Fix: Cortana Reminders funktionieren nicht in Windows 10

Hören Sie oft die Kommentare, die Sie als "vergesslich", "gesiebt" oder "zerstreut" von Ihren Freunden und Ihrer Familie gemacht haben? Vergessen Sie, einige wirklich wichtige Dinge zu erledigen, wie das Bringen der Post, das Sammeln von Kindern an der Schule oder das Kaufen von Lebensmitteln, wenn Sie aus dem Büro kommen? Eines Tages, als alles zu viel wurde, stießen Sie plötzlich auf Cortana.

Ich persönlich habe mich seit der Einführung von Windows 10 auf Erinnerungen verlassen. Cortana ist ein neuer digitaler Assistent, der Windows Phone 8.1 und Windows 10 auf Ihrem PC unterstützt. Cortana ist in der Lage, viele Dinge zu tun, einschließlich der Verwaltung und Bereitstellung von Erinnerungen.

Um wichtige Dinge nicht zu vergessen, können Sie einfach Cortana befehlen, und es wird eine Erinnerung wie 'Hey Cortana! Erinnere mich daran, die E-Mail um 19 Uhr zu senden. “Sie wird eine Erinnerung für Sie einrichten.

Auf der anderen Seite ist keine Innovation vollkommen perfekt. Obwohl Cortana-Erinnerungen explizit großartig sind, haben sie einige Probleme wie:

  • Nachdem Sie eine Erinnerung eingestellt haben, ist es nicht möglich, sie zu bearbeiten. Sie müssen es löschen und neu einstellen.
  • Wenn Sie versuchen, eine Erinnerung festzulegen, indem Sie komplexe Aussagen wie Standorte angeben, wird am Ende Folgendes angezeigt: 'Die Erinnerung konnte nicht erstellt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut. '
  • Aufgrund des ständigen Hintergrundhörens kann es vorkommen, dass Sie Cortana ausschalten möchten. Wenn Sie es wieder zurückdrehen, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Erinnerungen nicht funktionieren. Dies kann durch einen Neustart oder durch Ab- und Abmelden des Geräts gelöst werden.
  • Und das am wenigsten störende Problem ist, dass die Erinnerung nach der Fertigstellung nicht in der Geschichte von Cortana auftaucht.

Abgesehen davon gibt es möglicherweise Probleme, bei denen Sie nicht herausfinden können, warum Ihr Windows nicht funktioniert. Selbst wenn die Erinnerung nicht angezeigt wird, erhalten wir keine Benachrichtigung darüber und manchmal erhalten wir die Benachrichtigung, wenn wir sie das nächste Mal einrichten. Als Lösung können Sie versuchen, dieses Problem zu beheben.

Was ist zu tun, wenn Windows 10 Cortana-Erinnerungen nicht mehr funktionieren?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Überprüfen Sie Ihre Cortana-Erinnerungen
  2. Schalten Sie den Kalender ein
  3. Überprüfen Sie Ihre Kontoeinstellungen
  4. Schalten Sie den Standort ein
  5. Überprüfen Sie die Ländereinstellungen
  6. Führen Sie die Apps-Problembehandlung aus
  7. Setzen Sie Cortana zurück
  8. Registry optimieren
  9. Deaktivieren Sie das Antivirusprogramm
  10. Führen Sie das SFC aus
  11. Führen Sie DISM aus

Fix: Cortana-Erinnerungen können in Windows 10 nicht ausgeführt werden

Cortana ist zweifellos eine großartige Ergänzung zu Windows 10, aber manchmal können Probleme wie ein kritischer Fehler bei der Verwendung von Cortana und mehr auftreten, aber wir veröffentlichen Korrekturen für solche Probleme, z. Hier ist ein Fix für einen Fehler, bei dem Windows 10 Cortana immer wieder auftaucht.

Lösung 1 - Überprüfen Sie den Cortana-Bereich "Erinnerungen"

Als erstes müssen Sie überprüfen, ob Sie wirklich Erinnerungen gespeichert haben oder nicht. Öffnen Sie dazu einfach Cortana und dann den Erinnerungsbereich. Dies zeigt Ihnen die Liste der Erinnerungen, die Sie eingestellt haben. Wenn die Liste leer ist, wurden überhaupt keine Erinnerungen gesetzt.

