Vollständiger Fix: QLBController.exe funktioniert nicht mehr unter Windows 10, 8.1, 7

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Ausführbare Dateien haben die Dateierweiterung ".exe" und Windows viele. Einige Benutzer installieren jedoch versehentlich Trojaner auf ihren Computern, und diese gefährlichen ausführbaren Dateien werden im Windows Task-Manager angezeigt. QLBController.exe ist ein Prozess, der zur Software HP HotKey Support (HP Hotkey Support) gehört, ist also eine vertrauenswürdige Anwendung, kann aber Probleme verursachen. Es dient dazu, Tastatur- und Mauseingaben aufzuzeichnen, und wenn es nicht mehr funktioniert, gibt es einige Möglichkeiten, um das Problem zu beheben.

Wie behebt man QLBController.exe funktioniert nicht mehr unter Windows 10?

QLBController.exe funktioniert nicht mehr. Die Nachricht kann problematisch sein und bei bestimmten Anwendungen auf Ihrem PC Probleme verursachen. Apropos Anwendungsprobleme, hier sind einige Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Controller funktioniert nicht mehr. Windows 10, Elitebook - Diese Meldung kann manchmal auf Elitebook-Geräten mit Windows 10 erscheinen. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie Ihr Antivirus-Programm überprüfen und sicherstellen, dass es diese Anwendung nicht stört.
  • QLBController Exe-Fehler - Dies ist ein generischer Fehler, der von bestimmten Anwendungen auf Ihrem PC verursacht werden kann. Um das Problem zu beheben, installieren Sie die problematischen Anwendungen erneut und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  • QLBController exe funktioniert nicht mehr Windows 7, 8.1, HP, Laptop - Dieses Problem kann bei anderen Windows-Versionen auftreten. Auch wenn Sie Windows 10 nicht verwenden, sollten Sie fast alle Lösungen auf ältere Windows-Versionen anwenden können.
  • QLBController.exe crash - Dies ist ein weiteres häufiges Problem, das auf Ihrem PC auftreten kann. Wenn Sie dieses Problem feststellen, führen Sie den Clean-Start durch und deaktivieren Sie alle Startanwendungen und -dienste.

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Benutzern zufolge kann es vorkommen, dass QLBController.exe aufgrund Ihres Antivirenprogramms nicht mehr funktioniert . Ihr Antivirenprogramm kann diesen Vorgang manchmal stören und dazu führen, dass dieses Problem auftritt.

Sie können dieses Problem jedoch einfach beheben, indem Sie QLBController.exe scannen und sicherstellen, dass es nicht infiziert ist. Wenn die Datei sauber ist, können Sie sie der Ausnahmenliste hinzufügen und überprüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Wenn dies nicht funktioniert, deaktivieren Sie bestimmte Antivirus-Funktionen oder deaktivieren Sie Ihr Antivirus-Programm vollständig. Falls dies nicht funktioniert, besteht der nächste Schritt darin, den Virenschutz vollständig zu entfernen. Wenn das Problem dadurch gelöst wird, sollten Sie zu einer anderen Antivirus-Lösung wechseln.

Wenn Sie ein Antivirus-Programm wünschen, das maximale Sicherheit bietet, ohne Ihr System zu beeinträchtigen, sollten Sie Bitdefender unbedingt ausprobieren.

Lösung 2 - Installieren Sie die HP HotKey-Unterstützung erneut

Mehrere Benutzer berichteten, dass QLBController.exe nicht mehr funktioniert und dass Fehler aufgrund von Anwendungen von Drittanbietern auftreten können. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die HP HotKey-Unterstützung, die HPAsset-Komponente für HP Active oder HP Power Assistant erneut installieren.

Wenn Sie nicht alle genannten Anwendungen oder Ihren PC haben, können Sie einfach die verfügbaren deinstallieren. Wenn Sie sie entfernen, sollte das Problem vollständig gelöst sein. Wenn Sie diese Anwendungen verwenden müssen, können Sie sie einfach erneut installieren und das Problem sollte nicht angezeigt werden.

Um diese Anwendungen vollständig von Ihrem PC zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, ein Deinstallationsprogramm wie den IOBit Uninstaller zu verwenden . Die Deinstallationssoftware ist eine spezielle Anwendung, die die ausgewählte Anwendung zusammen mit allen Dateien und Registrierungseinträgen entfernt.

Infolgedessen wird die Anwendung vollständig entfernt und es bleiben keine Dateien übrig, die Ihr System beeinträchtigen könnten.

Lösung 3 - Führen Sie SFC- und DISM-Scans durch

QLBController.exe funktioniert nicht mehr. Wenn Ihre Windows-Installation beschädigt ist, kann ein Fehler auftreten. Sie können dieses Problem jedoch beheben, indem Sie einen SFC- oder DISM-Scan durchführen. Um einen SFC-Scan durchzuführen, müssen Sie nur folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie aus der Liste die Option Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin) .

  2. Wenn sich die Eingabeaufforderung öffnet, geben Sie sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Scan auszuführen.

Der SFC-Scan wird jetzt gestartet und der Vorgang dauert etwa 10 Minuten. Unterbrechen Sie ihn also nicht und stören Sie ihn nicht. Überprüfen Sie nach Abschluss des Scans, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn das Problem weiterhin besteht oder wenn Sie den SFC-Scan nicht ausführen konnten, möchten Sie möglicherweise den DISM-Scan verwenden. Dazu müssen Sie nur Folgendes tun:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth ein und drücken Sie die Eingabetaste .

