Full Fix: Opera stürzt in Windows 10, 8.1, 7 immer wieder ab

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Opera ist ein großartiger Windows 10-Browser, der einzigartige Optionen und Funktionen bietet. Das bedeutet jedoch nicht, dass er nicht wie andere Browser gelegentlich abstürzt. Also stürzt Ihr Opera-Browser in Windows 10 ab? Wenn ja, sind dies einige mögliche Korrekturen.

Opera stürzt immer wieder ab, wie kann ich das beheben?

Opera ist ein großartiger Browser, aber viele Benutzer berichteten, dass Opera auf ihrem PC immer wieder abstürzt. Apropos Abstürze, hier sind einige ähnliche Probleme, über die Benutzer berichtet haben:

  • Opera stürzt beim Start ab - Wenn dieses Problem auf Ihrem PC auftritt, ist möglicherweise eine problematische Erweiterung installiert. Versuchen Sie, Opera zum Starten im privaten Modus zu zwingen, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Opera stürzt bei jedem Öffnen ab - Laut Benutzern kann es manchmal zu Abstürzen kommen, wenn Opera startet. Dies wird wahrscheinlich durch ein beschädigtes Opera-Profil verursacht. Entfernen Sie es also und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  • Opera stürzt ab Windows 7, 8 - Opera-Probleme können bei älteren Windows-Versionen auftreten. Selbst wenn Sie Windows 10 nicht verwenden, sollten Sie die meisten unserer Lösungen auf Windows 7 und 8 anwenden können.
  • Opera stürzt ab - neue Registerkarte - Manchmal können Abstürze auftreten, wenn Sie versuchen, eine neue Registerkarte zu öffnen. Dies kann durch eine beschädigte Opera-Installation verursacht werden. Stellen Sie also sicher, dass Sie Opera neu installieren und prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Opera stürzt zufällig ab - Wenn zufällige Abstürze auf Ihrem PC auftreten, kann das Problem problematisch sein. Sie können die Abstürze jedoch beheben, indem Sie das problematische Update suchen und entfernen.

Lösung 1 - Deaktivieren Sie Opera-Add-Ons und weniger wichtige Plug-Ins

Erwägen Sie zunächst die Deaktivierung überflüssiger Opera-Add-Ons und Plug-Ins. Add-Ons und Plug-Ins von Drittanbietern beanspruchen alle Systemressourcen und können Browser-Abstürze verursachen, wenn sie nicht ordnungsgemäß geladen werden. Daher könnten sie einen möglichen Faktor für den Absturz von Opera darstellen, und Sie können sie wie folgt deaktivieren.

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche oben links im Opera-Fenster.
  2. Wählen Sie im Opera-Menü Erweiterungen > Erweiterungen verwalten aus, um die folgende Seite zu öffnen.

  3. Klicken Sie anschließend auf Enabled ( Aktiviert), um eine Liste aller aktivierten Opera-Add-Ons zu öffnen.
  4. Klicken Sie unter jedem Add-On auf die Schaltfläche Deaktivieren, oder deaktivieren Sie mindestens die weniger wichtigen Erweiterungen, die dort aufgeführt sind.
  5. Geben Sie "opera: // plugins" in die URL-Leiste des Browsers ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird die direkt darunter gezeigte Plug-Ins-Seite geöffnet.

  6. Dort können Sie auch die Deaktivieren- Tasten unter den Plug-Ins drücken, um sie auszuschalten.

Lösung 2 - Aktualisieren Sie Flash- und Java-Plug-Ins

Adobe Flash und Java sind Plug-Ins, die häufig Abstürze auslösen. Natürlich können Sie diese Plug-Ins einfach deaktivieren. Wenn Sie es jedoch vorziehen, sie beizubehalten, sollten Sie mindestens Flash und Java aktualisieren.

