FIX: Ich kann mit der Kamera-App in Windows 10, 8.1, 8 keine Fotos aufnehmen

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Windows 10-Kamera-App macht keine Bilder

  1. Aktualisieren Sie Ihre Treiber
  2. Aktualisieren Sie Ihren Computer
  3. Löschen Sie den Picture-Ordner aus Bibliotheken
  4. Scannen Sie Ihr System nach Malware
  5. Führen Sie die integrierte Problembehandlung aus
  6. Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen der Kamera

Einige unserer Leser haben zahlreiche E-Mails geschickt, in denen sie sich darüber beschwert haben, dass ihre integrierte Kamera-App keine Fotos unter Windows 10, Windows 8 und Windows 8.1 zulässt.

Viele Benutzer von Windows 8 und Windows 8.1 sowie Benutzer von Windows RT scheinen davon betroffen zu sein, dass ihre integrierte Kamera- App nicht funktioniert . Die von den betroffenen Benutzern gemeldeten Probleme reichen von Abstürzen und hängenden Berichten bis zu dem einfachen Ereignis, dass die App einfach nicht geöffnet wird oder keine Fotos aufnehmen kann. Dies ist der ärgerliche Aspekt. Im Folgenden nehmen wir auf, was jemand zu diesem Problem gesagt hat, und einige mögliche Lösungen, um dieses Problem zu lösen.

  • LESEN SIE AUCH: FIX: Kamera wird von einer anderen App in Windows 10, 8.1, 7 verwendet

So klingt eine der neuesten Beschwerden bezüglich der Kamera-App-Funktionalität in Windows 8 wie folgt:

Die Kamera-App unter Windows 8 erlaubt mir nicht, Fotos aufzunehmen. Ich werde auf die App zugreifen und versuchen, ein Foto zu machen, aber sobald ich auf meinen Bildschirm geklickt habe, um das Foto zu machen, heißt es: "Beim Fotografieren ist etwas schiefgegangen." Dies ist seit ungefähr 2 Monaten so so. Wenn mir jemand mit meinen Kameraproblemen helfen könnte, wäre das toll!

Was ist zu tun, wenn die Windows 10-Kamera-App keine Fotos aufnehmen kann?

1. Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Wenn Sie also das Problem " Etwas ist während der Aufnahme dieses Fotos schief gegangen " aufgetreten ist, bedeutet dies, dass möglicherweise auch ein Problem mit Ihrer Webcam vorliegt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die neuesten Treiber installiert haben und alles reibungslos läuft.

Öffnen Sie den "Geräte-Manager" und deinstallieren Sie bei Bedarf neue Treiber von Ihrem Markenhersteller. Veraltete Treiber sind normalerweise mit einem gelben Ausrufezeichen gekennzeichnet. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows 10 Camera App-Treiber zu deinstallieren:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie 'Geräte-Manager' ein> Doppelklicken Sie auf das erste Ergebnis, um den Geräte-Manager zu starten
  2. Wechseln Sie zu Imaging-Geräte, und erweitern Sie die Liste
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die angezeigten Kameratreiber, und wählen Sie Gerät deinstallieren aus.

  4. Gehen Sie nun zur Registerkarte Aktion und wählen Sie die Option "Auf Hardwareänderungen prüfen", um die neuesten Treiber zu installieren.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie die folgenden Korrekturen ausführen.

2. Aktualisieren Sie Ihren Computer

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die neuesten Updates ausführen. Rufen Sie dazu die Option "Windows Update" auf. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Nach Updates suchen" und installieren Sie die verfügbaren Updates.

3. Löschen Sie den Bildordner aus den Bibliotheken

Wenn Sie immer noch Probleme haben, versuchen Sie Folgendes:

1. Wechseln Sie zu Bibliotheken in Windows Explorer. Wenn es nicht angezeigt wird, finden Sie es unter Favoriten> Desktop> Bibliotheken .

2. Öffnen Sie den Speicherort der Bibliotheken und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Bild. Dann den Ordner löschen .

3. Gehen Sie zurück und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Libraries". Wählen Sie dort den Befehl " Standard-Bibliotheken wiederherstellen ".

4. Scannen Sie Ihr System nach Malware

Wenn Sie Ihre Kamera immer noch nicht verwenden können, führen Sie einen umfassenden Virenschutz-Scan durch. Wenn ein Virus oder eine Malware die Kontrolle über Ihre Kamera übernommen hat, kann dies dazu führen, dass Sie keine Fotos aufnehmen können. Verwenden Sie eine zuverlässige Antivirenlösung, um Ihr System zu überprüfen. Laden Sie außerdem ein spezielles Anti-Malware-Programm herunter und installieren Sie es, um sicherzustellen, dass nichts dem Scan entgehen kann.

Nachdem Sie Ihr System überprüft haben, können Sie auch das Antivirusprogramm deaktivieren. Manchmal blockiert Ihre Sicherheitssoftware Ihre Kamera.

5. Führen Sie die integrierte Problembehandlung aus

Es gibt eine integrierte Problembehandlung, die Sie bei der Behebung dieses Problems unterstützen kann: die Windows Store Apps-Problembehandlung. Um es zu starten, gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Problembehandlung>, wählen Sie das Problembehandlungsprogramm aus und führen Sie es wie in der Abbildung unten gezeigt aus.

6. Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen der Kamera

Mit Windows können Sie steuern, welche Apps und Programme auf Ihre Kamera zugreifen können. Wenn Sie Ihre Windows 10-Kamera-App während der Verwendung anderer Apps und Programme nicht verwenden können, stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Apps auf Ihre Kamera zugreifen.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz
  2. Gehen Sie zu Kamera> Aktivieren Lassen Sie Apps meine Kamera verwenden, und wählen Sie aus, welche Apps darauf zugreifen können.

Wenn Sie andere Fixes kennen, die Sie für die Lösung dieses Problems als nützlich erachten, lassen Sie uns einen Kommentar und informieren Sie die gesamte Community.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrer Hardware haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme zu beheben, beispielsweise Hardwarefehler, aber auch Dateiverlust und Malware.

Empfohlen

UPDATE: OneDrive lädt keine Dateien unter Windows 10, 8.1 hoch
2019
5 der besten VPNs für Pale Moon für ein sicheres Surferlebnis
2019
Was ist zu tun, wenn sich die Xbox One-Anleitung nicht öffnen lässt?
2019