Fix: Windows 10 Fehlercode 43 für USB-Geräte

USB-Geräte (Universal Serial Bus) sind Flash-Laufwerke, externe Festplatten, Webcams, Maus und mehr. Daher sind USB-Geräte die am meisten externe Hardware. Wenn Sie ein externes Gerät an einen Desktop oder Laptop anschließen, wird es von Windows möglicherweise nicht immer erkannt.

In diesem Fall wird eine Fehlermeldung angezeigt : „ Das letzte an diesen Computer angeschlossene USB-Gerät ist fehlerhaft und Windows erkennt es nicht. Der Geräte-Manager sagt Ihnen, dass Windows dieses Gerät angehalten hat, weil es Probleme gemeldet hat (Code 43).

Kurz gesagt, der Fehlercode 43; und so können Sie es in Windows beheben.

Wie löse ich den Fehlercode 43 für USB-Geräte unter Windows 10?

  1. Stecken Sie das USB-Gerät in einen alternativen USB-Steckplatz
  2. Starten Sie Ihren Laptop oder Desktop neu
  3. Führen Sie die Hardware- und Geräte-Problembehandlung aus
  4. Aktualisieren Sie die USB-Gerätetreiber
  5. Deinstallieren Sie die USB-Treiber
  6. Stellen Sie Windows auf dem vorherigen Datum wieder her
  7. Schalten Sie die Schnellstartoption aus
  8. Passen Sie die USB Selective Suspend-Einstellungen an

1. Stecken Sie das USB-Gerät in einen alternativen USB-Steckplatz

Beachten Sie zunächst, dass bei dem bestimmten Steckplatz für den Universal Serial Bus möglicherweise etwas nicht stimmt. Sie sollten also versuchen, das USB-Gerät zu entfernen und in einen anderen Steckplatz einzusetzen. Es sollten mindestens drei verfügbare USB-Steckplätze vorhanden sein. Das Gerät sollte besser in einen Steckplatz an der Rückseite des PCs (wenn es sich um einen Desktop handelt) eingesetzt werden, wenn dies möglich ist.

2. Starten Sie Ihren Laptop oder Desktop neu

Beim Neustart eines Laptops oder Desktops kann möglicherweise der Fehlercode 43 behoben werden. Entfernen Sie zunächst alle Universal Serial Bus-Geräte und fahren Sie dann den PC herunter. Wenn Sie einen Laptop verwenden, sollten Sie den Akku für ungefähr fünf Minuten entfernen. Legen Sie dann den Akku erneut ein und starten Sie den PC neu. Als nächstes stecken Sie alle USB-Geräte erneut ein. Vielleicht funktioniert das USB-Gerät jetzt.

3. Führen Sie die Hardware- und Geräte-Problembehandlung aus

Windows verfügt über eine Fehlerbehebung für Hardware und Geräte, die möglicherweise Hardware mit dem Fehlercode 43 beheben kann. Vergewissern Sie sich, dass das USB-Gerät eingesteckt ist, wenn Sie die Fehlerbehebung ausführen. So können Sie die Problembehandlung in Windows öffnen.

  1. Die schnellste Möglichkeit, die Problembehandlung zu öffnen, besteht darin, im Cortana-Suchfeld "Fehlerbehebung" einzugeben. Klicken Sie dann auf Fehlerbehebung, um die Systemsteuerung zu öffnen.
  2. Klicken Sie im Fenster der Systemsteuerung auf Hardware und Sound .
  3. Wählen Sie dann Hardware und Geräte aus den aufgelisteten Problemlösungen aus. Sie können auch mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option Als Administrator ausführen auswählen.

  4. Klicken Sie im Fenster oben auf Erweitert, und wählen Sie Reparaturen automatisch anwenden aus, wenn diese Option nicht immer ausgewählt ist.
  5. Jetzt können Sie auf die Schaltfläche Weiter klicken, um die Fehlerbehebung auszuführen, wodurch das USB-Gerät möglicherweise repariert wird.
  6. Wenn der Ratgeber etwas behebt, starten Sie Windows neu.

4. Aktualisieren Sie die USB-Gerätetreiber

Möglicherweise verfügt das USB-Gerät über einen veralteten Treiber. Wenn dies der Fall ist, erhalten Sie wahrscheinlich diesen Fehlercode 43. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Hardwaretreiber zu aktualisieren. Windows führt dies möglicherweise sogar automatisch durch. Sie können den Treiber aktualisieren, indem Sie ihn von der Website des USB-Geräteherstellers herunterladen oder ihn wie folgt mit dem Geräte-Manager aktualisieren.

  1. Drücken Sie die Win-Taste + R-Hotkey, um den Run zu öffnen.
  2. Geben Sie dann "devmgmt.msc" in "Ausführen" ein und drücken Sie die OK- Taste, um das unten gezeigte Fenster zu öffnen.