Der DISM-Scan wird jetzt gestartet und versucht, Ihr System zu reparieren. Der DISM-Scan kann ungefähr 20 Minuten dauern, stören Sie ihn also nicht. Überprüfen Sie nach Abschluss des Scanvorgangs, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn Sie zuvor keinen SFC-Scan durchführen konnten, versuchen Sie es erneut.

Nach Abschluss beider Scans sollte das Problem behoben werden.

Lösung 4 - Führen Sie einen sauberen Startvorgang aus

In manchen Fällen können Anwendungen von Drittanbietern Ihr System stören und verschiedene Probleme verursachen. Wenn QLBController.exe nicht mehr funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie alle Startanwendungen und -dienste deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie msconfig ein . Drücken Sie jetzt die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Wenn das Fenster " System Configuration" (Systemkonfiguration) angezeigt wird, wechseln Sie zur Registerkarte " Services" und aktivieren Sie "Alle Microsoft-Services ausblenden" . Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Alle deaktivieren.

  3. Gehen Sie zur Registerkarte Start und klicken Sie auf Task-Manager öffnen .

  4. Im Task-Manager wird eine Liste der Startanwendungen angezeigt . Wählen Sie den ersten Eintrag in der Liste aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie im Menü die Option Deaktivieren aus. Tun Sie dies für alle Einträge in der Liste.

  5. Schließen Sie den Task-Manager und kehren Sie zum Systemkonfigurationsfenster zurück . Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern. Starten Sie Ihren PC neu.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres PCs, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn nicht, sollten Sie versuchen, Anwendungen und Dienste nacheinander zu aktivieren, bis Sie das Problem gefunden haben. Beachten Sie, dass Sie Ihren PC jedes Mal neu starten müssen, nachdem Sie eine Anwendung oder einen Dienst aktiviert haben, um die Änderungen zu übernehmen.

Wenn Sie die problematische Anwendung oder den problematischen Prozess gefunden haben, lassen Sie sie einfach deaktiviert oder deinstallieren und prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Lösung 5 - Legen Sie den Starttyp von QuickLaunch auf Manual fest

Benutzern zufolge kann es vorkommen, dass bestimmte Dienste dazu führen, dass QLBController.exe nicht mehr funktioniert . Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, den Starttyp des QuickLaunch-Diensts zu ändern. Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein . Drücken Sie jetzt die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Suchen Sie den QuickLaunch- Dienst in der Liste und doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen.
  3. Wenn das Fenster Eigenschaften geöffnet wird, setzen Sie den Starttyp auf Manuell . Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Starten Sie danach Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Alternativ können Sie den Starttyp auf Deaktiviert setzen und prüfen, ob dies hilfreich ist. Wenn Sie keinen QuickLaunch- Service zur Verfügung haben, gilt diese Lösung nicht für Sie. Sie können ihn also einfach überspringen.

Lösung 6 - Systemwiederherstellung durchführen

Wenn dieses Problem in letzter Zeit aufgetreten ist, können Sie es möglicherweise durch eine Systemwiederherstellung beheben. Falls Sie sich nicht auskennen, können Sie mit dieser Funktion einen früheren Zustand Ihres PCs wiederherstellen und verschiedene Probleme beheben.

Um eine Systemwiederherstellung durchzuführen, müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Systemwiederherstellung ein . Wählen Sie im Menü die Option Wiederherstellungspunkt erstellen .

  2. Das Systemeigenschaften- Fenster wird jetzt angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Systemwiederherstellung .

  3. Das Systemwiederherstellungsfenster wird jetzt geöffnet. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

  4. Aktivieren Sie ggf. die Option Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen. Wählen Sie nun den gewünschten Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf Weiter .

  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Wiederherstellungsvorgang abzuschließen.

Überprüfen Sie nach der Wiederherstellung Ihres Systems, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn nicht, achten Sie auf Ihren PC, insbesondere auf Software- und Software-Updates. Wenn das Problem erneut auftritt, kann es sein, dass eine bestimmte Software dieses Problem verursacht.

Lösung 7 - Installieren Sie die neuesten Updates

Wenn Sie feststellen, dass QLBController.exe auf Ihrem PC häufig nicht mehr funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die neuesten Updates installieren. Microsoft arbeitet hart daran, sicherzustellen, dass Windows 10 reibungslos und ohne größere Probleme läuft. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr PC ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie Ihr System auf dem neuesten Stand halten.

Standardmäßig lädt Windows 10 die neuesten Updates automatisch im Hintergrund herunter. Manchmal fehlen jedoch ein oder zwei Updates. Sie können jedoch immer manuell nach Updates suchen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App . Sie können dies schnell tun, indem Sie die Windows-Taste + I drücken.
  2. Wenn die Einstellungen-App geöffnet wird, gehen Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.

Windows sucht nun nach Updates und lädt sie im Hintergrund herunter. Überprüfen Sie nach der Aktualisierung Ihres Systems, ob das Problem weiterhin besteht.

QLBController.exe funktioniert nicht mehr. Die Fehlermeldung kann ziemlich ärgerlich sein, aber Sie sollten in der Lage sein, dieses Problem mit einer unserer Lösungen problemlos zu beheben.

Empfohlen

Beheben des Anzeigeadaptercode 31-Fehlers in Windows 10
2019
So beheben Sie Avast SecureLine VPN-Verbindungsfehler
2019
Fix: Nicht genügend Platz für reservierte Partitionen für das Herbst-Ersteller-Update
2019