Das Betriebssystem ist nicht zum Ausführen dieser Anwendung konfiguriert. [FIX]

Haben Sie kürzlich Ihr Betriebssystem auf Windows 10 aktualisiert? Dann haben Sie wahrscheinlich das Ärgerliche gesehen. Das Betriebssystem ist derzeit nicht für die Ausführung dieses Anwendungsfehlers konfiguriert, wenn Sie Microsoft Office 365-Anwendungen starten möchten.

Dieser Beitrag wird Ihnen helfen, dieses Problem zu lösen.

Dieser Fehler verhindert, dass Windows 10-Benutzer ihre Anwendungen erfolgreich starten. Inzwischen haben wir Lösungen zusammengestellt, mit denen Sie diesen Fehler schnell beheben können.

Was ist zu tun, wenn das Betriebssystem nicht für die Ausführung bestimmter Apps konfiguriert ist?

  1. Reparieren Sie Ihre Dateiregistrierung
  2. Führen Sie Windows Update aus
  3. Reparieren Sie die Microsoft Office-Installation
  4. Installieren Sie Microsoft Office neu
  5. Führen Sie Microsoft Office Diagnostics aus
  6. Führen Sie das Programm im Kompatibilitätsmodus aus
  7. Aktualisieren Sie Ihre Treiber

1. Reparieren Sie Ihre Dateiregistrierung

Die beschädigte Dateiregistrierung ist möglicherweise für die Fehlermeldung "Das Betriebssystem ist derzeit nicht zum Ausführen dieser Anwendung konfiguriert" verantwortlich.

Darüber hinaus manipuliert diese Beschädigung Microsoft Office 365-Programmdatei-Daten; daher verursacht die Fehlermeldung.

Verwenden Sie die integrierte Systemdateiprüfung von Windows oder Tools von Drittanbietern wie CCleaner, um nach beschädigten Dateien zu suchen, die Integrität aller Systemdateien zu überprüfen und die problematischen Dateien zu reparieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen SFC-Scan auszuführen:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie cmd ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

  2. Geben Sie nun "sfc / scannow" ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie "Enter".

  3. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart repariert.

2. Führen Sie Windows Update aus

Eine andere Möglichkeit, die Fehlermeldung zu beheben, besteht darin, Windows Update auszuführen. Microsoft veröffentlicht regelmäßig Windows-Updates, um die Stabilität des Systems zu verbessern und verschiedene Probleme und Fehler zu beheben. Korrekturen für Microsoft Office 365 können ebenfalls in den neuesten Updates enthalten sein.

Mit diesen Schritten können Sie Ihr Windows-Betriebssystem aktualisieren:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie "Update" in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Windows Update", um fortzufahren.
  2. Suchen Sie im Windows Update-Fenster nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates.

  3. Starten Sie Ihren Windows-PC nach Abschluss des Updates neu.

3. Reparieren Sie die Microsoft Office-Installation

Das installierte Microsoft Office-Programm ist möglicherweise aufgrund des Migrationsprozesses von Windows 10 auf das Betriebssystem beschädigt. Microsoft Office-Programm kann jedoch in der Systemsteuerung repariert werden.

Möglicherweise müssen Sie den Fehler beheben, indem Sie die Microsoft Office-Installation reparieren. So reparieren Sie Ihr Microsoft Office:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten "Windows" und "R", um das Ausführungsprogramm zu starten.
  2. Geben Sie "appwiz.cpl" ohne Anführungszeichen ein und klicken Sie auf "OK".

  3. Scrollen Sie nach unten, um das Microsoft Office-Programm zu suchen, klicken Sie auf "Ändern" und wählen Sie "Reparieren".

  4. Wählen Sie die Option "Vollständige Reparatur" oder "Online-Reparatur" und warten Sie, bis der Reparaturvorgang abgeschlossen ist.
  5. Starten Sie nach der Reparatur Ihren PC neu und starten Sie die Microsoft Office-Anwendung.

Hinweis : Sie müssen echte Lizenz- / Aktivierungsdetails verwenden, um Microsoft Office erneut zu aktivieren. Für „Online-Reparatur“ ist außerdem eine Internetverbindung erforderlich. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine aktive Internetverbindung verfügen, wenn Sie diese Option auswählen.

