Fix: "Windows konnte die Proxy-Einstellungen des Netzwerks nicht automatisch erkennen"

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Jedes Betriebssystem hat einige Probleme und dasselbe gilt für Windows 10. Bei einigen Benutzern gibt es Proxy-Probleme in Windows 10. Nach Angaben der Benutzer erhalten sie die Meldung, dass die Proxy-Einstellungen des Netzwerks nicht automatisch erkannt werden konnten. Wenn Sie ein ähnliches Problem haben, können Sie sich unsere Lösungen ansehen.

Umgang mit Proxy-Problemen in Windows 10

Es können viele Probleme mit dem Proxy auftreten, und in diesem Artikel werden die folgenden Probleme behandelt:
  • Windows 10 kann keine Proxy-Einstellungen erkennen. Dies ist eine häufige Variante dieses Fehlers, die durch Verwendung einer unserer Lösungen leicht behoben werden kann.
  • Windows konnte den Proxyserver nicht automatisch erkennen. Manchmal wird möglicherweise eine Meldung angezeigt, dass der Proxyserver von Windows nicht erkannt werden kann. Dieses Problem hängt normalerweise mit Ihrer Netzwerkkonfiguration zusammen.
  • Windows speichert keine Proxy-Einstellungen - Laut Benutzer können sie ihre Proxy-Einstellungen nicht speichern. Dies ist ein häufiger Fehler, aber Sie sollten ihn mit Lösungen aus diesem Artikel beheben können.
  • Windows-Proxy-Einstellungen ändern sich ständig - Dies ist ein weiteres häufiges Problem mit dem Proxy. Nach Ansicht der Benutzer ändern sich ihre Proxy-Einstellungen ständig und sie können den Proxy nicht konfigurieren.
  • Windows 10 Proxy-Einstellungen werden nicht gespeichert oder geändert - Dies ist wahrscheinlich einer der ärgerlichsten Proxy-Fehler, die auftreten können. Benutzer können ihre Proxy-Einstellungen nicht speichern oder ändern.

Benutzer berichten, dass das Internet auf ihren Computern sehr langsam läuft und sie Schwierigkeiten beim Zugriff auf Video-Streaming-Sites wie Youtube, Vimeo und Netflix haben. Wie Sie sehen, kann dies ein Problem sein und viele Unannehmlichkeiten verursachen, aber zum Glück haben wir nur wenige Lösungen.

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihre Proxy-Server-Einstellungen

  1. Deaktivieren Sie den Proxy-Server in Internet Explorer .
  2. Drücken Sie die Windows-Taste + R auf der Tastatur.
  3. Wenn das Dialogfeld Ausführen angezeigt wird, geben Sie inetcpl.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste .

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Verbindungen und dann auf die Schaltfläche LAN-Einstellungen .

  5. Prüfen Sie, ob Ihre Proxy-Einstellungen in Ordnung sind.

Lösung 2 - Setzen Sie TCP / IP zurück

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie im Menü die Option Eingabeaufforderung (Admin) .

  2. Wenn die Eingabeaufforderung gestartet wird, geben Sie netsh int ip reset resetlog.txt ein .

  3. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme zu beheben, wie beispielsweise Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler.

Lösung 3 - Deinstallieren Sie Ihre Antivirensoftware

Die Verwendung eines Computers ohne Virenschutz ist nicht die beste Idee, aber zum Glück wird Windows 10 mit Windows Defender geliefert, das Sie beim Entfernen Ihrer Virenschutzsoftware schützt. Laut einigen Benutzern kann Ihre Antivirensoftware wie AVG 2015 einige Probleme mit Proxy unter Windows 10 verursachen. Es ist daher ratsam, Ihre aktuelle Antivirensoftware zu entfernen.

Überprüfen Sie nach dem Entfernen der Antivirensoftware, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, müssen Sie verschiedene Antivirensoftware herunterladen und installieren.