  1. Sie können Adobe Flash von dieser Webseite aus aktualisieren. Deaktivieren Sie zunächst die Kontrollkästchen für optionale Angebote für True Key und McAfee Scan Plus.
  2. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Jetzt installieren, um ein Update zu initialisieren.
  3. Klicken Sie auf Datei speichern, um das Adobe Flash-Installationsprogramm zu speichern.
  4. Öffnen Sie dann den Ordner, der das Adobe Flash-Installationsprogramm enthält, und doppelklicken Sie darauf, um die Aktualisierung abzuschließen.
  5. Sie können Java über das Java Control Panel aktualisieren. Klicken Sie auf das Startmenü, um das Java-Programm zu finden.
  6. Dann können Sie auf Java konfigurieren klicken, um eine Java-Systemsteuerung zu öffnen. Sie können dies auch in der Windows-Systemsteuerung öffnen.
  7. Klicken Sie in der Java-Systemsteuerung auf die Registerkarte Update. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nach Updates suchen .
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt aktualisieren, um Java Update zu starten.
  9. Wenn Sie Java Update ausgewählt haben, werden Sie automatisch über die neuesten Updates informiert. In Windows 10 können Sie auf das Benachrichtigungsdialogfeld klicken, um das Fenster Update verfügbar zu öffnen.

Lösung 3 - Benennen Sie das Opera-Verzeichnis um

Falls Sie nicht vertraut sind, speichert Opera alle Informationen in einem bestimmten Verzeichnis auf Ihrem PC. Um das Problem zu beheben, müssen Sie das Verzeichnis suchen und umbenennen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Optional: Aktivieren Sie die Opera-Synchronisierung. Diese Funktion ist hilfreich, da Sie in den späteren Schritten Ihre Dateien synchronisieren und problemlos wiederherstellen können.
  2. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie % appdata% ein . Drücken Sie jetzt die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  3. Navigieren Sie zum Opera-Software- Verzeichnis.
  4. Dort sollten Sie das Opera Stable- Verzeichnis sehen. Benennen Sie dieses Verzeichnis um.

Danach müssen Sie Opera nur noch einmal starten, und dieser Ordner wird neu erstellt. Wenn Sie Ihre gespeicherten Daten wiederherstellen möchten, z. B. Verlauf und Lesezeichen, müssen Sie alle Verzeichnisse und Dateien aus dem alten Opera Stable-Verzeichnis kopieren.

Beachten Sie, dass einige Ihrer Daten möglicherweise beschädigt sind und Probleme mit Ihrem neuen Opera-Profil verursachen können. Um dies zu beheben, kopieren Sie das Verzeichnis nach Verzeichnis und Dateien in Gruppen, um herauszufinden, welche Datei das Problem verursacht.

Wenn Sie Opera Sync aktiviert haben, können Sie sich einfach anmelden und alle Ihre Dateien sollten synchronisiert werden, sodass Sie dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben.

Lösung 4 - Aktualisieren Sie den Browser

Updates können eine Reihe von Dingen beheben, die Opera zum Absturz bringen könnten. Beachten Sie, dass Sie auf der Seite About Opera auch erfahren, ob Sie den Browser aktualisieren müssen. Wenn ein Update verfügbar ist, wird es vom Browser automatisch installiert. Dann können Sie auf der Seite die Schaltfläche Jetzt neu starten drücken, um Opera neu zu starten.

Lösung 5 - Installieren Sie Opera erneut

  1. Erwägen Sie zum Schluss eine Neuinstallation des Browsers, falls dieser noch abstürzt. Sie können eine neue Kopie von Opera installieren, indem Sie auf dieser Website auf die Schaltfläche Jetzt herunterladen klicken.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Save File, um das Installationsprogramm unter Windows zu speichern.
  3. Öffnen Sie das Installationsprogramm und klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen, um die Einstellungen unten zu öffnen.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern, wählen Sie einen alternativen Ordner für Programmdateien aus, auf den Sie Schreibzugriff haben, und klicken Sie auf Neuen Ordner erstellen, um einen neuen Unterordner für den Pfad einzurichten.
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Installieren die Option Einzelplatzinstallation aus.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Akzeptieren und installieren .