Lösung 2 - Schalten Sie den Kalender ein

Wenn Sie aufgrund von Datum und Uhrzeit keine Benachrichtigungen erhalten, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Erinnerungskalender deaktiviert ist. Gehe zu Kalender und suche nach den Einstellungen. Gehen Sie in der Anzeige zu Remind me und markieren Sie das Kontrollkästchen neben Reminders.

Lösung 3 - Überprüfen Sie Ihre Kontoeinstellungen

Bei personenbezogenen Erinnerungen haben Sie möglicherweise versehentlich den Kontakt gelöscht oder ein Konto ohne den Namen des Kontakts verwendet. Also prüfen und modifizieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Konten zu überprüfen.

  • Öffnen Sie das Startmenü und öffnen Sie Einstellungen.
  • Gehen Sie jetzt zum Kontenbereich und öffnen Sie ihn.
  • Öffnen Sie nun die Einstellungen für Familie und andere Benutzer und klicken Sie dann auf Andere Person zu diesem PC hinzufügen.
  • Dies hilft Ihnen beim Hinzufügen eines neuen Benutzers zu Ihrem PC mit seinem Outlook-Konto.

Lösung 4 - Standort einschalten

Schalten Sie den Standort ein und prüfen Sie, ob Sie mit dem Netzwerk verbunden sind. Wenn Sie von einer standortbasierten Erinnerung sprechen, liegt dies daran, dass Sie entweder nicht mit dem Internet verbunden sind oder Ihr Standort deaktiviert ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Standort zu aktivieren.

  • Öffnen Sie das Startmenü und öffnen Sie dann Einstellungen.
  • Öffnen Sie nun den Bereich "Datenschutz" in den Einstellungen, und Sie werden auf einem neuen Bildschirm angezeigt.
  • Klicken Sie nun auf Ort und aktivieren Sie es mit dem Schieberegler im Bild oben.

Lösung 5 - Überprüfen Sie die Ländereinstellungen

Zuerst sollten Sie sicherstellen, dass Cortana in Ihrer Region unterstützt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie es nicht verwenden.

Dies ist die Liste der unterstützten Regionen und Sprachen:

  • Australien: Englisch
  • Brasilien: portugiesisch
  • Kanada: Englisch / Französisch
  • China: Chinesisch (vereinfacht)
  • Frankreich französisch
  • Deutschland / Deutsch
  • Indien: Englisch
  • Italien Italienisch
  • Japan japanisch
  • Mexiko: Spanisch
  • Spanien Spanisch
  • Vereinigtes Königreich: Englisch
  • Vereinigte Staaten (englisch

Wenn Sie Cortana vor dem Update nahtlos verwenden konnten und jetzt nicht mehr verfügbar sind, besteht eine große Chance, dass etwas mit Ihren Regionseinstellungen falsch ist. Entweder haben Sie versehentlich eine nicht unterstützte Sprache installiert oder die Installation hat die Einstellungen selbst geändert. In beiden Fällen können Sie dieses Problem in wenigen einfachen Schritten beheben.

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Gehe zu Region & Sprache .
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Land oder Region eine der unterstützten Regionen / Länder aus.
  4. Gehen Sie jetzt zur Sprache .
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü " Speech Language" eine der unterstützten gesprochenen Sprachen aus.

  6. Starten Sie Ihren PC neu und der Cortana sollte nach dem Systemstart in der Taskleiste angezeigt werden

Lösung 6 - Führen Sie die Problembehandlung für Apps aus

Obwohl Cortana in Windows 10 integriert ist, zählt es immer noch als App. Daher können wir die in Windows 10 integrierte Problembehandlung verwenden, um potenzielle Probleme damit zu beheben.

