So blockieren Sie Windows-Treiberaktualisierungen mit wushowhide.diagcab in Windows 10

Windows 10 aktualisiert automatisch Treiber, um Hardware zu reparieren, die nicht ordnungsgemäß funktioniert. In seltenen Fällen können aktualisierte Treiber jedoch manchmal zu anderen problematischen Hardwareproblemen führen. In diesem Fall müssen Sie den Treiber zurücksetzen und verhindern, dass Windows Updates erneut installiert wird.

Windows 10 enthält jedoch kein integriertes Tool, mit dem Sie Treiberaktualisierungen zum Blockieren auswählen können. Wenn Sie einen Treiber deinstallieren, wird er von Windows Update automatisch erneut installiert. Als Kompromiss können Sie mit dem Microsoft-Tool wushowhide.diagcab für Windows - auch als Paket mit Updates anzeigen oder ausblenden - unerwünschte Treiberaktualisierungen blockieren.

So blockieren Sie Windows-Treiberaktualisierungen

  1. Setzen Sie das Treiber-Update zurück
  2. Das Update-Tool anzeigen oder ausblenden

1. Machen Sie das Treiber-Update rückgängig

  1. Bevor Sie einen Treiber mithilfe des Tools zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates blockieren, müssen Sie den aktualisierten Treiber zurücksetzen. Öffnen Sie dazu das Geräte-Manager-Fenster, indem Sie im Suchfeld von Cortana 'Geräte-Manager' eingeben.

  2. Wählen Sie anschließend das Gerät aus, auf dem sich der Treiber befindet, den Sie deinstallieren müssen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie im Kontextmenü die Option Deinstallieren .
  4. Daraufhin wird das Fenster Confirm Device Uninstall in der folgenden Abbildung angezeigt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Treibersoftware für dieses Gerät löschen in diesem Fenster.

  5. Drücken Sie die OK- Taste, um den Treiber zurückzusetzen.
  6. Wählen Sie alternativ Eigenschaften im Kontextmenü des Geräts und wählen Sie im folgenden Fenster die Registerkarte Treiber.
  7. Wählen Sie die Option Rollback-Treiber aus .

2. Das Tool zum Anzeigen oder Verbergen von Updates

Windows Update installiert den Treiber wahrscheinlich automatisch neu, sofern Sie ihn nicht deaktivieren. Speichern Sie stattdessen das Tool zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates auf Ihrer Festplatte, indem Sie auf dieser Seite auf das Ratgeberpaket "Updates anzeigen oder ausblenden" klicken. Anschließend können Sie Treiberaktualisierungen mit diesem Tool vorübergehend wie folgt blockieren.

  1. Öffnen Sie den Ordner, den Sie gespeichert haben. Zeigen Sie Updates an oder blenden Sie sie aus, und klicken Sie auf Wushowhide, um das unten gezeigte Fenster zu öffnen.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um nach Updates zu suchen.

  3. Wählen Sie anschließend Updates ausblenden aus, um eine Liste der verfügbaren Updates zu öffnen.
  4. Wählen Sie nun das Aktualisierungspaket aus, das den Treiber aktualisiert, um ihn zu blockieren.
  5. Klicken Sie auf die Schaltflächen Weiter und Schließen, um die Option Updates anzeigen oder ausblenden zu beenden.

Jetzt wird das Update-Paket den entfernten Treiber nicht neu installieren. Sie können jederzeit wieder Updates anzeigen oder ausblenden anzeigen und das blockierte Update-Paket bei Bedarf abwählen. Beachten Sie auch, dass Windows Pro und Enterprise eine neue integrierte Gruppenrichtlinien-Editoroption enthalten, mit der Benutzer Treiber aus Updates ausschließen können.

Empfohlen

Vollständiger Fix: Der Drucker führt zwischen jeder gedruckten Seite eine leere Seite aus
2019
Beheben Sie die # -Taste, die auf Ihrem Computer nicht funktioniert
2019
Fehler bei der CONFIG-LISTE auf Windows-PCs [FULL FIX]
2019