Fix: Bluetooth verschwand aus der PC- und Geräteliste

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

  1. Gerätemanager
  2. Starten Sie das Bluetooth-Gerät neu
  3. Microsoft Management Console-Optimierung
  4. Windows-Problembehandlung
  5. Installieren Sie die Bluetooth-Treiber erneut
  6. Auf Updates prüfen
  7. Trennen Sie alle Peripheriegeräte

Wenn Sie ein Gerät verwenden, das Bluetooth verwendet, um eine Verbindung zum PC herzustellen, können Probleme mit der Verbindung oder Kompatibilität auftreten. Eines der häufigsten Probleme bei Bluetooth-Geräten ist das Verschwinden aus der Geräteliste auf Ihrem Computer. Für dieses Problem gibt es einige Lösungen, die Sie in diesem Artikel finden.

Gelöst: Bluetooth ist von Windows 10 weg

Lösung Nr. 1 - Geräte-Manager

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Computer, Eigenschaften und dann auf Geräte-Manager
  2. Erweitern Sie die USB-Controller und aktualisieren Sie die Bluetooth-Treiber

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf alle USB-Root-Hub- und Host-Controller
  4. Starten Sie neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden, oder klicken Sie auf Hardware-Änderungen suchen.
  5. Versuchen Sie, die aktualisierte Bluetooth-Software von der Website des Herstellers herunterzuladen.

Lösung 2 - Starten Sie das Bluetooth-Gerät neu

Entfernen Sie das Gerät und installieren Sie es erneut von Ihrem Computer. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Hardware und Sound und klicken Sie dann auf Bluetooth-Geräte.
  3. Wählen Sie das Gerät aus, das nicht funktioniert, und wählen Sie dann Entfernen.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen, setzen Sie das Gerät zurück, wählen Sie das Kontrollkästchen Mein Gerät ist eingerichtet und kann gefunden werden, und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wenn das Gerät nicht gefunden wird, starten Sie es erneut. Wenn das Gerät gefunden wurde, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Weiter.
  6. Folgen Sie den Installationsanweisungen im Assistenten.
  7. Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist und dass die Batterien nicht ersetzt werden müssen.
  8. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät eingeschaltet und ordnungsgemäß an den Computer angeschlossen ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Gerät auffindbar ist.
  9. Prüfen Sie, ob Sie das Gerät mit dem richtigen Programm installiert haben, installieren Sie es nicht erneut und installieren Sie es ordnungsgemäß.

Lösung Nr. 3 - Microsoft Management Console-Optimierung

  1. Öffnen Sie das MMC-Snap-In ( Microsoft Management Console ) für Dienste.
  2. Geben Sie services.msc in das Feld Suche starten ein und klicken Sie dann in der Liste Programme auf Dienste .
  3. Wenn Sie ein Administratorkennwort eingeben müssen, um Dienste zu öffnen, geben Sie das Kennwort ein und klicken Sie auf Weiter.
  4. Doppelklicken Sie auf den Bluetooth Support- Dienst.

  5. Wenn der Bluetooth-Supportdienst gestoppt ist, klicken Sie auf Start.
  6. Klicken Sie in der Liste Starttyp auf Automatisch.
  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Anmelden.
  8. Klicken Sie auf lokales Systemkonto.
  9. OK klicken.
  10. Es wird empfohlen, den Computer nach dem Ausführen dieser Reihe von Aktionen neu zu starten.

Lösung Nr. 4 - Windows-Problembehandlung

Wenn sich keine dieser Lösungen für Sie herausgestellt hat, gehen Sie zur Problembehandlung, wo Sie einige weitere Lösungen finden und hoffentlich Ihr Problem lösen können:

  1. Gehen Sie zu Suchen und geben Sie Hilfe und Support ein .
  2. Gehen Sie zu Hilfe und Support
  3. Geben Sie im Feld " Suchhilfe " oder " Online-Hilfe durchsuchen" die Option "Probleme mit Bluetooth-fähigen Geräten beheben" ein und klicken Sie auf "Hilfe durchsuchen".
  4. Klicken Sie in der Themenliste auf Probleme mit Bluetooth-fähigen Geräten beheben.

  5. Klicken Sie auf die Lösung, die für Ihr Problem am besten geeignet ist
  6. Folgen Sie den Anweisungen der ausgewählten Lösung

Lösung 5 - Bluetooth-Treiber neu installieren

Um Ihre Bluetooth-Treiber erneut zu installieren, besuchen Sie die Website des Herstellers, um die neuesten Treiber herunterzuladen. Andernfalls können Sie den Geräte-Manager starten und die Treiber deinstallieren.

  1. Wählen Sie Ihren Bluetooth-Treiber aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie dann Gerät deinstallieren.

  2. Gehen Sie zu Aktion und suchen Sie nach Hardwareänderungen, um die neuesten Bluetooth-Treiber neu zu installieren.

Lösung Nr. 6 - Nach Updates suchen

Wenn Ihre Bluetooth-Treiber auch nach der Neuinstallation nicht funktionieren, sollten Sie das Windows Update-Tool überprüfen. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Update und Sicherheit, dann Update und klicken Sie auf die Schaltfläche "Nach Updates suchen".

Lösung 7 - Trennen Sie alle Peripheriegeräte

Eine andere Lösung, die möglicherweise ebenfalls funktioniert, besteht darin, alle Peripheriegeräte vom Netz zu trennen und anschließend den PC neu zu starten.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Dezember 2014 veröffentlicht und seitdem aus Gründen der Aktualität und Genauigkeit aktualisiert.

Empfohlen

7 beste Sicherheits-Antivirus mit Testversion für 2019
2019
Full Fix: Windows Spotlight-Probleme in Windows 10
2019
Ordner in Windows 10 können nicht umbenannt werden [Fix]
2019