  3. Klicken Sie in diesem Fenster auf Universal Serial Bus-Controller, um eine Liste mit externen USB-Geräten zu erweitern, die etwa ein externes Flash-Laufwerk enthalten sollten (sofern es sich im USB-Steckplatz befindet). Ein Ausrufezeichen markiert das fehlerhafte Gerät.

  4. Jetzt können Sie mit der rechten Maustaste auf das dort aufgelistete USB-Gerät klicken und die Option Treibersoftware aktualisieren auswählen.
  5. Wählen Sie im Fenster Update Driver Software die Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen .

5. Deinstallieren Sie die USB-Treiber

  1. Wenn die USB-Hardware bereits über den neuesten Treiber verfügt, deinstallieren Sie den Treiber, um ihn erneut zu installieren. Anstatt die Option Treibersoftware aktualisieren im Kontextmenü des USB-Geräts im Geräte-Manager auszuwählen, klicken Sie stattdessen auf die Option Deinstallieren .

  2. Als nächstes sollten Sie den Laptop ausschalten und die USB-Hardware entfernen.
  3. Schalten Sie jetzt den PC ein und schließen Sie das USB-Gerät erneut an. Windows sollte den USB-Hardwaretreiber erkennen und erneut installieren (wenn jedoch seltenere Geräte nicht erkannt werden, können Sie den erforderlichen Treiber weiterhin manuell von der Website des Herstellers herunterladen und installieren).

6. Stellen Sie Windows auf dem vorherigen Datum wieder her

Wenn das USB-Gerät vor ein paar Wochen einwandfrei funktioniert hat, kann das Systemwiederherstellungstool in Windows den Fehlercode 43 leicht beheben. Dies könnte Hardware beheben, die von Windows nicht erkannt wird. Öffnen Sie das Systemwiederherstellungstool also wie folgt.

  1. Öffnen Sie zuerst Run, indem Sie die Win-Taste + R-Hotkey drücken.
  2. Geben Sie "rstrui" in das Textfeld "Ausführen" ein und drücken Sie OK, um das Fenster "Systemwiederherstellung" zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter und dann auf die Option Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen.

  4. Jetzt können Sie einen Systemwiederherstellungspunkt auswählen, der vor einigen Monaten eingerichtet wurde.
  5. Wählen Sie erneut die Schaltfläche Weiter und drücken Sie Fertig stellen . Drücken Sie auf Ja, um den ausgewählten Wiederherstellungspunkt wieder herzustellen.

7. Schalten Sie die Schnellstartoption aus

  1. Das Deaktivieren der Option Schnellstart einschalten ist eine weitere mögliche Lösung für den Fehlercode für USB-Geräte 43. Um diese Option auszuschalten, drücken Sie die Win-Taste + X, um das Win X-Menü zu öffnen, und wählen Sie Energieoptionen .
  2. Klicken Sie auf Wählen Sie die Funktion der Ein / Aus-Schaltflächen links im Fenster.
  3. Dann sollten Sie " Einstellungen ändern" auswählen , die derzeit nicht verfügbar sind .

  4. Klicken Sie jetzt auf das Kontrollkästchen Schnellstart aktivieren, damit diese Option nicht ausgewählt ist.
  5. Klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche Änderungen speichern, um die neuen Einstellungen zu speichern.
  6. Starten Sie schließlich Ihren Laptop oder Desktop neu.

8. Passen Sie die USB Selective Suspend-Einstellungen an

  1. Durch das Anpassen der USB-Suspend-Einstellungen wird möglicherweise auch das fehlerhafte Gerät behoben. Dazu müssen Sie erneut Energieoptionen aus dem Win + X-Menü auswählen.
  2. Dann sollten Sie auf Planeinstellungen ändern klicken, um die folgende Registerkarte zu öffnen.

  3. Wählen Sie auf dieser Registerkarte die Option Erweiterte Energieeinstellungen ändern aus, um das unten stehende Fenster zu öffnen.

  4. Klicken Sie nun auf das + neben den USB-Einstellungen und den Einstellungen für den USB-Suspended Suspend (siehe unten).

  5. Wenn die Einstellungen für Akku und Akku angeschlossen aktiviert sind, sollten Sie beide deaktivieren, indem Sie in den Dropdown-Menüs Deaktiviert auswählen.
  6. Drücken Sie sowohl die Apply- als auch die OK- Taste in diesem Fenster, um die Einstellungen zu bestätigen.
  7. Jetzt sollten Sie auch Ihren Laptop oder Desktop neu starten.

So können Sie den Windows 10-Fehlercode 43 für USB-Geräte beheben. Wenn Sie veraltete USB-Hardware verwenden, ist diese möglicherweise überhaupt nicht mit Windows kompatibel. In diesem Fall sollten Sie ein Ersatzgerät dafür erhalten.

Empfohlen

Vollständiger Fix: Der Drucker führt zwischen jeder gedruckten Seite eine leere Seite aus
2019
Beheben Sie die # -Taste, die auf Ihrem Computer nicht funktioniert
2019
Fehler bei der CONFIG-LISTE auf Windows-PCs [FULL FIX]
2019