Vollständiger Fix: Nvidia-Systemsteuerung kann unter Windows 10, 8.1, 7 nicht geöffnet werden

Nvidia-Treiber werden mit bestimmter Software geliefert, viele Benutzer berichteten jedoch, dass sie die Nvidia-Systemsteuerung nicht auf ihrem PC öffnen können. Dies kann insbesondere dann ein Problem sein, wenn Sie Ihre Grafikkarteneinstellungen fein abstimmen möchten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben.

Viele Benutzer verwenden die Nvidia-Systemsteuerung, um ihre Grafikkarteneinstellungen anzupassen. Einige Benutzer berichteten jedoch, dass sie die Nvidia-Systemsteuerung überhaupt nicht öffnen können. Apropos dieses Problem, hier sind einige ähnliche Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Die Nvidia-Systemsteuerung funktioniert nicht mehr. Windows 10 - Wenn die Nvidia-Systemsteuerung auf Ihrem PC nicht funktioniert, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem Antivirus-Programm. Deaktivieren Sie es und prüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Nvidia-Systemsteuerung funktioniert nicht Windows 7 64-Bit - Dieses Problem kann in älteren Windows-Versionen auftreten. Sie sollten dieses Problem jedoch mit einer unserer Lösungen beheben können.
  • Nvidia-Systemsteuerung kann nicht gefunden werden. Wenn Sie die Nvidia-Systemsteuerung nicht finden können, wechseln Sie einfach in das Installationsverzeichnis. Erstellen Sie eine Verknüpfung auf Ihrem Desktop, und das Problem sollte behoben sein.
  • Nvidia-Systemsteuerung fehlt - Viele Benutzer berichteten, dass die Nvidia-Systemsteuerung auf ihrem PC fehlt. Dies ist jedoch nicht der Fall. Öffnen Sie einfach die Systemsteuerung, und Sie sollten darauf zugreifen können.

Kann Nvidia Systemsteuerung nicht öffnen, wie kann ich es beheben?

  1. Überprüfen Sie Ihr Antivirusprogramm
  2. Nvidia Display Contain-Prozess beenden
  3. Stellen Sie sicher, dass die erforderlichen Dienste ausgeführt werden
  4. Starten Sie die Anwendung direkt aus dem Installationsverzeichnis
  5. Deaktivieren Sie die Schnellstartoption in Windows 10
  6. Aktualisieren Sie Ihre Treiber und Ihr System
  7. Installieren Sie den Treiber neu von NVIDIA GeForce Experience
  8. Stellen Sie sicher, dass die Nvidia-Systemsteuerung nicht ausgeblendet ist

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Nach Ansicht der Benutzer kann das Antivirus ein häufiges Problem bei Anwendungen sein. Manchmal können Sie die Nvidia-Systemsteuerung nicht öffnen, da Ihr Antivirenprogramm dies stört. Um das Problem zu beheben, sollten Sie Ihre Antivirus-Einstellungen überprüfen und sicherstellen, dass Ihr Antivirenprogramm Nvidia Control Panel nicht blockiert.

Wenn dies nicht das Problem ist, deaktivieren Sie bestimmte Antivirus-Funktionen und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist. Sie können auch versuchen, Ihr Antivirus-Programm vollständig zu deaktivieren, und prüfen, ob dies hilfreich ist. Im schlimmsten Fall können Sie sogar versuchen, Ihr Antivirus zu entfernen.

Mehrere Benutzer berichteten, dass das Problem durch AVG Antivirus aufgetreten war. Nach dem Entfernen des Problems wurde das Problem jedoch behoben. Auch wenn Sie AVG nicht verwenden, können Sie versuchen, Ihr Antivirus-Programm zu entfernen und zu prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Wenn das Problem durch das Entfernen des Virenschutzprogramms behoben wird, sollten Sie zu einer anderen Virenschutzlösung wechseln. Es gibt viele großartige Antivirenprogramme auf dem Markt, aber wenn Sie maximalen Schutz wünschen, der Ihr System nicht beeinträchtigt, sollten Sie den Einsatz von Bitdefender in Betracht ziehen.

