Fix: Critical_process_died csrss.exe unter Windows 10

Computerfehler treten häufig auf, und während bestimmte Fehler relativ harmlos sind, können andere Probleme verursachen. Critical_process_died csrss.exe ist ein Blue Screen of Death-Fehler. Da dieser Fehler Ihr System jedes Mal zum Absturz bringt, ist es wichtig zu wissen, wie er unter Windows 10 behoben werden kann.

Critical_process_died csrss.exe unter Windows 10, wie wird es behoben?

Critical_process_died csrss.exe Fehler kann problematisch sein, und wenn wir diesen Fehler ansprechen, hier einige ähnliche Probleme, die von den Benutzern gemeldet wurden:

  • Critical_process_died Windows 10 startet nicht, startet nicht im abgesicherten Modus - Wenn Ihr System aufgrund dieses Problems nicht booten kann, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrer Hardware vor. Bevor Sie jedoch Ihre Hardware austauschen, möchten Sie möglicherweise Ihr System neu installieren.
  • Critical_process_died 0x000000ef - Manchmal kann auf diesen Fehler ein Fehlercode folgen. Sie sollten jedoch in der Lage sein, das Problem mithilfe einer unserer Lösungen zu beheben.
  • Critical_process_died ntoskrnl.exe - Es kann vorkommen, dass eine Fehlermeldung angezeigt wird, welche Datei das Problem verursacht hat. Wenn dies der Fall ist, recherchieren Sie einfach und entfernen Sie die Anwendung, die dieser Datei zugeordnet ist.
  • Kritischer Prozess ist beim Übertakten gestorben, Überhitzung - Übertakten und Überhitzen können dieses Problem ebenfalls verursachen. Um dieses Problem zu beheben, entfernen Sie alle Übertaktungseinstellungen.
  • Kritischer Prozess gestorben Avast, Kaspersky - Ihr Antivirenprogramm kann auch dazu führen, dass dieses Problem auftritt. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Ihr Antivirenprogramm entfernen oder deaktivieren.

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Eine andere Ursache für den Critical_process_died csrss.exe- Fehler kann Ihre Antivirensoftware sein. Ihr Antivirenprogramm kann manchmal Ihr System beeinträchtigen und dazu führen, dass Probleme wie dieses auftreten.

Um das Problem zu beheben, sollten Sie Ihr Antivirus-Programm deaktivieren und prüfen, ob dies hilfreich ist. Alternativ müssen Sie möglicherweise Ihre Antivirensoftware vollständig entfernen, um dieses Problem zu beheben. Viele Benutzer haben berichtet, dass McAfee dieses Problem verursacht hat. Wenn Sie es verwenden, müssen Sie es daher unbedingt entfernen.

Wenn das Problem durch das Entfernen des Virenschutzprogramms behoben wird, sollten Sie in Betracht ziehen, zu einer anderen Virenschutzlösung zu wechseln. Es gibt viele großartige Antivirenprogramme auf dem Markt, und wenn Sie maximalen Schutz wünschen, der Ihr System nicht beeinträchtigt, empfehlen wir Ihnen, Bitdefender auszuprobieren.

Lösung 2 - Installieren Sie die neuesten Updates und Treiber

Die einfachste Möglichkeit zum Beheben von critical_process_died csrss.exe und anderen Blue Screen of Death-Fehlern besteht im Herunterladen und Installieren der neuesten Updates über Windows Update. Viele dieser Updates beheben sowohl Hardware- als auch Softwareprobleme. Daher wird empfohlen, sie zu installieren.

Windows 10 lädt die fehlenden Updates normalerweise automatisch herunter. Sie können jedoch immer manuell nach Updates suchen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  2. Wenn sich die App Einstellungen öffnet, navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.

Windows lädt nun die fehlenden Updates herunter und installiert sie, sobald Sie Ihren PC neu starten.

Zusätzlich zu den neuesten Updates wird empfohlen, die neuesten Treiber zu installieren. Veraltete Treiber sind die häufigste Ursache für diese Fehler. Daher sollten Sie sie unbedingt aktualisieren.