Eine andere Möglichkeit, Opera erneut zu installieren, ist die Deinstallationssoftware. Falls Sie nicht vertraut sind, handelt es sich bei der Deinstallationssoftware um eine spezielle Anwendung, die die ausgewählte Anwendung zusammen mit allen damit verbundenen Dateien und Registrierungseinträgen entfernt. Dies kann nützlich sein, wenn Sie eine Anwendung vollständig von Ihrem PC entfernen möchten.

Wenn Sie nach Deinstallationssoftware suchen, sollten Sie den IOBit Uninstaller verwenden . Nachdem Sie Opera mit diesem Tool entfernt haben, installieren Sie es erneut und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6 - Verwenden Sie den Startparameter -private

Benutzern zufolge können Sie dieses Problem möglicherweise beheben, indem Sie einfach einen einzelnen Parameter zu Ihrer Opera-Verknüpfung hinzufügen. Manchmal können Ihre Erweiterungen dazu führen, dass dieser und andere Fehler auftreten, und in einigen Fällen können sie sogar den Start von Opera verhindern.

Wenn Opera unter Windows 10 immer wieder abstürzt, können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie den privaten Browsermodus aufrufen. Um diesen Modus aufzurufen, müssen Sie Opera regelmäßig starten und dann zu ihm wechseln. Es gibt jedoch auch eine Möglichkeit, Opera in den Privatmodus zu zwingen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Suchen Sie die Verknüpfung von Opera. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü Eigenschaften .

  2. Fügen Sie im Feld Ziel nach den Anführungszeichen -private hinzu . Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

  3. Starten Sie jetzt Opera erneut.

Opera startet jetzt im privaten Browsermodus. Wenn alles so funktioniert, wie es sollte, bedeutet dies, dass eine Ihrer Erweiterungen höchstwahrscheinlich Probleme mit Opera verursacht. Suchen Sie einfach die problematische Erweiterung und entfernen Sie sie, und die Opera wird wieder funktionieren.

Lösung 7 - Entfernen Sie problematische Updates

Mehrere Benutzer berichteten, dass Opera nach der Installation eines bestimmten Windows-Updates auf ihrem PC abgestürzt ist. Obwohl es wichtig ist, Ihr System mit den neuesten Updates auf dem neuesten Stand zu halten, können gelegentlich bestimmte Probleme auftreten.

Wenn dieses Problem in letzter Zeit aufgetreten ist, ist es wahrscheinlich, dass es von Windows Update verursacht wurde. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die neuesten Updates suchen und entfernen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  2. Wenn sich die App Einstellungen öffnet, navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .

  3. Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf Installierter Update-Verlauf anzeigen.

  4. Sie sehen eine Liste aller Updates auf Ihrem PC. Speichern oder notieren Sie sich ein paar Updates. Klicken Sie nun auf Updates deinstallieren .

  5. Eine Liste der Updates wird angezeigt. Doppelklicken Sie auf das Update, das Sie entfernen möchten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Sie die letzten Updates entfernt haben, überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn nicht, möchten Sie möglicherweise verhindern, dass diese Updates installiert werden. Standardmäßig installiert Windows 10 automatisch die fehlenden Updates, wodurch das Problem erneut angezeigt wird. Sie können jedoch automatische Updates in Windows 10 problemlos blockieren und verhindern, dass das Problem erneut auftritt.

Das sind einige Möglichkeiten, wie Sie Opera-Abstürze beheben können. Denken Sie daran, dass umfangreiche Website-Seiten mit vielen redundanten Webdaten manchmal der Hauptfaktor für Browser-Abstürze sind. Dies kann nicht immer behoben werden.

Empfohlen

Gelöst: ExpressVPN-DNS-Fehler beim Starten des Tools
2019
Fix: World of Warcraft-Fehler BLZBNTAGT00000BB8
2019
FIX: Probleme beim Sprachchat und Multiplayer in Xbox-Netzwerken
2019