Vollständiger Fix: Teredo kann keinen Fehler unter Windows 10 qualifizieren

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Ein Problem mit der Xbox One sowie der Xbox One-App für Windows 10 macht die Leute ziemlich verärgert. Das Problem liegt bei Teredo, einem Netzwerkadapterprotokoll, das Verbindungen erleichtert, z. B. solche, die bei vorhandener NAT-Konfiguration verwendet werden. Wenn dieses Protokoll entweder manuell oder per Software deaktiviert oder behindert wird, kann dies schädliche Auswirkungen auf das System haben.

Als Erstes sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Internetverbindung ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie sich vergewissert haben, dass dies der Fall ist und das Problem weiterhin besteht, können Sie mit den anderen Lösungen fortfahren.

Beheben des Teredo-Fehlers auf der Xbox One

Teredo kann die Nachricht nicht qualifizieren, damit Sie die Xbox-App auf Ihrem Windows 10-PC nicht verwenden können. Dies kann für einige Benutzer ein großes Problem sein. Wenn Sie über Probleme sprechen, haben wir einige ähnliche Probleme, die von Benutzern gemeldet wurden:

  • Teredo konnte den Tunneladapter nicht öffnen. Dies ist ein häufiges Problem mit Teredo. Zur Behebung dieses Problems müssen Sie den Teredo-Adapter erneut installieren.
  • Xbox App Server-Konnektivität blockiert - Dies ist ein weiteres Problem mit Teredo. Wenn dies der Fall ist, prüfen Sie, ob Teredo in Ihrer Registrierung deaktiviert ist.
  • Teredo konnte den Servernamen nicht auflösen - Manchmal kann dieser Fehler aufgrund Ihrer Dienste auftreten. Überprüfen Sie zur Behebung des Problems, ob IP Helper und andere Dienste ausgeführt werden. Wenn nicht, aktivieren Sie sie und das Problem wird gelöst.
  • Der Teredo-Fehlerclient befindet sich in einem verwalteten Netzwerk. Manchmal wird diese Meldung aufgrund von Problemen mit dem Servernamen angezeigt. Sie können das Problem jedoch mithilfe der Eingabeaufforderung beheben.
  • Teredo trennt sich ständig - Dies ist ein weiteres häufiges Problem mit Teredo. Um dies zu beheben, überprüfen Sie Ihre hosts-Datei und aktualisieren Sie sie bei Bedarf.
  • Teredo funktioniert nicht, nicht im Geräte-Manager - Wenn eines dieser Probleme auftritt, können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie IPv6 für alle Tunnelschnittstellen zurücksetzen.

Lösung 1 - Teredo neu installieren

Nach Aussage der Benutzer kann Teredo manchmal nicht vollständig qualifiziert werden, um das Problem zu beheben. Dazu müssen Sie den Teredo-Dienst beenden und den Teredo-Treiber entfernen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) oder Powershell (Admin) .

  2. Führen Sie nun den Befehl netsh interface Teredo set state disable aus .

Nach dem Deaktivieren des Teredo-Dienstes müssen Sie den Treiber folgendermaßen entfernen:

  1. Öffnen Sie das Win + X-Menü und wählen Sie den Geräte-Manager aus der Liste.

  2. Wenn der Geräte-Manager geöffnet wird, gehen Sie zu Ansicht und wählen Sie Ausgeblendete Geräte anzeigen aus dem Menü.

  3. Suchen Sie Teredo im Bereich Netzwerkadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deinstallieren . Wiederholen Sie dies für alle Teredo-Geräte.

  4. Deinstallieren Sie alles, was Sie mit "Teredo" im Kontextmenü sehen
  5. Starten Sie Ihren PC neu und aktivieren Sie Teredo erneut mit dieser Zeile in der Eingabeaufforderung (Admin): Netsh-Schnittstelle Teredo-Set-State-Typ = Standard
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie den Teredo Tunneling Pseudo-Interface-Adapter NICHT manuell installieren, da dies zu Problemen führen kann, da er automatisch neu installiert wird