- Laden Sie Bitdefender Antivirus 2019 zu einem Sonderpreis von 35% herunter

Lösung 2 - Nvidia Display Contain-Prozess beenden

Manchmal können auf Ihrem System bestimmte Störungen auftreten, die bei einigen Prozessen Probleme verursachen können. Wenn Sie die Nvidia-Systemsteuerung nicht öffnen können, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie den Nvidia Display Container-Prozess beenden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager . Sie können dies tun, indem Sie Strg + Umsch + Esc drücken .
  2. Suchen Sie den Nvidia Display Container- Prozess, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Task beenden aus dem Menü.

Danach wird der Prozess neu gestartet, und Sie sollten Nvidia Control Panel öffnen können. Denken Sie daran, dass dies nur eine Problemumgehung ist. Es ist daher sehr wahrscheinlich, dass Sie dies nach dem Neustart Ihres PCs wiederholen müssen.

Lösung 3 - Stellen Sie sicher, dass die erforderlichen Dienste ausgeführt werden

Damit Ihr System ordnungsgemäß funktioniert, müssen bestimmte Dienste ausgeführt werden. Dasselbe gilt für die Nvidia-Systemsteuerung. Wenn Sie die Nvidia-Systemsteuerung nicht öffnen können, werden möglicherweise die erforderlichen Dienste nicht ausgeführt.

Nach Angaben der Benutzer ist Nvidia Control Panel auf zwei Dienste angewiesen. Wenn sie nicht ausgeführt werden, kann dieses oder ein anderes Problem auftreten. Um die erforderlichen Dienste zu aktivieren, müssen Sie nur Folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein . Drücken Sie jetzt die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Wenn das Fenster " Dienste" geöffnet wird, suchen Sie nach Nvidia Display Container LS und doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  3. Stellen Sie jetzt den Starttyp auf Automatisch ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um den Dienst zu starten. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

  4. Suchen Sie nun nach Nvidia Network Service Container, setzen Sie den Starttyp auf Automatisch und stellen Sie sicher, dass der Dienst ausgeführt wird.

Danach sollte das Problem mit der Nvidia-Systemsteuerung vollständig behoben sein.

Lösung 4 - Starten Sie die Anwendung direkt aus dem Installationsverzeichnis

Wenn Sie die Nvidia-Systemsteuerung nicht mehr auf Ihrem PC öffnen können, können Sie dieses Problem möglicherweise lösen, indem Sie die Anwendung direkt aus dem Installationsverzeichnis starten. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Wechseln Sie in das Verzeichnis C: Program FilesNVIDIA CorporationControl Panel Client .
  2. Suchen Sie und führen Sie nvcplui.exe aus .

Danach sollte die Nvidia-Systemsteuerung problemlos gestartet werden. Wenn Sie möchten, können Sie eine Verknüpfung dieser Anwendung auf Ihrem Desktop erstellen und damit die Nvidia-Systemsteuerung schnell starten.

Wenn Sie möchten, können Sie auch das automatische Starten von Nvidia Control Panel mit Ihrem System erzwingen. Dazu müssen Sie lediglich eine Verknüpfung von Nvidia Control Panel erstellen und in das Verzeichnis C: ProgramDataMicrosoftWindowsStart MenuProgramsStartUp stellen .

Auf diese Weise startet die Anwendung jedes Mal automatisch mit Ihrem System.

Lösung 5 - Deaktivieren Sie die Schnellstartoption in Windows 10

Windows 10 verfügt über eine nützliche Funktion namens Fast Boot. Dank dieser Funktion wird Ihr System schneller als in früheren Windows-Versionen gestartet. Diese Funktion schaltet Ihren PC nicht vollständig aus, wodurch er schneller booten kann.

Diese Funktion kann jedoch verschiedene Probleme wie dieses verursachen. Wenn Sie die Nvidia-Systemsteuerung nicht öffnen können, können Sie das Problem möglicherweise einfach lösen, indem Sie Fast Boot deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Energieeinstellungen ein . Wählen Sie Power & Sleep-Einstellungen aus dem Menü.
  2. Scrollen Sie im rechten Bereich zum Abschnitt Verwandte Einstellungen und klicken Sie auf Zusätzliche Energieeinstellungen .
  3. Das Fenster mit den Energieoptionen wird jetzt geöffnet. Wählen Sie im Menü links die Option Wählen Sie aus, welche Funktion der Ein / Aus-Schalter erfüllt .
  4. Klicken Sie auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind .
  5. Deaktivieren Sie die Option Schnellstart aktivieren (empfohlen), und klicken Sie auf Änderungen speichern .

