Fix: Windows 10 Update Fehler 0x80070652

Neben der Fülle der neuen Funktionen weist Windows 10 auch einige charakteristische Probleme auf, die in den vorherigen Systemeditionen selten vorkamen.

Eines dieser problematischen Segmente von Windows 10 sind die Update-Fehler, die manchmal schwer zu bewältigen sind. Um es noch schwieriger zu machen, gibt es keine Möglichkeit, Updates zu ignorieren, wie dies in anderen Windows-Versionen der Fall war. Zumindest nicht ohne Anstrengung. Verstehen Sie uns nicht falsch, es wird empfohlen, Updates zu installieren. Was aber, wenn Sie durch einen ärgerlichen Fehler daran gehindert werden?

Genau wie der Fehler, den wir heute versuchen und ansprechen. Dieser Fehler wird durch den Code 0x80070652 verursacht, und wenn Sie auf ihn gestoßen sind, sollten Sie die unten angegebenen Problemumgehungen auf jeden Fall überprüfen.

Behebung des Windows 10-Aktualisierungsfehlers mit dem Code 0x80070652

Starten Sie den PC neu und führen Sie das Windows-Problembehandlungstool aus

Der erste offensichtliche Schritt ist der Neustart des PCs. Bei mehr als einer Gelegenheit lösten gestörte Benutzer Updateprobleme durch einen einfachen Neustart. Durch den Neustart können die Auswirkungen einiger Systemfunktionen, z. B. von Drittanbieterprogrammen oder Update-Diensten, beseitigt werden.

Eine andere Sache, die Sie so schnell wie möglich tun sollten, ist unter dem mit dem Creators-Update gelieferten überholten Menü "Problembehandlung" verborgen. Wir haben jetzt die Tools zur Fehlerbehebung, die die meisten Systemfehler an einer Stelle abdecken. Sie können die Windows Update-Problembehandlung auf folgende Weise verwenden:

  1. Drücken Sie Windows + I, um die App Einstellungen zu öffnen.
  2. Öffnen Sie Update und Sicherheit.
  3. Klicken Sie unter dem linken Bereich auf Problembehandlung.

  4. Klicken Sie auf das Windows Update und führen Sie die Problembehandlung aus.

Deinstallieren Sie die neuesten Updates und versuchen Sie es erneut

Mit Windows 10 haben wir (fast) täglich eine ganze Reihe obligatorischer Updates installiert. Und es ist ziemlich schwer, sie am Erscheinen zu hindern, fast unmöglich. Sie können sie jedoch zumindest deinstallieren, wenn etwas schief geht, und erneut nach Updates suchen.

Folgen Sie den Anweisungen und hoffen Sie auf das Beste:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Öffnen Sie Update und Sicherheit.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Windows Update.
  4. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
  5. Wählen Sie Update-Verlauf anzeigen.
  6. Klicken Sie auf Updates deinstallieren.

  7. Wählen Sie das neueste Update, das wahrscheinlich das Problem verursacht hat, und deinstallieren Sie es.
  8. Suchen Sie erneut nach Updates und achten Sie auf Interferenzen, die das Update während des Vorgangs beschädigen können.

Wenn Ihr Problem tiefer geht, sollten Sie wahrscheinlich die verbleibenden Lösungen überprüfen.

Führen Sie das Batch-Skript aus

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Windows Update-Dienste nicht mehr reagieren. Aber zum Glück gibt es eine Möglichkeit, sie zurückzusetzen. Jetzt können Sie dies manuell tun, indem Sie bestimmte Aktualisierungsdienste zurücksetzen oder das zuvor erstellte Batch-Skript verwenden, das dies für Sie tun kann. Sie können die Batchdatei in wenigen einfachen Schritten verwenden, und zwar so:

  1. Laden Sie die Skriptdatei hier herunter.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und führen Sie sie als Administrator aus.
  3. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC neu und suchen Sie erneut nach Updates.

Wenn Sie das Skript selbst erstellen möchten, finden Sie die vollständigen Anweisungen in diesem Artikel.

Installieren Sie die Aktualisierungsdatei manuell neu

Wenn Sie ein Problem mit einem wichtigen Patch (Build) haben, müssen Sie möglicherweise Ihr System wiederherstellen, um von vorne beginnen zu können. Zum Glück ist das bei kleinen Sicherheitspatches oder kumulativen Updates nicht der Fall. Sie können diese von der offiziellen Microsoft-Website herunterladen und manuell installieren. Folgen Sie diesen Anweisungen, um die Aktualisierungsdatei manuell neu zu installieren:

  1. Wechseln Sie zur Microsoft Update-Katalogsite.
  2. Schreiben Sie die Nummer der KB in die Suchleiste.
  3. Laden Sie die Datei herunter und führen Sie sie aus.
  4. Starten Sie nach Abschluss der Installation Ihren PC neu.

Wenn am Ende alle diese Schritte nicht ausreichen, um den Fehler zu beheben, können Sie den letzten Schritt verwenden, um die Aktualisierungen zu erzwingen.

Verwenden Sie das Media Creation-Tool, um Updates zu installieren

Das Media Creation Tool wurde mit Windows 10 eingeführt, um die digitale Bereitstellung des Systems erheblich zu verbessern. Und es ist mehr als ein willkommenes Werkzeug für die Vielzahl von Aktualisierungs- / Installationsvorgängen. Darüber hinaus können Sie es verwenden, um die Aktualisierungen zu erzwingen und die durch das standardmäßige Over-the-Air-Aktualisierungssystem verursachten Probleme zu überwinden.

So können Sie Updates manuell herunterladen und installieren:

  1. Laden Sie das Media Creation-Tool hier herunter.
  2. Für den Fall, dass Sie Ihre Daten und Lizenzschlüssel sichern.
  3. Starten Sie den Desktop-Client und klicken Sie auf Diesen PC jetzt aktualisieren.
  4. Das Tool sollte die verfügbaren Updates abrufen und installieren.
  5. Starten Sie danach Ihren PC neu und Sie können loslegen.

Das sollte es abschließen. Diese Methoden können für eine Vielzahl von Aktualisierungsproblemen verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen jedoch, auf unserer Website ausführliche Erklärungen und Problemumgehungen für eine Vielzahl der unterschiedlichen Fehler zu finden.

Vergewissern Sie sich außerdem, dass Sie Ihre Erfahrungen und Vorschläge in den folgenden Kommentaren teilen.

Empfohlen

5 beste Vocoder-Software zum Spielen mit der menschlichen Stimme
2019
So beheben Sie den Fehler 0x800f080d unter Windows 10
2019
So beheben Sie Avira Antivirus Error 500
2019