So fügen Sie den abgesicherten Modus zum Startmenü in Windows 10 hinzu

Wenn Ihnen das alte Startmenü des Betriebssystems Windows 7 mit der Funktion für den abgesicherten Modus gefällt, sind Sie an der richtigen Stelle. Folgen Sie der Anleitung unten, um herauszufinden, wie Sie die Funktion des abgesicherten Modus, die Sie von früheren Windows-Versionen geliebt haben, genau zum neuen Windows 10-Startmenü hinzufügen können. All dies dauert nur 5 Minuten Ihrer Zeit.

Um auf die Funktion für den abgesicherten Modus in Windows 10 zuzugreifen, müssen Sie zunächst die grafische, benutzerfreundliche Oberfläche laden. Erst danach können Sie die Option für den abgesicherten Modus auswählen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Option Abgesicherter Modus direkt zum ersten Startmenü hinzuzufügen.

So fügen Sie den abgesicherten Modus zum Windows 10-Startmenü hinzu

  1. Verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um den sicheren Start minimal hinzuzufügen
  2. So fügen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk hinzu
  3. So fügen Sie den abgesicherten Modus (Eingabeaufforderung) hinzu
  4. Fügen Sie den abgesicherten Modus mithilfe der Systemkonfiguration hinzu

1. Fügen Sie den abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung minimal hinzu

  1. Halten Sie die Taste "Windows" und die Taste "X" gedrückt.
  2. In dem Menü, das in Windows 10 angezeigt wird, müssen Sie mit der linken Maustaste klicken oder auf die dort vorhandene "Eingabeaufforderung (Admin)" - Funktion tippen.

    Hinweis: Wenn Sie von einem Benutzerkontensteuerungsfenster aufgefordert werden, müssen Sie mit der linken Maustaste klicken oder auf die Schaltfläche "Ja" tippen, um den Zugriff auf die Eingabeaufforderung zu ermöglichen.

  3. Jetzt sollten Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten vor sich haben.
  4. Schreiben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes: bcdedit / copy {current} / d „Windows 10 Safe Mode“

    Hinweis: Schreiben Sie den Befehl genau so, wie Sie ihn sehen, und vergessen Sie nicht, die Leerzeichen richtig in den Befehl zu setzen.

  5. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um den Befehl auszuführen.

    Hinweis: Wenn Sie den Befehl erfolgreich ausgeführt haben, sollte die letzte Zeile im Eingabeaufforderungsfenster folgendermaßen lauten: "Der Eintrag wurde erfolgreich nach {xxxxx - xxxxx - xxxxx - xxxxxx} kopiert", wobei Sie anstelle des "X" einen eindeutigen Code haben.

  6. Kopieren Sie jetzt den Code "{xxxxx - xxxxx - xxxxx - xxxxxx}", den Sie oben erhalten.
  7. Schreiben Sie den folgenden Befehl in das Eingabeaufforderungsfenster: " bcdedit / set {guid} safeboot minimal " ohne die Anführungszeichen.

    Hinweis: Fügen Sie anstelle von "{guid}" den oben kopierten Code ein.

  8. Nachdem Sie den obigen Befehl erfolgreich geschrieben haben, drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um ihn auszuführen.
  9. Schreiben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes: "Beenden" ohne Anführungszeichen.
  10. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. Das Eingabeaufforderungsfenster sollte geschlossen sein.
  11. Starten Sie Ihr Windows 10-Betriebssystem neu und prüfen Sie, ob Sie die Funktion für den abgesicherten Modus erfolgreich zum Startmenü hinzugefügt haben.

2. So fügen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk hinzu

  1. Öffnen Sie das Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorrechten wie in den obigen Schritten.
  2. Schreiben Sie in das Eingabeaufforderungsfenster Folgendes: bcdedit / copy {current} / d "Windows 10 Abgesicherter Modus mit Netzwerkunterstützung"
  3. Drücken Sie nun die Enter-Taste auf der Tastatur.
  4. Kopieren Sie den Code "{xxxxx - xxxxx - xxxxx - xxxxxx}" in die Zwischenablage, nachdem Sie den Befehl eingegeben haben.
  5. Nachdem Sie den obigen Code kopiert haben, schreiben Sie in die Eingabeaufforderung Folgendes: " bcdedit / set {guid} safeboot network " ohne Anführungszeichen.

