FIX: Windows 10 File Explorer wird nicht aktualisiert

Es gibt ein ärgerliches Problem, das vor allem Windows 8.1, Windows 10-Benutzer und sogar Ihre Benutzer betrifft. Die Miniaturansichten für Bilder und PDF-Dateien in der Fle Explorer-Benutzeroberfläche scheinen sich nicht zu aktualisieren. Wir untersuchen das Problem und versuchen es zu beheben.

Einige Benutzer von Windows 8.1 und Windows 10 sind Berichten zufolge von einigen ärgerlichen Problemen betroffen, die darauf zurückzuführen sind, dass die Miniaturansichten von Bildern und PDF-Dateien, aber auch andere Dateien, nicht aktualisiert werden. Dies ist nicht unbedingt ein großes Problem, aber es ist ziemlich ärgerlich und ruiniert schließlich Ihre Windows-Erfahrung. Folgendes hat einer der betroffenen Benutzer gesagt:

Ich habe ein kleines Problem…. Das heißt, dass mein Explorer die Miniaturbilder der Bilder nicht aktualisiert (und .pdf, das das Symbol für die Reader-Apps nicht in den PDF-Dateisymbolen anzeigt), obwohl andere Medien wie Musik und Filme gut gelaufen sind… ..für die Bilder….

  • LESEN SIE AUCH: So aktivieren Sie ein dunkles Design im Datei-Explorer unter Windows 10

Gelöst: Windows 10 File Explorer wird nicht aktualisiert

  1. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil
  2. Erstellen Sie den Icon-Cache neu
  3. Bereinigen Sie den Datei-Explorer-Verlauf
  4. Schnellzugriff deaktivieren

Die Lösungen von unten wurden von einem Moderator in den Microsoft-Community-Foren gegeben, daher vertraue ich darauf, dass er sein Geschäft kennt. Wenn Sie jedoch auch einige funktionierende Korrekturen kennen, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie unten Ihren Kommentar hinterlassen.

1. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil

  1. Halten Sie die Tasten “Windows Logo” + “X” auf der Tastatur gedrückt, um das Schnellmenü zu öffnen und dort den “ File Explorer ” auszuwählen
  2. Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte "Ansicht" und klicken Sie dann oben rechts auf " Optionen "
  3. Klicken Sie nun auf die Registerkarte "Ansicht" und wählen Sie "S wie verborgene Dateien, Ordner und Laufwerke ".

  4. Im Moment müssen Sie das Kontrollkästchen " Versteckte geschützte Betriebssystemdateien ausblenden " deaktivieren.
  5. Sie müssen zur Bestätigung auf "Ja" klicken und dann auf "OK" klicken oder tippen.
  6. Suchen Sie den Ordner " C: UsersOld_Username " und "Old_Username" ist der Name des alten Benutzerprofils, aus dem Sie die Dateien kopieren müssen
  7. Gehen Sie jetzt vor und wählen Sie alle Dateien und Ordner in diesem Ordner aus und kopieren Sie sie mit Ausnahme der folgenden: Ntuser.dat, Ntuser.dat.log und Ntuser.ini
  8. Suchen Sie den Ordner "C: UsersNew_Username" und "New_Username" ist der Name des neu erstellten Benutzerprofils.
  9. Fügen Sie nun die Dateien ein, die Sie kopiert haben
  10. Starten Sie Ihren PC neu und melden Sie sich mit Ihrem Standardprofil an

2. Erstellen Sie den Icon-Cache neu

Wenn die obigen Schritte nicht ausgeführt wurden, versuchen Sie Folgendes:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und klicken Sie auf die Registerkarte "Ansicht".
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Optionen" ganz rechts.
  3. Klicken Sie anschließend in den Ordneroptionen auf die Registerkarte "Ansicht"
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen " S wie verborgene Dateien, Ordner und Laufwerke" und klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK".
  5. Wechseln Sie in den Ordner C: UsersUsernameAppDataLocal

  6. Löschen Sie die versteckte IconCache.db-Datei .
  7. Neustart und das war's.
  • LESEN SIE AUCH: Der Datei-Explorer ist unter Windows 10 langsam [Fix]

3. Bereinigen Sie den Datei-Explorer-Verlauf

Durch das Löschen des File Explorer-Verlaufs können Sie viele Probleme beheben, die diese Windows-Komponente betreffen. Zur Erinnerung: Der Datei-Explorer enthält eine Liste der zuletzt geänderten Dateien und Ordner, wodurch möglicherweise verschiedene Befehle blockiert werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Datei-Explorer-Verlauf zu löschen:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer> klicken Sie auf das Menü Datei und wählen Sie Ordner ändern und Suchoptionen aus

  2. Gehen Sie zu Privacy > und drücken Sie die Clear-Taste

  3. Prüfen Sie, ob Sie jetzt Ihre Dateien und Ordner aktualisieren können.

4. Deaktivieren Sie den Schnellzugriff

Auf die zuletzt geöffneten und geänderten Dateien und Ordner können Sie mit der Schnellzugriffsfunktion zugreifen. Manchmal kann der Schnellzugriff jedoch zu Problemen mit dem Datei-Explorer führen. Es kann sogar verhindern, dass Sie Ihre Bilder, PDF-Miniaturansichten, Dateien und Ordner im Datei-Explorer aktualisieren.

Zum Deaktivieren des Schnellzugriffs müssen Sie die Optionen des Datei-Explorers öffnen, zum Datenschutz gehen und dann die Option Zuletzt verwendete Dateien anzeigen im Schnellzugriff und häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff anzeigen deaktivieren. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK.

Weitere Korrekturen finden Sie in den unten aufgeführten Anleitungen zur Fehlerbehebung:

  • FIX: Nach dem Windows-Update werden neue Partitionen im Datei-Explorer angezeigt
  • Fix: Der Datei-Explorer stürzt in Windows 10 ab
  • Beheben von Problemen mit dem Datei-Explorer in Windows 10

Empfohlen

UPDATE: Externe Anwendungen stürzen ab, während Outlook verwendet wird
2019
Wussten Sie, dass Sie diese Android-Emulatoren auf Low-End-PCs ausführen können?
2019
Keine Startdiskette erkannt oder die Diskette ist fehlgeschlagen [FIXED]
2019