Fix: Windows 10-Benachrichtigung bei schwacher Batterie funktioniert nicht

Das Benachrichtigungs-Popup-Fenster für Windows 10 informiert Sie darüber, dass der Akku eines Laptops leer ist und aufgeladen werden muss. Diese Benachrichtigung funktioniert jedoch nicht immer. Wird der Alarm bei niedrigem Akku nicht angezeigt, bevor der Akku Ihres Laptops oder Notebooks erschöpft ist? So können Sie eine Akkubenachrichtigung beheben, die unter Windows 10 nicht funktioniert.

Akkubenachrichtigung funktioniert nicht auf dem PC [FIX]

  1. Schalten Sie die Akkubenachrichtigung ein
  2. Konfigurieren Sie den niedrigen Akkuladestand
  3. Konfigurieren Sie die Aktionseinstellungen für kritische Batterien
  4. Stellen Sie die Energieplaneinstellungen auf Standard zurück
  5. Ersetzen Sie die Batterie Ihres Laptops
  6. Fügen Sie eine alternative Batteriebenachrichtigung zu Windows hinzu

1. Schalten Sie die Akkubenachrichtigung ein

Windows enthält einige Benachrichtigungseinstellungen für schwache Batterien. Wenn Sie diese Einstellungen aktivieren, werden sie möglicherweise in Windows 10 wiederhergestellt, wenn sie deaktiviert sind. Auf diese Weise können Sie die Warnmeldung für niedrigen Akkuladestand aktivieren.

  1. Drücken Sie die Cortana-Schaltfläche in der Taskleiste, um diese App zu öffnen.
  2. Geben Sie ' Control Panel ' in das Suchfeld von Cortana ein.
  3. Wählen Sie diese Option, um die Systemsteuerung im Schnappschuss direkt darunter zu öffnen.

  4. Klicken Sie auf Energieoptionen, um die unten gezeigte Registerkarte zu öffnen.

  5. Klicken Sie auf Planeinstellungen ändern > Erweiterte Energieeinstellungen ändern, um das folgende Fenster zu öffnen.

  6. Doppelklicken Sie auf Batterie, um die Einstellungen zu erweitern.
  7. Klicken Sie auf das Pluszeichen +, um die unten angezeigten Optionen zu erweitern.
  8. Wenn die Optionen On battery und Plugged in deaktiviert sind, wählen Sie in den Dropdown-Menüs die Option On aus.
  9. Drücken Sie die Apply- Taste, um die neuen Einstellungen zu bestätigen.
  10. Klicken Sie auf OK, um das Fenster zu schließen.

2. Konfigurieren Sie den niedrigen Akkuladestand

Wenn die Benachrichtigung immer noch nicht angezeigt wird, überprüfen Sie die Einstellungen für den Akkustand. Diese Optionen passen den Prozentsatz an, der erforderlich ist, damit die Benachrichtigung angezeigt wird. Erhöhen Sie den Prozentsatz der Akkuladung auf etwa 25%, wenn sie unter 10% liegen. Sie können diese Einstellungen wie folgt anpassen.

  1. Öffnen Sie das Energieoptionen-Fenster erneut (einschließlich der Einstellungen für die Akkubenachrichtigung).
  2. Klicken Sie auf Batterie > Niedriger Akkuladestand wie in der Momentaufnahme unten.
  3. Wählen Sie Akku aus und geben Sie "25" in das Textfeld ein.

  4. Geben Sie "25" in das Textfeld " Plugged " ein.
  5. Drücken Sie die Anwenden- und die OK- Taste.

3. Konfigurieren Sie die Aktionseinstellungen für kritische Batterien

Möglicherweise müssen Sie auch die Einstellungen für kritische Akkusaktionen konfigurieren. Klicken Sie auf Akku > Kritischer Akku, um die Optionen wie im Schnappschuss direkt darunter zu erweitern. Klicken Sie auf Akku und wählen Sie im Dropdown-Menü Herunterfahren aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen, um die neuen Einstellungen zu übernehmen.

4. Stellen Sie die Energieplaneinstellungen auf Standard zurück

Durch das Wiederherstellen der Energieplaneinstellungen auf ihre Standardkonfigurationen kann auch das Problem mit der Akkubenachrichtigung behoben werden. Bei dieser Auflösung müssen Sie alle drei Energieplaneinstellungen separat anpassen. Sie können die Standardeinstellungen wiederherstellen, indem Sie im Dropdown-Menü oben im Fenster Energieoptionen die Optionen Balanced, Power Saver und High Performance auswählen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellungsplan wiederherstellen, und klicken Sie zur Bestätigung auf die Option Ja .