Mit ein wenig Nachforschung können Sie herausfinden, welcher Treiber diesen Fehler verursacht, und ihn aktualisieren. Wenn Sie jedoch den problematischen Treiber nicht finden können, empfehlen wir Ihnen, alle Treiber zu aktualisieren. Besuchen Sie dazu einfach die Website Ihres Hardwareherstellers und laden Sie die neuesten Treiber für Ihre Hardware herunter.

Wir empfehlen dieses Fremdanbieter-Tool (100% sicher und von uns getestet), um automatisch alle veralteten Treiber von Ihrem PC herunterzuladen.

Lösung 3 - Deinstallieren Sie die problematische Software / den Treiber

Manchmal können critical_process_died csrss.exe Fehler durch bestimmte Software oder einen Treiber, den Sie installiert haben, verursacht werden. Um dieses Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, die problematische Software von Ihrem PC zu finden und zu entfernen. Ihr Antivirus-Programm ist die häufigste Ursache für diese Art von Fehlern. Entfernen Sie sie daher unbedingt und überprüfen Sie, ob der Fehler dadurch behoben wird.

Neben der Software können bestimmte Treiber dazu führen, dass dieses Problem auftritt. Benutzer berichteten, dass die Intel Rapid-Storage-Technologie die häufigste Ursache für diesen Fehler ist. Entfernen Sie sie daher unbedingt. Um einen bestimmten Treiber zu entfernen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Power User-Menü zu öffnen, und wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste aus.

  2. Suchen Sie nach dem Start des Geräte-Managers den Treiber, den Sie entfernen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie " Deinstallieren" .

  3. Aktivieren Sie, falls verfügbar, die Treibersoftware für dieses Gerät löschen und klicken Sie auf OK .

  4. Nachdem Sie den Treiber gelöscht haben, starten Sie Ihren PC neu.

Lösung 4 - Deaktivieren Sie den Schlafmodus

Nur wenige Benutzer gaben an, dass sie den critical_process_died csrss.exe-Fehler durch Deaktivieren des Energiesparmodus behoben haben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Energieeinstellungen ein . Wählen Sie in der Ergebnisliste die Einstellungen für Strom und Schlaf aus.

  2. Wenn sich die App Einstellungen öffnet, navigieren Sie zu Weitere Energieeinstellungen in der Kategorie Verwandte Einstellungen .

  3. Eine Liste der verfügbaren Energiepläne wird angezeigt. Suchen Sie Ihren aktuellen Energieplan und klicken Sie daneben auf Planeinstellungen ändern .

  4. Klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern .

  5. Gehen Sie zum Abschnitt "Ruhezustand" und deaktivieren Sie alle Optionen.

  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 5 - Aktualisieren Sie Ihr BIOS

Ihr BIOS ist für die meisten Ihrer Hardwarekomponenten verantwortlich, und wenn Ihr BIOS veraltet ist, erhalten Sie den critical_process_died csrss.exe-Fehler. Um diesen Fehler zu beheben, schlagen Benutzer vor, Ihr BIOS zu aktualisieren. Um das BIOS zu aktualisieren, müssen Sie die Website Ihres Motherboard-Herstellers besuchen und die neueste BIOS-Version herunterladen.

Es muss erwähnt werden, dass das BIOS-Update ein fortgeschrittenes und gefährliches Verfahren ist. Seien Sie daher besonders vorsichtig, wenn Sie verhindern möchten, dass Ihr PC dauerhaft beschädigt wird. Detaillierte Anweisungen zum Aktualisieren Ihres BIOS finden Sie in Ihrem Motherboard-Handbuch.

Lösung 6 - Entfernen Sie die SATA-Adapterhalterung für Ihre SSD

Einige Benutzer verwenden in der Regel die SATA-Adapterstation für ihre SSD, aber nur wenige Benutzer berichteten, dass die SATA-Adapterstation diesen Fehler verursachen kann. Nach Angaben der Benutzer wurde das Problem vollständig gelöst, nachdem die SATA-Adapterhalterung entfernt und die SSD direkt an das Motherboard angeschlossen wurde.

