Vollständiger Fix: Die angeforderte URL konnte unter Windows 10, 8.1, 7 nicht abgerufen werden

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Die angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden. Es kann vorkommen, dass Probleme beim Besuch bestimmter Websites auftreten. Dies kann ein großes Problem sein, und im heutigen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie es beheben können.

Die angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden. Der Fehler kann sehr problematisch sein.

  • Die angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden. Chrome, Internet Explorer, Firefox. Diese Meldung kann in fast jedem Browser angezeigt werden. In diesem Fall müssen Sie den Proxy in Ihrem Browser deaktivieren.
  • Die angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden. Zugriff verweigert - Laut Benutzern kann diese Nachricht aufgrund von Virenschutz oder Firewall erscheinen. Überprüfen Sie daher Ihre Sicherheitseinstellungen, wenn diese Nachricht angezeigt wird.
  • Die angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden, während versucht wurde, die URL abzurufen, die Verbindung wurde von einem Peer zurückgesetzt. Manchmal kann dieses Problem aufgrund von Netzwerkstörungen auftreten. Sie können das Problem jedoch durch Neustarten des Modems / Routers beheben.
  • Die angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden. Proxy, VPN. Ihr Proxy ist eine weitere Ursache für dieses Problem. Wenn Sie darauf stoßen, müssen Sie die Proxy-Einstellungen auf Ihrem PC deaktivieren.

Die angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden. Wie kann sie behoben werden?

  1. Überprüfen Sie Ihr Antivirusprogramm
  2. Deaktivieren Sie Ihren Proxy
  3. Deaktivieren Sie die Windows-Firewall
  4. Starten Sie Ihren Router / Ihr Modem neu
  5. Eingabeaufforderung verwenden
  6. Führen Sie einen sauberen Startvorgang aus
  7. Installieren Sie die neuesten Updates

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Normalerweise Die angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden. Der Fehler tritt aufgrund Ihres Antivirus auf. Manchmal kann Ihr Antivirenprogramm Ihre Internetverbindung stören, was zu diesem und vielen anderen Fehlern führen kann.

Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie Ihre Antivirus-Einstellungen überprüfen. Manchmal können bestimmte Antivirenfunktionen Ihr System beeinträchtigen. Daher müssen Sie sie möglicherweise deaktivieren, um dieses Problem zu beheben. Eine weitere Funktion, die Sie überprüfen müssen, ist Ihre Firewall.

Viele Antivirenprogramme verfügen über eine integrierte Firewall. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie sicherstellen, dass die Firewall Ihr System nicht stört. Wenn Sie Ihre Firewall nicht ordnungsgemäß konfigurieren können, können Sie sie vorübergehend deaktivieren und überprüfen, ob dies der Fall ist.

Falls das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise Ihr Virenschutzprogramm vollständig deaktivieren oder entfernen. Wenn das Problem durch das Entfernen des Virenschutzprogramms behoben wird, sollten Sie zu einer anderen Virenschutzlösung wechseln. Bitdefender bietet hervorragenden Schutz und beeinträchtigt Ihr System in keiner Weise. Wenn Sie also nach einem neuen Antivirenprogramm suchen, sollten Sie Bitdefender überprüfen.

- Holen Sie sich jetzt Bitdefender (35% Rabatt verfügbar)

Lösung 2 - Deaktivieren Sie Ihren Proxy

Benutzern zufolge kann die angeforderte URL nicht abgerufen werden. Die Nachricht wird manchmal aufgrund Ihres Proxy angezeigt. Obwohl Proxy eine anständige Methode zum Schutz Ihrer Online-Privatsphäre ist, kann es gelegentlich zu Problemen kommen.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie den Proxy in Ihrem Browser deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie oben rechts auf das Menüsymbol und wählen Sie Optionen aus dem Menü.

  2. Wenn sich die Registerkarte " Einstellungen" öffnet, blättern Sie bis zum Network Proxy und klicken Sie auf die Schaltfläche " Einstellungen" .

  3. Stellen Sie Proxy-Zugriff auf das Internet konfigurieren auf Kein Proxy oder System-Proxy-Einstellungen verwenden ein . Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Beachten Sie, dass diese Anweisungen für Firefox gelten. Wenn Sie jedoch einen anderen Browser verwenden, sollte der Prozess relativ identisch sein. Nachdem Sie den Proxy deaktiviert haben, müssen Sie ihn nur noch auf Ihrem System deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen. Navigieren Sie nun zum Bereich Netzwerk & Internet .

  2. Wählen Sie im linken Bereich Proxy aus. Deaktivieren Sie im rechten Bereich alle Optionen.

Danach sollte der Proxy auf Ihrem PC vollständig deaktiviert sein und das Problem wird behoben. Wenn Sie Ihre Identität dennoch online schützen möchten, ist ein VPN wie CyberGhost VPN in der Regel eine bessere Lösung als ein Proxy. Daher sollten Sie es ausprobieren.

  • Jetzt herunterladen Cyber ​​Ghost VPN (derzeit 73% Rabatt)

Lösung 3 - Deaktivieren Sie die Windows-Firewall

Eine andere Ursache für Der angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden Fehler kann die Windows-Firewall sein. Selbst wenn Sie die Firewall in Ihrem Antivirus-Programm deaktivieren, sollte die Windows-Firewall weiterhin ausgeführt werden, und manchmal kann es zu einer Störung Ihres Systems kommen.

Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, die Windows-Firewall vorübergehend zu deaktivieren und zu prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. In der Suchleiste geben Sie die Firewall ein . Wählen Sie Windows Defender Firewall aus der Liste.

  2. Das Fenster "Defender Firewall" wird angezeigt . Wählen Sie im linken Menü die Option Windows Defender Firewall aktivieren oder deaktivieren.

  3. Jetzt müssen Sie Windows Defender Firewall deaktivieren (nicht empfohlen) für private und öffentliche Netzwerke auswählen. Klicken Sie zuletzt auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu speichern.

Jetzt sollte die Windows-Firewall deaktiviert werden. Wenn nach der Deaktivierung der Windows-Firewall alles ordnungsgemäß funktioniert, aktivieren Sie sie erneut und versuchen Sie herauszufinden, welche Einstellung das Problem verursacht.

Lösung 4 - Starten Sie Ihren Router / Ihr Modem neu

In einigen Fällen kann die angeforderte URL nicht abgerufen werden, weil der Router / Modem bestimmte Störungen aufweist. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, das Modem und den Router durch Drücken der Netztaste an jedem Gerät auszuschalten.

Warten Sie nach dem Ausschalten beider Geräte etwa 30 Sekunden und schalten Sie sie wieder ein. Warten Sie, bis die Geräte vollständig gestartet sind. Überprüfen Sie nach dem Start beider Geräte, ob das Problem weiterhin besteht.

Mehrere Benutzer berichteten, dass diese Methode für sie funktioniert hat. Probieren Sie es also einfach aus.

Lösung 5 - Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

Wenn die vorherige Lösung für Sie nicht funktioniert hat und Sie immer noch erhalten. Die angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden, dann können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie einige Befehle in der Eingabeaufforderung ausführen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start, um das Win + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie nun Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin) aus der Liste.

  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, führen Sie die folgenden Befehle aus:
  • ipconfig / release
  • ipconfig / erneuern

Danach sollten Sie eine neue IP-Adresse haben und das Problem behoben sein. Verwenden Sie diese Lösung nach dem Neustart des Routers, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Lösung 6 - Führen Sie einen sauberen Startvorgang aus

Wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, dass die angeforderte URL nicht abgerufen werden konnte, liegt das Problem möglicherweise an einer Ihrer Anwendungen. In manchen Fällen können Anwendungen von Drittanbietern Ihr System stören, was zu diesem und vielen anderen Fehlern führen kann.

Damit dieser Fehler nicht angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise einen Neustart durchführen und alle Startanwendungen deaktivieren. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R. Geben Sie nun msconfig in das Eingabefeld ein und klicken Sie auf OK oder drücken Sie die Eingabetaste .

  2. Sie sollten jetzt das Systemkonfigurationsfenster sehen. Wechseln Sie zur Registerkarte Dienste und aktivieren Sie die Option Alle Microsoft-Dienste ausblenden . Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Alle deaktivieren.

  3. Wechseln Sie nach dem Deaktivieren der Startdienste auf die Registerkarte Start, und klicken Sie auf Task-Manager öffnen .

  4. Sie sollten jetzt alle Startanwendungen im Task-Manager sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die erste Anwendung in der Liste und wählen Sie Deaktivieren aus dem Menü. Tun Sie dies für alle Startanwendungen.

  5. Wenn Sie alle Startanwendungen deaktiviert haben, kehren Sie zum Systemkonfigurationsfenster zurück . Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern und Ihren PC neu zu starten.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres PCs, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem nicht angezeigt wird, liegt es sicherlich an einer Ihrer Anwendungen oder Diensten. Um die Ursache des Problems zu ermitteln, müssen Sie Dienste und Anwendungen einzeln oder in Gruppen aktivieren, bis Sie das Problem wiederherstellen können.

Sobald Sie die problematische Anwendung gefunden haben, wird empfohlen, sie von Ihrem PC zu entfernen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, aber wenn Sie die Anwendung zusammen mit allen Dateien und Registrierungseinträgen vollständig entfernen möchten, empfehlen wir die Deinstallationssoftware. Wenn Sie eine gute Deinstallationssoftware benötigen, empfehlen wir Ihnen dringend, den Revo Uninstaller auszuprobieren.

Lösung 7 - Installieren Sie die neuesten Updates

In einigen Fällen konnte die angeforderte URL nicht abgerufen werden, da auf Ihrem System möglicherweise Störungen auftreten. Es können Probleme mit Windows auftreten. Der beste Weg, um damit umzugehen, ist die Installation der neuesten Updates.

Windows installiert die fehlenden Updates zum größten Teil automatisch, Sie können jedoch immer manuell nach Updates suchen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .

  2. Klicken Sie im rechten Bereich auf die Schaltfläche Nach Updates suchen. Wenn Updates verfügbar sind, lädt Windows diese automatisch herunter und installiert sie nach dem Neustart des PCs.

Wenn Ihr System auf dem neuesten Stand ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Die angeforderte URL konnte nicht abgerufen werden. Sie kann den Zugriff auf bestimmte Websites verhindern. Wir hoffen jedoch, dass Sie das Problem gelöst haben, nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben.

Empfohlen

Fix: ”Diesen Artikel konnte nicht gefunden werden, dieser befindet sich nicht mehr in…” - Fehler in Windows 10
2019
Excel öffnet keine Dateien, zeigt stattdessen einen weißen Bildschirm? Sie können das beheben
2019
Antivirus blockiert Computerkamera: So beheben Sie dieses Problem endgültig
2019