apps oder Dienste vorhanden sind, von denen Sie glauben, dass sie zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeführt werden sollten, wählen Sie sie einfach aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Task beenden in der rechten unteren Ecke.

Sehen Sie, ob die Temperatur nachlässt. Wenn nicht, lies weiter.

2. Wählen Sie einen Modus mit niedrigerer Leistung

Wenn der Power Mode auf die höchste Einstellung eingestellt ist, bedeutet dies oft die geringste Drosselung der CPU, was wiederum bedeutet, dass alle Programme mit der maximal möglichen Effizienz laufen. Dies führt zwar zu einer besseren Leistung, kann jedoch mit einer hohen CPU-Auslastung und der damit verbundenen höheren Temperatur verbunden sein. Um solche Chancen auszuschließen, setzen Sie den Power-Modus auf eine niedrigere Einstellung.

Klicken Sie dazu in der Taskleiste unten rechts auf das Akkusymbol. Schieben Sie den Power-Modus nach links, vorzugsweise auf die empfohlene Einstellung. Diese Einstellung empfiehlt Windows 10 für ein perfektes Gleichgewicht zwischen Energieeffizienz und Leistung.

3. Führen Sie das Surface Diagnostic Toolkit aus

Der SDT dient zum Erkennen und Lösen häufiger Probleme, die mit der Surface-Produktreihe zu tun haben. Bevor Sie beginnen, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Sie an eine Stromquelle angeschlossen sind, mit dem Internet verbunden sind und die neuesten Updates installiert haben.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle offenen Programme geschlossen und alle Daten gespeichert haben. Bewahren Sie außerdem die Seriennummer Ihres Geräts auf, da Sie aufgefordert werden, dieselbe einzugeben.

Laden Sie das Tool herunter, das für die bestimmte Version von Windows 10 auf Ihrem Gerät (Windows 10 Home, Windows 10 Pro usw.) gilt.

Führen Sie den SDT aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Abhängig von Ihrer Internetgeschwindigkeit kann es 15 Minuten oder sogar mehr als eine Stunde dauern, bis das SDT das Problem erkennt und löst.

4. Installieren Sie die neuesten Updates

Eine weitere Möglichkeit, mit dem Überhitzungsproblem umzugehen, besteht darin, sicherzustellen, dass die neuesten Updates auf Ihrem Gerät installiert sind. Befolgen Sie diese Schritte, um die Updates abzurufen.

  • Klicken Sie auf Start > Einstellungen > Update & Sicherheit .
  • Sie werden zum Windows Update weitergeleitet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um zu sehen, ob Sie über die neuesten Updates verfügen.

  • Starten Sie neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

5. Führen Sie die Fehlerbehebung beim Neustart durch

Unerwünschte Startvorgänge sind ein weiterer Grund für das Aufheizen des Surface Book. Sie können diese beseitigen, indem Sie eine Fehlerbehebung beim Neustart durchführen . Hier sind die Schritte.

  • Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie gleichzeitig auf der Tastatur Strg + Umschalt + Esc drücken.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Start
  • Sie erhalten eine Liste mit Startup Select-Optionen und klicken auf die Schaltfläche Deaktivieren . Wiederholen Sie den Schritt mit jedem Startelement, um alle systematisch zu deaktivieren.

  • Starten Sie Ihr Surface Book neu und prüfen Sie, ob das Problem der Überhitzung weiterhin besteht.
  • Wenn das Surface Book immer noch heiß wird, sind die Startelemente nicht fehlerhaft.
  • Gehen Sie zur Registerkarte "Start" und aktivieren Sie jeden Startvorgang erneut, indem Sie auf einen bestimmten Prozess klicken und auf "Aktivieren" klicken

Wenn das Surface Book jedoch nach dem Neustart des Geräts nicht heiß wird, ist es offensichtlich, dass ein oder mehrere Startvorgänge fehlerhaft waren. Als Nächstes müssen Sie den bestimmten Prozess herausgreifen, der das Problem verursacht. So können Sie das machen.

  • Aktivieren Sie die erste Hälfte der Startvorgänge erneut und starten Sie das Surface Book erneut.
  • Prüfen Sie, ob das Gerät heiß wird. Wenn nicht, haben alle Prozesse in der ersten Hälfte den Test freigegeben. Nichts davon ist schuld.
  • Deaktivieren Sie anschließend alle Prozesse in der ersten Hälfte und aktivieren Sie die Prozesse in der zweiten Hälfte.
  • Starten Sie das Surface Book neu. Wiederholen Sie den obigen Vorgang, indem Sie jedes Mal eine Hälfte des Vorgangs auswählen und das Gerät neu starten. Wenn das Oberflächenbuch nicht überhitzt, sollte einer der Prozesse in der anderen Hälfte der Täter sein und umgekehrt.
  • Isolieren Sie den jeweiligen Prozess, der das Problem verursacht, und deaktivieren Sie ihn.
  • Starten Sie Ihr Surface Book neu und es sollte nicht wieder heiß werden.

Hierbei ist zu beachten, dass sich das Surface Book beim Ausführen von prozessorintensiven Anwendungen wie Photoshop und so weiter erwärmt.

Wenn Sie jedoch intensiv an solchen Apps arbeiten müssen, können Sie einen USB-Lüfter kaufen, um die Wärme aus dem Inneren des Geräts abzuleiten. Das heißt, es ist anormal, wenn das Surface Book zu heiß wird, um überhaupt berührt zu werden.

Setzen Sie sich mit dem Microsoft-Supportteam in Verbindung, wenn dies der Fall ist und wenn alle oben genannten Schritte das Problem nicht lösen, da ein überhitztes Surface Book ebenfalls eine Brandgefahr darstellt.

VERWANDTE GUIDES, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN

  • So reparieren Sie Ihren Laptop, wenn er bei Überhitzung herunterfährt
  • Was tun, wenn sich Ihr Laptop beim Aufladen überhitzt?
  • 5 PC-Gehäuse mit Wasserkühlung zur Beseitigung von Überhitzungsproblemen

Empfohlen

5 beste Vocoder-Software zum Spielen mit der menschlichen Stimme
2019
So beheben Sie den Fehler 0x800f080d unter Windows 10
2019
So beheben Sie Avira Antivirus Error 500
2019