Wenn Sie beim Surfen im Internet sicher sein möchten, benötigen Sie ein umfassendes Werkzeug, um Ihr Netzwerk zu schützen. Installieren Sie jetzt Cyberghost VPN (77% Flash Sale) und sichern Sie sich. Es schützt Ihren PC vor Angriffen beim Surfen, maskiert Ihre IP-Adresse und blockiert jeglichen unerwünschten Zugriff.

Lösung 4 - Systemwiederherstellung verwenden

Wenn Sie erhalten, dass Windows die Proxy-Einstellungsfehlermeldung des Netzwerks nicht automatisch ermitteln kann, können Sie dies möglicherweise beheben, indem Sie eine Systemwiederherstellung durchführen. Nach Ansicht der Benutzer kann dieses Problem nach der Installation neuer Anwendungen oder nach dem Ändern der Netzwerkkonfiguration auftreten. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Systemwiederherstellung ein . Wählen Sie in der Ergebnisliste einen Wiederherstellungspunkt erstellen aus.

  2. Das Systemeigenschaften- Fenster wird jetzt angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Systemwiederherstellung .

  3. Wenn das Fenster Systemwiederherstellung angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter .

  4. Jetzt sollte eine Liste der letzten Wiederherstellungspunkte angezeigt werden. Aktivieren Sie ggf. die Option Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen. Wählen Sie den gewünschten Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Weiter .

  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Wiederherstellungsvorgang abzuschließen.

Nach Abschluss der Wiederherstellung sollte die Fehlermeldung behoben werden und alles funktioniert wieder. Viele Benutzer berichteten, dass diese Lösung das Problem für sie behoben hat. Probieren Sie es also aus.

Lösung 5 - Führen Sie einen SFC-Scan durch

Benutzern zufolge können Sie das Problem beheben, dass die Proxy-Einstellungen des Netzwerks nicht einfach mithilfe der Eingabeaufforderung automatisch erkannt werden . Dieses Problem kann durch eine beschädigte Datei verursacht werden. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Um zu sehen, wie das geht, überprüfen Sie Lösung 2 .
  2. Geben Sie nun sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste .
  3. Der SFC-Scan wird jetzt gestartet. Der Scanvorgang kann etwa 10-15 Minuten dauern. Unterbrechen Sie ihn daher nicht.

Überprüfen Sie nach Abschluss des Scans, ob das Problem weiterhin auftritt. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise den DISM-Scan verwenden. Öffnen Sie dazu die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth ein . Der DISM-Scan kann ungefähr 20 Minuten oder länger dauern. Unterbrechen Sie ihn daher nicht.

Wenn der DISM-Scan abgeschlossen ist, überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn Sie den SFC-Scan zuvor nicht ausführen konnten, versuchen Sie, ihn nach dem DISM-Scan auszuführen. Nachdem Sie beide Scans ausgeführt haben, sollte Ihr Problem behoben sein. Mehrere Benutzer berichteten, dass der SFC-Scan das Problem für sie behoben hat. Wir empfehlen Ihnen daher, es auszuprobieren.

Lösung 6 - Setzen Sie Ihre Interneteinstellungen zurück

Windows konnte die Proxy-Einstellungen des Netzwerks nicht automatisch erkennen. Der Fehler kann manchmal aufgrund Ihrer Interneteinstellungen auftreten. Sie sollten das Problem jedoch einfach beheben können, indem Sie Ihre Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Internetoptionen ein . Wählen Sie im Menü Internetoptionen .

  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie auf Zurücksetzen .

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen . Wenn Sie möchten, können Sie Ihre persönlichen Daten löschen, indem Sie die Option Persönliche Einstellungen löschen aktivieren .

  4. Optional: Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen wiederherstellen .
  5. Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Nach dem Zurücksetzen Ihrer Interneteinstellungen sollte das Problem behoben werden.