Verwenden Sie das Problembehandlungstool von Windows 10, um Cortana-Probleme zu beheben:

  1. Gehe zu Einstellungen
  2. Gehen Sie zu Update & Sicherheit > Problembehandlung
  3. Suchen Sie nach Windows Store-Apps, und klicken Sie auf Problembehandlung ausführen

  4. Folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm
  5. Starte deinen Computer neu

Lösung 7 - Cortana zurücksetzen

Als nächstes versuchen wir, Cortana zurückzusetzen. So geht's:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie Powershell ein und führen Sie Windows PowerShell als Administrator aus .
  2. Führen Sie beim Start von PowerShell den folgenden Befehl aus: Get-AppXPackage | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml

Lösung 8 - Tweak Registry

Es besteht die Möglichkeit, dass in Ihrem System Cortana tatsächlich deaktiviert ist. Die beste Möglichkeit, Cortana wieder zu aktivieren, ist die Registrierung. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie regedit ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf regedit und wählen Sie Als Administrator ausführen .
  2. Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER> SOFTWARE> Microsoft> Windows> CurrentVersion> Search.
  3. Ändern Sie den BingSearchEnabled- Wert von 0 in 1.
  4. Stellen Sie sicher, dass alle Cortana-Flags auf 1 statt auf 0 gesetzt sind .
  5. Starten Sie den PC neu und sehen Sie sich Cortana erneut an.

Lösung 9 - Deaktivieren Sie das Virenschutzprogramm

Es ist bereits bekannt, dass Windows 10-Funktionen und Antivirenprogramme von Drittanbietern manchmal stören können. Vor diesem Hintergrund können wir davon ausgehen, dass Ihr Antivirenprogramm Cortana möglicherweise deaktiviert hat. Um zu sehen, ob dies tatsächlich der Fall ist, deaktivieren Sie Ihr Antivirus für ein paar Minuten und prüfen Sie, ob Cortana jetzt funktioniert.

Lösung 10 - Führen Sie das SFC aus

Wir haben bereits das Problembehandlungstool von Windows 10 ausprobiert, aber es hat sich als nicht effektiv erwiesen. Wir werden es mit einem anderen Problemlöser versuchen. Der SFC-Scan ist ein Befehlszeilentool, das Ihren Computer nach potenziellen Problemen durchsucht und (falls möglich) löst. Vielleicht ist es in diesem Fall hilfreich.

So führen Sie den SFC-Scan in Windows 10 aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Geben Sie die folgende Zeile ein und drücken Sie die Eingabetaste: sfc / scannow

  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist (es kann eine Weile dauern).
  4. Wenn die Lösung gefunden wird, wird sie automatisch angewendet.
  5. Schließen Sie jetzt die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 11 - Führen Sie DISM aus

Und schließlich ist DISM die dritte und letzte Problembehandlung, die wir versuchen werden. DISM steht für Deployment Image Servicing and Management und stellt, wie der Name schon sagt, das System-Image erneut bereit, einschließlich Cortana.

So führen Sie DISM in Windows 10 aus:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung wie oben gezeigt.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
      • DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Restorehealth

  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Starte deinen Computer neu.
  5. Falls das DISM keine Dateien online abrufen kann, versuchen Sie es mit Ihrem Installations-USB oder -DVD. Legen Sie das Medium ein und geben Sie den folgenden Befehl ein:
      • DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / RestoreHealth / Quelle: C: RepairSourceWindows / LimitAccess
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie den Pfad "C: RepairSourceWindows" Ihrer DVD oder Ihres USB-Laufwerks ersetzen.
  7. Folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Sie immer noch andere Fehler als diese in Bezug auf die Erinnerungen feststellen, können Sie sich gerne unter den Kommentaren mit uns in Verbindung setzen, damit wir Ihnen bei der Lösung helfen und sie in die obige Liste aufnehmen können.

Anmerkung des Herausgebers : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Januar 2016 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert.

Empfohlen

Fix: Touchscreen funktioniert nicht auf ASUS-Notebooks
2019
Vollständiger Fix: Mozilla Thunderbird-Probleme unter Windows 10, 8.1, 7
2019
Kann nicht auf den Registrierungseditor in Windows 10 zugreifen [FIX]
2019