5. Ersetzen Sie die Batterie Ihres Laptops

Wenn Sie einen älteren Laptop oder ein älteres Notebook besitzen, muss der Warnhinweis für einen schwachen Akku möglicherweise nicht behoben werden. Der Akku Ihres Laptops könnte sich erheblich verschlechtert haben. Wenn dies der Fall ist, geht der PC möglicherweise aus, wenn sich der Akku bei 20-30% befindet, wenn er vom Stromnetz getrennt wird. Daher wird der PC heruntergefahren, bevor der Akku auf den erforderlichen Prozentsatz aufgeladen ist, damit die Benachrichtigung angezeigt wird.

Sie können die vom Benutzer zu wartenden Batterien selbst austauschen. Schieben Sie die Verriegelung an der Unterseite des Laptops, um den Akku zu entfernen. Benutzer ohne vom Benutzer zu wartenden Akku können mit dem Hersteller des Laptops Kontakt aufnehmen, um einen Ersatz anzufordern.

6. Fügen Sie eine alternative Batteriebenachrichtigung zu Windows hinzu

Sie müssen die Windows 10-Akkubenachrichtigungen nicht wirklich korrigieren, da es Alternativen gibt. Einige Programme von Drittanbietern bieten alternative Warnmeldungen und Alarme für den Batteriestand, z. B. BatteryBar Pro und Battery Alarm. Sie können auch ein Skript in Notepad oder andere Texteditoren einrichten, das ein Benachrichtigungsfenster öffnet, wenn die Gebühr einen bestimmten Prozentsatz unterschreitet. So können Sie einen neuen Warnhinweis für niedrigen Akkuladestand für Windows einrichten.

  1. Drücken Sie die Cortana-Taste und geben Sie in das Suchfeld "Notizblock" ein.
  2. Klicken Sie auf Editor, um den Texteditor zu öffnen.
  3. Kopieren Sie nun den folgenden Skriptcode mit der Tastenkombination Strg + C.
  4. set oLocator = CreateObject ("WbemScripting.SWbemLocator")

    set oServices = oLocator.ConnectServer (".", "rootwmi")

    set oResults = oServices.ExecQuery ("Wählen Sie * aus batterieladender Kapazität aus")

    für jedes Ergebnis in Ergebnis

    iFull = oResult.FullChargedCapacity

    nächste (1)

    set oResults = oServices.ExecQuery ("select * from batterystatus")

    für jedes Ergebnis in Ergebnis

    iRemaining = oResult.RemainingCapacitynext

    iPercent = ((iRemaining / iFull) * 100) mod 100

    Wenn iRemaining und (iPercent <20). msgbox "Battery is" und iPercent & "%", vbInformation, "Battery monitor" wscript.sleep 30000 '5 Minutenwend

  5. Fügen Sie diesen Code in Notepad ein, indem Sie die Tastenkombination Strg + V drücken.

  6. Klicken Sie auf Datei > Speichern unter im Editor.
  7. Wählen Sie im Dropdown-Menü Dateityp Alle Dateien aus.
  8. Geben Sie "battery.vbs" in das Textfeld Dateiname ein.

  9. Wählen Sie, um die Datei auf dem Desktop zu speichern.
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern .
  11. Jetzt wird der Desktop ein battery.vbs-Skript enthalten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Skript und wählen Sie Öffnen, um es auszuführen.

Die unten abgebildete Fensterwarnung wird jetzt geöffnet, wenn der Akku Ihres Laptops unter 20 Prozent fällt. Die Benachrichtigung hat auch einen zusätzlichen Audioeffekt. Sie können anpassen, wann das Fenster geöffnet wird, indem Sie den iPercent-Wert <20 im Skript bearbeiten. Die Benachrichtigung wird beispielsweise bei 24 Prozent angezeigt, der iPercent-Wert bei 25.

Wenn Sie die Benachrichtigung über einen schwachen Akku in Windows nicht beheben können, können Sie sie immer durch etwas anderes ersetzen. Durch Anpassen der Batterieeinstellungen in Windows wird die Benachrichtigung jedoch normalerweise korrigiert. Wenn Sie etwas hinzuzufügen oder zu nehmen haben, können Sie dies in den Kommentaren unten tun. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Empfohlen

Was tun, wenn WhatsApp Web nicht auf dem PC funktioniert?
2019
Fix: Der Datei-Explorer erkennt keine Netzwerkgeräte in Windows 10
2019
Fix: AVG-Installationsfehler unter Windows 10
2019