Lösung 7 - Starten Sie Ihren Netzwerkadapter neu

Eine der einfachsten Methoden zum Beheben von Windows Der Proxy-Einstellungsfehler des Netzwerks konnte nicht automatisch erkannt werden, indem Sie den Netzwerkadapter neu starten. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol in der rechten unteren Ecke und wählen Sie Netzwerk- und Freigabecenter öffnen .

  2. Klicken Sie links im Menü auf Adaptereinstellungen ändern .

  3. Suchen Sie Ihre Netzwerkverbindung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deaktivieren .

  4. Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste auf Ihre Netzwerkverbindung und wählen Sie im Menü die Option Aktivieren.

Nach dem Neustart des Netzwerkadapters sollte das Problem behoben sein und Ihre Netzwerkverbindung funktioniert wieder. Denken Sie daran, dass dies möglicherweise keine dauerhafte Lösung ist. Sie müssen es daher wiederholen, wenn das Problem erneut auftritt.

Lösung 8 - Aktivieren Sie "DNS-Serveradresse automatisch beziehen"

Benutzern zufolge ist es möglicherweise möglich, den Windows- Fehler "Proxy-Einstellungen automatisch ermitteln" des Netzwerks zu beheben, indem einfach Ihr DNS automatisch abgerufen wird. Viele Benutzer ziehen es vor, ihr DNS manuell einzustellen, aber manchmal ist es besser, automatische Einstellungen zu verwenden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter und wechseln Sie zu Adaptereinstellungen ändern .
  2. Suchen Sie Ihre Netzwerkverbindung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü Eigenschaften .

  3. Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften .

  4. Wählen Sie DNS-Serveradresse automatisch beziehen und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Danach sollte das Problem behoben sein und Sie können problemlos auf das Internet zugreifen.

Lösung 9 - Proxy-Einstellungen ändern

Sie können den Fehler beheben, dass Windows Proxy-Einstellungen des Netzwerks nicht automatisch erkannt wird, indem Sie einfach Ihre Proxy-Einstellungen ändern. Nach Angaben der Benutzer müssen Sie nur Folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  2. Wenn sich die App Einstellungen öffnet, navigieren Sie zum Abschnitt Netzwerk & Internet .

  3. Gehen Sie im linken Bereich zu Proxy, und deaktivieren Sie im rechten Bereich die Option Einstellungen automatisch erkennen .

Benutzer berichteten, dass das Deaktivieren dieser Funktion das Problem für sie behoben hat. Versuchen Sie es daher unbedingt.

Lösung 10 - Führen Sie die Netzwerk-Problembehandlung aus

Benutzern zufolge können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie die Netzwerk-Problembehandlung ausführen. Dazu müssen Sie nur die folgenden einfachen Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App und navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .

  2. Wählen Sie im linken Bereich die Option Problembehandlung . Wählen Sie im rechten Bereich Netzwerkadapter aus und klicken Sie auf Die Problembehandlung ausführen .

  3. Befolgen Sie beim Öffnen des Ratgebers die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.
  4. Optional: Einige Benutzer empfehlen die Ausführung der Internet Connections- Problembehandlung, daher sollten Sie dies auch versuchen.

Nach Abschluss der Problembehandlung sollte das Problem vollständig behoben sein.

Windows 10-Proxy-Probleme können viele Probleme verursachen, wie z. B. ein eingeschränkter Internetzugang. Wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, dass Windows die Proxy-Einstellungen des Netzwerks nicht automatisch erkennen kann, hoffen wir, dass einige unserer Lösungen für Sie hilfreich sind.

Empfohlen

Fix: ”Diesen Artikel konnte nicht gefunden werden, dieser befindet sich nicht mehr in…” - Fehler in Windows 10
2019
Excel öffnet keine Dateien, zeigt stattdessen einen weißen Bildschirm? Sie können das beheben
2019
Antivirus blockiert Computerkamera: So beheben Sie dieses Problem endgültig
2019