Desktop-Bildschirmpräsentation: 7 Dinge zu tun, wenn es nicht funktioniert

Hin und wieder möchten Sie Ihre besten Fotos und / oder Bilder, die auf Ihrem Computer gespeichert sind, mit der Hintergrund-Diaschau auf Ihrem Desktop anzeigen lassen.

Dies ist einer der lustigen Teile eines Computers. Die Freude ist jedoch nur von kurzer Dauer, wenn die Hintergrund-Diashow nicht mehr funktioniert.

Sie können die Designs nicht ändern, da sie einfach nicht angezeigt werden und am Ende ein leerer Bildschirm oder das Standardhintergrunddesign angezeigt wird.

Das Problem liegt höchstwahrscheinlich in den Energieeinstellungen Ihres Computers, die Sie ändern müssen, bevor die Hintergrunddiaschau wieder funktioniert.

Die Hauptprobleme bei der Problembehandlung können jedoch drei verschiedene Ursachen haben:

  • Die Hintergrund-Diaschau-Option funktioniert nicht
  • Hintergrund-Dias funktionieren in früheren Windows-Versionen nicht oder werden überhaupt nicht gefunden
  • Links zu Ihrem Fotoalbum senden die Fehlermeldung "Keine Artikel entsprechen Ihrer Suche" zurück, wenn Sie einen Ordner auswählen, in dem sich Ihre Bilder befinden.

Es gibt gute Neuigkeiten für Sie: Wir haben funktionierende Lösungen, mit denen das Problem der Hintergrund-Diaschau-Funktion Ihres Computers behoben werden kann.

Hintergrund-Diaschau funktioniert nicht [FIX]

  1. Ändern Sie die Energieeinstellungen
  2. Als Theme speichern
  3. Ändern Sie die Personalisierungseinstellungen
  4. Aktivieren Sie die Desktop-Hintergrundeinstellungen
  5. Entfernen und Wiederherstellen des Albenordners, um das Problem der Diaschau im Hintergrund zu beheben
  6. Prüfen Sie, ob Sie Unterordner verwenden

Lösung 1 - Ändern Sie die Energieeinstellungen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung.
  3. Suchen Sie die Option Power und wählen Sie sie aus .
  4. Klicken Sie auf Planeinstellungen ändern .
  5. Klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen.
  6. Klicken Sie auf Desktop-Hintergrundeinstellungen .
  7. Gehen Sie zur Registerkarte Diashow .

  8. Ändern Sie es von " Pause" in " Verfügbar".

Wenn sich die Desktop-Hintergrund-Diashow nicht ändert, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 2 - Als Design speichern

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Hintergrund-Diashow-Einstellungen zu ändern:

  1. Gehe zu den Themen
  2. Speichern Sie Ihre aktuellen Hintergrundeinstellungen als Thema.
  3. Geben Sie dem Thema einen Namen.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Hoffe das klappt. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

Lösung 3 - Ändern Sie die Personalisierungseinstellungen

Dies ist vielleicht der einfachste Weg, dies zu tun. Folgen Sie den unteren Schritten:

  1. Klicken Sie auf Start.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Personalisierung.
  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü Hintergrund die Option Diashow.

Prüfen Sie, ob Ihre Hintergrund-Diaschau jetzt funktioniert.

Lösung 4 - Aktivieren Sie die Desktop-Hintergrundeinstellungen

  1. Klicken Sie auf Start.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Einstellungen für den einfachen Zugriff.

  4. Klicken Sie auf Andere Optionen.
  5. Aktivieren Sie die Option Windows Backgroun d anzeigen.

Normalerweise wurde der Desktop-Hintergrund in dieser Einstellung möglicherweise deaktiviert, wenn der Desktop-Hintergrund einfarbig ist.

Sie können auch mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop klicken und "Nächster Desktop-Hintergrund" wählen und sehen, ob dies hilfreich ist.

  • LESEN SIE AUCH: Die besten Final Fantasy XV-Hintergrundbilder für Ihren Desktop

Lösung 5 - Entfernen und Wiederherstellen des Albenordners, um das Problem der Diaschau im Hintergrund zu beheben

  1. Klicken Sie auf Start.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Klicken Sie auf Personalisierung.

  4. Klicken Sie im linken Bereich auf Bildschirm sperren.
  5. Gehen Sie zum Hintergrund und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Diashow .
  6. Wählen Sie Alben für Ihre Diashow auswählen.

  7. Entfernen Sie den Ordner, der die Fotos oder Bilder enthält.
  8. Stellen Sie den Ordner wieder her .

Bleibt der Hintergrundfehler in der Diaschau bestehen? Versuchen Sie die nächste Lösung.

Lösung 6 - Überprüfen Sie, ob Sie Unterordner verwenden

Unterordner werden für die Hintergrund-Diaschau-Funktion nicht gut unterstützt, weder in den Einstellungen noch in der Systemsteuerung.

Wenn Sie Ihre Bildbibliothek als Stammordner Ihres Unterverzeichnissystems festlegen, empfiehlt es sich, die Bildbibliothek als Diashowordner auszuwählen.

Wählen Sie einen Ordner, der direkt die Bilder oder Fotos enthält, die Sie für Ihre Hintergrund-Diashow verwenden möchten.

Hat eine dieser Lösungen Ihr Problem gelöst? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich mit.

Empfohlen

Vollständiger Fix: Der Drucker führt zwischen jeder gedruckten Seite eine leere Seite aus
2019
Beheben Sie die # -Taste, die auf Ihrem Computer nicht funktioniert
2019
Fehler bei der CONFIG-LISTE auf Windows-PCs [FULL FIX]
2019