Danach sollte die Schnellstartoption vollständig deaktiviert werden. Beachten Sie, dass Ihr System etwas langsamer als zuvor startet, das Problem mit der Nvidia-Systemsteuerung sollte jedoch behoben sein.

Lösung 6 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber und Ihr System

Wenn Sie die Nvidia-Systemsteuerung nicht auf Ihrem PC öffnen können, liegt dies möglicherweise an Ihren Treibern. Ihre Nvidia-Treiber sind möglicherweise veraltet und dies kann dazu führen, dass dieser und viele andere Fehler angezeigt werden. Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, dass Sie Ihre Nvidia-Treiber aktualisieren.

Besuchen Sie dazu die Website von Nvidia und laden Sie die neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte herunter. Nachdem Sie die Treiber heruntergeladen haben, installieren Sie sie und das Problem sollte behoben sein. Wenn Sie nicht manuell nach Treibern suchen möchten, können Sie immer ein Drittanbieter-Tool wie TweakBit Driver Updater verwenden .

Wenn Sie dieses Tool verwenden, aktualisieren Sie Ihre Grafikkarte und alle anderen veralteten Treiber in Ihrem System automatisch. Probieren Sie es aus. Sie schützt Ihr System auch vor dauerhaften Schäden, indem Sie falsche Treiberversionen manuell herunterladen und installieren.

  • Holen Sie sich jetzt Tweakbit Driver Updater

Zusätzlich zu Ihren Treibern schlagen viele Benutzer vor, Ihr System ebenfalls zu aktualisieren. Dies ist auch sehr einfach zu tun, und Sie können dies folgendermaßen tun:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App . Sie können dies schnell tun, indem Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I verwenden . Wechseln Sie nach dem Öffnen der Einstellungen-App zum Abschnitt Update & Sicherheit .
  2. Klicken Sie im rechten Bereich auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.

Wenn Updates verfügbar sind, werden diese automatisch im Hintergrund heruntergeladen und installiert, sobald Sie Ihren PC neu starten. Wenn Ihr System und Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind, sollte das Problem vollständig behoben sein.

Lösung 7 - Installieren Sie den Treiber von NVIDIA GeForce Experience erneut

Benutzern zufolge können Sie die Probleme mit der Nvidia Systemsteuerung möglicherweise beheben, indem Sie den Treiber einfach neu installieren. Mehrere Benutzer berichteten, dass sie das Problem behoben haben, indem sie den Treiber aus der NVIDIA GeForce Experience-Anwendung neu installiert haben.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie NVIDIA GeForce Experience .
  2. Gehen Sie jetzt zum Treiberbereich .
  3. Aktivieren Sie die Option Treiber erneut installieren und wählen Sie Schnellinstallation .
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Neuinstallation abzuschließen.

Überprüfen Sie nach der Neuinstallation des Treibers, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 8 - Stellen Sie sicher, dass die Nvidia-Systemsteuerung nicht ausgeblendet ist

Manchmal können Sie die Nvidia-Systemsteuerung nicht öffnen, weil sie versteckt ist. Bestimmte Software oder ein Windows-Update kann es verbergen, aber es gibt eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und rufen Sie die Systemsteuerung auf . Wählen Sie in der Ergebnisliste die Systemsteuerung .

  2. Wenn die Systemsteuerung geöffnet wird, wählen Sie die Nvidia-Systemsteuerung .

  3. Die Nvidia-Systemsteuerung sollte sich jetzt öffnen. Wechseln Sie zu Desktop und wählen Sie Desktop-Kontextmenü hinzufügen und Benachrichtigungsablage-Symbol anzeigen aus .

Danach sollten Sie die Nvidia-Systemsteuerung in der Taskleiste und im Kontextmenü sehen.

Nicht in der Lage zu sein, die Nvidia-Systemsteuerung zu öffnen, kann ein großes Problem sein, insbesondere wenn Sie Ihre Grafikkarte optimieren möchten. Wir hoffen jedoch, dass Sie dieses Problem mit einer unserer Lösungen lösen konnten.

Empfohlen

Vollständiger Fix: MOM.Implementierungsfehler in Windows 10, 8.1, 7
2019
Full Fix: Anwendung reagiert nicht in Windows 10, 8.1, 7
2019
Vollständiger Fix: Windows Defender führt keine schnelle Suche unter Windows 10, 8.1, 7 durch
2019