    Hinweis: Statt "{guid}" im obigen Befehl müssen Sie den Code schreiben, den Sie in die Zwischenablage kopiert haben.

  6. Drücken Sie die Enter-Taste auf der Tastatur.
  7. Schreiben Sie in der Eingabeaufforderung Folgendes: "Beenden" ohne Anführungszeichen.
  8. Drücken Sie die Enter-Taste auf der Tastatur.
  9. Starten Sie Ihr Windows 10-Betriebssystem neu und prüfen Sie, ob Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk erfolgreich zum Startmenü hinzugefügt haben.

3. Hinzufügen des abgesicherten Modus (Eingabeaufforderung)

  1. Öffnen Sie das Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorrechten.
  2. Schreiben Sie in das Eingabeaufforderungsfenster Folgendes: bcdedit / copy {current} / d "Windows 10 Safe Mode (Eingabeaufforderung)"
  3. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um den Befehl auszuführen.
  4. Kopieren Sie den Code "{xxxxx - xxxxx - xxxxx - xxxxxx}" in die Zwischenablage, nachdem Sie den Befehl ausgeführt haben.
  5. Schreiben Sie in die Eingabeaufforderung die folgende Zeile: " bcdedit / set {guid} safeboot minimal " ohne die Anführungszeichen.

    Hinweis: Statt "{guid}" im obigen Befehl müssen Sie den Code schreiben, den Sie in die Zwischenablage kopiert haben.

  6. Drücken Sie die Enter-Taste auf der Tastatur.
  7. Schreiben Sie nun in das Eingabeaufforderungsfenster Folgendes: " bcdedit / set {guid} safebootalternateshell yes " ohne die Anführungszeichen.
  8. Drücken Sie die Enter-Taste auf der Tastatur.
  9. Schreiben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes: "Beenden" ohne Anführungszeichen.
  10. Drücken Sie die Enter-Taste auf der Tastatur.
  11. Starten Sie Ihr Betriebssystem erneut und prüfen Sie, ob Sie im Startmenü die Funktion "Abgesicherter Modus (Eingabeaufforderung)" erhalten.

4. Fügen Sie den abgesicherten Modus mithilfe der Systemkonfiguration zum Startmenü hinzu

Wenn Sie nach einem noch schnelleren Weg suchen, um den abgesicherten Modus in Ihr Windows 10-Startmenü zu integrieren, ist diese vierte Methode die richtige für Sie. Alles was Sie tun müssen, ist ein Ausführungsfenster zu öffnen, dann msconfig einzugeben und die Eingabetaste zu drücken. Klicken Sie nun auf die Registerkarte Boot, gehen Sie zu Boot-Optionen und markieren Sie Safe Boot. Wählen Sie die gewünschte Option für den sicheren Start aus, wie in der Abbildung unten gezeigt, klicken Sie auf Übernehmen und starten Sie Ihren Computer neu.

Hier haben Sie einige Möglichkeiten, wie Sie die verschiedenen Funktionen für den abgesicherten Modus direkt in Ihr Startmenü in Windows 10 einfügen können. Wenn Sie Fragen haben oder während der Durchführung dieses Lernprogramms Probleme aufgetreten sind, teilen Sie uns dies bitte mit Kommentare unten. Wir helfen Ihnen so schnell wie möglich weiter.

Empfohlen

Vollständiger Fix: MOM.Implementierungsfehler in Windows 10, 8.1, 7
2019
Full Fix: Anwendung reagiert nicht in Windows 10, 8.1, 7
2019
Vollständiger Fix: Windows Defender führt keine schnelle Suche unter Windows 10, 8.1, 7 durch
2019