Lösung 2 - Prüfen Sie, ob Teredo in der Registrierung deaktiviert ist

Es kann vorkommen, dass Teredo sich nicht qualifizieren kann, wenn Teredo in Ihrer Registrierung deaktiviert ist. Dies kann zu Problemen führen, Sie können jedoch Ihre Registrierung problemlos ändern, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) und führen Sie diese Zeile aus, um die IPhlpsvc : reg-Abfrage HKLM \ System \ CurrentControlSet \ Services \ iphlpsvc \ Teredo zu überprüfen
  2. Wenn Teredo deaktiviert ist, wird diese Zeile in der Ausgabe angezeigt : DisabledComponents REG_DWORD 0x8e
  3. Aktivieren Sie Teredo über diese Eingabeaufforderungszeile erneut : reg add HKLM \ System \ CurrentControlSet \ Services \ Tcpip6 \ Parameters / v DisabledComponents / t REG_DWORD / d 0x0

Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3 - Stellen Sie sicher, dass IP Helper ausgeführt wird

Um Teredo verwenden zu können, muss der IP-Hilfsdienst ausgeführt werden. Wenn dieser Dienst aus irgendeinem Grund deaktiviert ist, können Sie feststellen, dass der Fehler bei Teredo nicht qualifiziert werden kann. Sie können das Problem jedoch folgendermaßen beheben:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein . Drücken Sie jetzt die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Wenn das Fenster Dienste geöffnet wird, suchen Sie den IP- Hilfsdienst und doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen.

  3. Legen Sie Starttyp auf Automatisch fest und klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um den Dienst zu starten. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Wenn Sie den IP Helper- Dienst starten, sollte das Problem mit Teredo vollständig behoben sein.

Mehrere Benutzer berichteten, dass der IP-Hilfsdienst aufgrund von Problemen mit abhängigen Diensten nicht gestartet wird. Sie können dieses Problem jedoch folgendermaßen beheben:

  1. Öffnen Sie das Fenster Dienste, und doppelklicken Sie auf IP Helper, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  2. Wenn sich das Fenster Eigenschaften öffnet, navigieren Sie zur Registerkarte Abhängigkeiten . Sehen Sie sich nun den Abschnitt Dieser Dienst hängt von den folgenden Systemkomponenten ab . Erweitern Sie die Liste und notieren Sie sich alle Dienste. In den meisten Fällen ist das Problem der WinHTTP-Webproxy-Auto-Discovery-Dienst. Überprüfen Sie diesen Dienst daher zuerst.

  3. Gehen Sie jetzt zurück zum Fenster Dienste und stellen Sie sicher, dass diese Dienste ausgeführt werden. Wenn nicht, aktivieren Sie sie.
  4. Versuchen Sie danach, den IP Helper- Dienst erneut zu starten.

Wenn der IP-Helper bereits auf Ihrem PC ausgeführt wird, Sie aber immer noch ein Problem haben, starten Sie ihn einfach neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Mehrere Benutzer berichteten, dass ein Neustart der IP Helper- und WinHTTP-Webproxy- Dienste sowie der Ausführung des Befehls nedoh teredo set status type = enterpriseclient das Problem für sie behoben haben. Daher sollten Sie das auch versuchen.

Lösung 4 - Überprüfen Sie den Teredo-Servernamen auf einen ungültigen Wert

Wenn Sie feststellen, dass Teredo den Fehler nicht qualifizieren kann, können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie den Wert des Servernamens überprüfen. Das ist ziemlich einfach und Sie können dies von der Eingabeaufforderung aus tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Richtiger Standardparameter in Windows 10: win10.ipv6.microsoft.com.
  2. Überprüfen Sie mit der Eingabeaufforderungszeile der Netsh-Schnittstelle Teredo show state den korrekten Parameter
  3. Wenn die Parameter nicht korrekt sind, verwenden Sie diese Befehlszeile, um sie zurückzusetzen: netsh interface Teredo set state servername = default

Überprüfen Sie nach diesen Änderungen, ob das Problem mit Teredo behoben ist.