4. Installieren Sie Microsoft Office neu

Sie können das Microsoft Office-Paket auch auf Ihrem PC deinstallieren und eine neue Kopie auf Ihrem Windows 10-PC installieren. Durch die Neuinstallation von Microsoft Office kann das Fehlerproblem auf Ihrem PC behoben werden. So installieren Sie Microsoft Office auf Ihrem PC neu:

  1. Laden Sie IObit hier herunter, installieren Sie es und verwenden Sie es, um das Microsoft Office-Paket zu deinstallieren. Alternativ können Sie die Systemsteuerung deinstallieren.
  2. Besuchen Sie diese Website, um Microsoft Office herunterzuladen.
  3. Installieren Sie Microsoft Office und starten Sie Ihren PC neu.

Hinweis : Außerdem benötigen Sie echte Lizenz- / Aktivierungsdetails, um mit der Neuinstallation von Microsoft Office fortzufahren.

5. Führen Sie Microsoft Office Diagnostics aus

Eine andere Möglichkeit, das Fehlerproblem zu beheben, besteht in der Ausführung der Microsoft Office-Diagnose. Dieses Problembehandlungstool identifiziert das Problem und behebt es, um den reibungslosen Betrieb von Microsoft Office sicherzustellen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Microsoft Office-Diagnose auszuführen:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten "Windows" und "Q" und geben Sie "Microsoft Office Diagnostics" ohne Anführungszeichen ein.
  2. Klicken Sie im Suchergebnis auf Microsoft Office-Diagnose, um das Programm zu starten.
  3. Folgen Sie den Anweisungen und klicken Sie auf "Start Diagnostics".
  4. Klicken Sie nach der Fehlerbehebung auf die Option "Schließen".

6. Führen Sie das Programm im Kompatibilitätsmodus aus

Einige Anwendungen, die nicht für neuere Betriebssysteme optimiert sind, können sich nicht anpassen, wodurch die Fehlermeldung verursacht wird. Durch Ausführen des Programms im Kompatibilitätsmodus ermöglicht Windows 10 die Ausführung der Anwendung in älteren Windows-Versionen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das betroffene Programm im Kompatibilitätsmodus auszuführen:

  1. Klicken Sie auf dem Desktop oder an dem Ort, an dem sich die eigentliche Anwendung befindet, mit der rechten Maustaste auf die Anwendungsverknüpfung, und klicken Sie auf "Eigenschaften".

  2. Wählen Sie hier die Registerkarte "Kompatibilität" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für:
  3. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste eine ältere Windows-Version aus, um das Programm mit auszuführen.

  4. Klicken Sie zuletzt auf OK, um das Programm auszuführen.

Hinweis : Sie können auch Compatibility Administrator verwenden. Dies ist eines der neuesten Tools von Microsoft, das ein Programm behebt, auf dem Windows nicht ausgeführt wird. Es macht das Programm auf Windows-PCs kompatibel. Sie können Compatibility Administrator hier herunterladen und auf Ihrem Windows-PC installieren.

Weitere Informationen zur Verwendung von Compatibility Administrator finden Sie auf der offiziellen Microsoft Compatibility Administrator-Website.

7. Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Viele Benutzer haben bestätigt, dass sie dieses Problem behoben haben, indem sie ihre Treiber aktualisiert haben. Also, fahren Sie fort und installieren Sie die neuesten Treiberaktualisierungen für Ihre GPU, Ihre Peripheriegeräte usw. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Vergewissern Sie sich abschließend, dass Sie über einen Original-Microsoft Office-Schlüssel verfügen, bevor Sie mit den Fixes fortfahren, die eine Reparatur der Installation erfordern.

Haben Sie Fragen zu diesem Leitfaden? Fühlen Sie sich frei, unten zu kommentieren.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Oktober 2017 veröffentlicht und seitdem aus Gründen der Aktualität und Genauigkeit aktualisiert.

Empfohlen

Holen Sie sich diese Black Friday-Antivirus-Angebote für ein sicheres Gefühl im Jahr 2019
2019
Vollständiger Fix: Fehler beim Zugriff verweigert unter Windows 10-Administratorkonto
2019
Was ist der beste PUBG Mobile-Emulator für PCs, der 2019 verwendet werden kann?
2019