Lösung 7 - Entfernen Sie problematische Anwendungen

In einigen Fällen können Anwendungen von Drittanbietern dazu führen, dass dieses Problem auftritt. Daher müssen Sie sie entfernen. Wenn dieses Problem in letzter Zeit aufgetreten ist, ist es wahrscheinlich, dass dies durch eine Anwendung eines Drittanbieters verursacht wurde. Es wird daher empfohlen, alle kürzlich installierten Anwendungen zu entfernen und zu prüfen, ob dies hilfreich ist.

Viele Anwendungen neigen dazu, übrig gebliebene Dateien zu hinterlassen, nachdem Sie sie entfernt haben. Daher empfiehlt es sich, Deinstallationsprogramm wie Revo Uninstaller zu verwenden, um die problematische Anwendung vollständig zu entfernen.

Wenn Sie sich nicht auskennen, entfernt die Deinstallationssoftware die ausgewählte Anwendung einschließlich aller Dateien und Registrierungseinträge vollständig, um sicherzustellen, dass die Anwendung Ihr System nicht mehr stört.

Lösung 8 - Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Benutzer können dieses Problem möglicherweise durch Ausführen der Systemwiederherstellung beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Systemwiederherstellung ein . Wählen Sie in der Ergebnisliste einen Wiederherstellungspunkt erstellen aus.

  2. Das Systemeigenschaftsfenster wird geöffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Systemwiederherstellung .

  3. Wenn das Systemwiederherstellungsfenster geöffnet wird, klicken Sie auf Weiter .

  4. Aktivieren Sie ggf. die Option Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus, zu dem Sie zurückkehren möchten, und klicken Sie auf Weiter .

  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Wiederherstellungsvorgang abzuschließen.

Überprüfen Sie nach Abschluss des Wiederherstellungsvorgangs, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 9 - Installieren Sie Windows 10 neu und überprüfen Sie Ihre Hardware

Nach Ansicht der Benutzer müssen Sie Ihren PC manchmal auf den Standard zurücksetzen, um dieses Problem zu beheben. Dieser Vorgang ähnelt der Neuinstallation. Stellen Sie daher sicher, dass Sie vor dem Ausführen alle wichtigen Dateien von Ihrem Systemlaufwerk sichern.

Um einen Reset durchzuführen, müssen Sie möglicherweise ein Installationsmedium erstellen. Verwenden Sie dazu die Media Creation Tool-Software. Führen Sie danach die folgenden Schritte aus, um einen Reset durchzuführen:

  1. Öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf die Ein / Aus-Taste, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie Neustart .
  2. Wählen Sie " Fehlerbehebung"> "Diesen PC zurücksetzen"> "Alles entfernen" .
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, Windows 10-Installationsmedien einzulegen, müssen Sie dies unbedingt tun.
  4. Wählen Sie Nur das Laufwerk aus, auf dem Windows installiert ist> Entfernen Sie einfach meine Dateien .
  5. Sie sehen jetzt eine Liste der Änderungen, die an Ihrem System vorgenommen werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen, um zu beginnen.
  6. Folgen Sie den Anweisungen, um das Zurücksetzen abzuschließen.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr System erneut installiert und das Problem sollte behoben werden.

Falls das Problem nach dem Zurücksetzen des PCs auftritt, ist es wahrscheinlich, dass eine Hardwarekomponente dieses Problem verursacht. Die häufigsten Ursachen sind RAM und Grafikkarte. Überprüfen Sie sie daher zuerst. Wenn Ihre Hardware das Problem ist, müssen Sie eine detaillierte Hardwareprüfung durchführen, um das Problem zu lokalisieren.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrer Hardware haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme zu beheben, beispielsweise Hardwarefehler, aber auch Dateiverlust und Malware.

Critical_process_died csrss.exe Fehler kann viele Probleme verursachen, aber in den meisten Fällen können Sie diesen Fehler beheben, indem Sie die problematische Software entfernen oder das BIOS aktualisieren. Wenn diese Lösungen nicht funktionieren, können Sie eine andere Lösung aus diesem Artikel ausprobieren.

Empfohlen

Die angeforderte URL wurde abgelehnt: So beheben Sie diesen Browserfehler
2019
Fix: Inkompatibilitätsproblem von Maple 18 in Windows 10, Windows 8.1
2019
So deinstallieren Sie Windows 10-Apps für alle Benutzer
2019