Fix: Abblendungsproblem von Surface Pro 4

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Wir setzen unsere Artikelreihe über Probleme in Surface Pro 4 fort. Nachdem wir in unserem vorherigen Artikel Probleme beim Aufwachen gelöst haben (oder zumindest versuchen zu lösen), gehen wir zu einem anderen allgemeinen Thema von Surface Pro 4 über. Dieses Mal werden wir über das lästige Bildschirmabblendungsproblem auf Surface Pro 4 sprechen und darüber, wie (versuchen) Sie es zu lösen.

Einige Probleme können dazu führen, dass der Bildschirm mit Surface Pro 4 dunkler wird, daher werden wir alle behandeln. Wenn Sie auch mit diesem lästigen Problem konfrontiert sind, überprüfen Sie unsere Lösungen unten. Hier sind noch ein paar weitere Probleme, die Sie mit den gleichen Lösungen lösen können:

  1. Die Helligkeit des Surface Pro 4-Bildschirms ändert sich ständig. Es ist möglich, dass der Bildschirm des Surface Pro 4 die Helligkeit ohne Ihre Erlaubnis ändert. In der Tat ist es eigentlich ein allgemeines Problem.
  2. DPST Surface Pro 4 - Intels DPST-Technologie (Display Power Saving Technology) ist ein bekanntes Problem für das Abblendungsproblem von Surface Pro 4-Geräten.
  3. Surface Pro 4 Helligkeit ändert sich nicht -

So beheben Sie das Problem des Bildschirmabblendens auf dem Surface Pro 4

Inhaltsverzeichnis:

  1. Schalten Sie die adaptive Helligkeit aus
  2. Deaktivieren Sie die Intel-Grafikfunktionen
  3. Suchen Sie nach Updates und stellen Sie sicher, dass Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind
  4. Rollen Sie zurück zu einem älteren Treiber
  5. Stellen Sie die DPI-Größe ein
  6. Aktualisieren Sie Windows
  7. Entfernen Sie das neueste Windows-Update
  8. Ändern Sie die Aktualisierungsrate

Fix: Surface Pro 4 Bildschirm wird gedimmt

Lösung 1 - Schalten Sie die adaptive Helligkeit aus

Adaptive Helligkeit ist eine knifflige Sache. Diese Funktion kann im Hinblick auf das Einsparen von Energie äußerst nützlich sein, manchmal kann es jedoch auch störend sein. Wenn Sie nicht wissen, wie diese Funktion funktioniert, scannt die adaptive Helligkeit Ihre Umgebung und stellt die Bildschirmhelligkeit automatisch anhand der Helligkeit ein.

Wie bereits erwähnt, kann sich die adaptive Helligkeit manchmal stark verändern und verschiedene Probleme auf einem Gerät verursachen, einschließlich des Dimmer-Problems. Wenn Sie also mit dem Bildschirmproblem konfrontiert sind, sollten Sie die adaptive Helligkeitsfunktion deaktivieren und prüfen, ob das Problem behoben ist. Um die adaptive Helligkeit Ihres Surface Pro 4 zu deaktivieren, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie Energieoptionen ein und öffnen Sie Energieoptionen
  2. Tippen oder klicken Sie neben dem ausgewählten Energieplan auf Planeinstellungen ändern
  3. Gehen Sie jetzt zu Erweiterte Energieeinstellungen ändern
  4. Erweitern Sie Anzeige > Erweitern Adaptive Helligkeit aktivieren
  5. Setzen Sie nun ' On battery ' und ' Plugged in ' auf off

  6. OK klicken.

Wenn Sie die adaptive Helligkeitsfunktion deaktivieren, wird das Problem mit dem Abblenden des Bildschirms auf Ihrem Surface Pro 4-Gerät hoffentlich gelöst. Wenn das Problem jedoch nach dem Deaktivieren der adaptiven Helligkeit immer noch auftritt, versuchen Sie die Lösung von unten.

Lösung 2 - Deaktivieren Sie die Intel-Grafikfunktionen

Eine andere Funktion, die der adaptiven Helligkeit ähnelt, kann dazu führen, dass der Bildschirm Ihres Surface Pro 4 schwächer wird. Bei dieser Funktion handelt es sich um die Display Power Saving Technology von Intel oder DPST, mit der die Bildschirmhelligkeit entsprechend der Helligkeit oder Helligkeit des Bildschirminhalts eingestellt wird. Die adaptive Helligkeit scannt also Ihre Umgebung, um die Helligkeit anzupassen, und DPST scannt, was tatsächlich auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Natürlich besteht die Lösung auch darin, DPST auszuschalten. Dies ist jedoch nicht so einfach wie das Deaktivieren der adaptiven Helligkeit. Einige ältere PCs haben die Option, DPST über die Treiberkonfigurationssoftware von Intel zu deaktivieren. Leider ist diese Software nicht in der Surface-Reihe von Tablets verfügbar. Es ist daher unmöglich, diese Funktion auf Ihrem Surface Pro 4 "legitim" zu deaktivieren.

Es gibt jedoch eine alternative Möglichkeit, dies durch Verwendung einer einzigen Registrierungsänderung zu tun. Wenn Sie die Intel Display Power Saving-Technologie auf Ihrem Surface Pro 4 deaktivieren möchten, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie regedit ein und öffnen Sie den Registrierungseditor
  2. Gehen Sie zum folgenden Pfad:
    • [HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMControlSet001ControlClass {4d36e968-e325-11ce-bfc1-08002be10318}

Empfohlen

Vollständiger Fix: Kein Internet, geschütztes Wi-Fi-Problem in Windows 10, 8.1, 7
2019
5 beste Video-Verschlüsselungssoftware für Windows-PCs
2019
FIX: Windows 8.1, Windows 10-Deinstallation funktioniert nicht
2019