Lösung 5 - Stellen Sie sicher, dass der Eintrag der hosts-Datei keine Probleme verursacht

Benutzern zufolge kann dieses Problem manchmal auftreten, wenn die Hosts-Datei geändert wird. Sie können Ihre Hosts-Datei folgendermaßen überprüfen:

  1. Sie können dies mit der Befehlszeilen- Netsh-Schnittstelle Teredo show state überprüfen
  2. Wenn die Meldung den Servernamen nicht auflösen konnte, verwenden Sie die Befehlszeile notepad.exe c: \ WINDOWS \ system32 \ drivers \ etc \ hosts
  3. Verwenden Sie die Edit / Find-Funktion von Notepad, um nach win10.ipv6.microsoft.com zu suchen, und verwenden Sie die Funktion Weitersuchen, bis Sie einen anderen Eintrag finden, den Sie anschließend löschen.

Viele Benutzer haben bei der Bearbeitung von Hosts-Dateien eine Meldung angezeigt, dass der Zugriff verweigert wurde. Dies ist lediglich eine Sicherheitswarnung. Wir haben in einem unserer früheren Artikel erklärt, wie Sie dieses Problem umgehen können.

Lösung 6 - Prüfen Sie, ob Teredo durch einen installierten VPN-Dienst behindert wird

In einigen Fällen können VPN-Dienste Teredo stören und Teredo kann die Meldung nicht qualifizieren . Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, die VPN-Adapter von Ihrem PC zu deaktivieren und zu entfernen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Navigieren Sie im Geräte- Manager zu Ausgeblendete Geräte anzeigen und greifen Sie auf Netzwerkadapter zu
  2. Deinstallieren Sie Adapter mit ähnlichen Namen wie TAP-Windows Adapter V9, und prüfen Sie, ob durch die Deinstallation des VPN-Adapters die Teredo- Probleme behoben wurden .

Wenn Sie das VPN von Ihrem PC entfernen, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem durch das Entfernen des VPN gelöst wird, sollten Sie in Betracht ziehen, zu einer anderen VPN-Software zu wechseln. CyberGhost VPN (derzeit 77% Rabatt) schützt Ihre Privatsphäre und beeinträchtigt Ihr System in keiner Weise. Wir empfehlen daher dringend, es auszuprobieren.

Lösung 7 - Aktivieren Sie IPv6 für alle Tunnelschnittstellen erneut

Wenn Sie Probleme haben, dass Teredo die Nachricht nicht qualifizieren kann, kann das Problem mit IPv6 zusammenhängen. Manchmal kann IPv6 für Tunnelschnittstellen deaktiviert werden, was zu Problemen führen kann.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie eine Datei von Microsoft herunterladen, mit der alle IPv6-Schnittstellen wieder aktiviert werden. Dies ist ziemlich einfach und Sie müssen nur Folgendes tun:

  1. Navigieren Sie zur Support-Seite von Microsoft.
  2. Suchen Sie jetzt IPv6 für alle Tunnelschnittstellen erneut aktivieren, und klicken Sie auf Download .

  3. Wenn Sie die Datei heruntergeladen haben, führen Sie sie aus und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Lösung 8 - Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Manchmal können Sie das Problem einfach beheben, indem Sie ein neues Benutzerkonto erstellen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  2. Wenn sich die App Einstellungen öffnet, navigieren Sie zum Abschnitt Konten .

  3. Navigieren Sie im linken Bereich zu Familie und anderen Personen . Klicken Sie im rechten Bereich auf Anderen auf diesem PC hinzufügen .

  4. Wählen Sie Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person .

  5. Wählen Sie Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen aus .

  6. Geben Sie den gewünschten Benutzernamen ein und klicken Sie auf Weiter .

Wechseln Sie nach dem Erstellen eines neuen Kontos zu diesem und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird. Wenn das Problem behoben ist, möchten Sie möglicherweise Ihre persönlichen Dateien in das neue Konto verschieben und das neue Konto anstelle des alten Kontos verwenden.

Teredo kann die Nachricht nicht qualifizieren, was zu Problemen auf Ihrem PC führen kann, aber wir hoffen, dass Sie es mit einer unserer Lösungen lösen konnten.

Empfohlen

7 beste Homeschooling-Software für Windows-PC
2019
Fix: Probleme mit Seagate-Festplatten unter Windows 10
2019
4 beste Software für die Verwendung mit Cricut und Erstellung erstaunlicher Designvorlagen
2019