Eine andere App steuert Ihren Sound unter Windows 10 [FIX]

Wir alle verwenden Multimedia-Apps auf unseren PCs, aber manchmal können Benutzer ihre bevorzugten Multimedia-Apps nicht starten, da eine andere App Ihren Soundfehler steuert .

Dieses Problem verhindert, dass Sie Multimedia-Apps unter Windows 10 ausführen. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie das Problem beheben können.

Fehler 0xc00d4e85: Eine andere App steuert Ihren Sound

Wie kann ich den Fehler 0xc00d4e85 beheben? Folgendes müssen Sie tun:

  1. MS Office Upload Center anhalten
  2. Beenden Sie audiodg.exe
  3. Überprüfen Sie, ob Windows-Audiodienste ausgeführt werden
  4. Deaktivieren Sie Ihren Audiotreiber
  5. Sehen Sie sich ein Online-Video an
  6. Deaktivieren Sie Anwendungen, um Ihr Audio zu übernehmen
  7. Entfernen Sie die problematischen Updates
  8. Wiederherstellen der Standard-Soundeinstellungen

Lösung 1 - MS Office Upload Center anhalten

Viele Benutzer verwenden Microsoft Office, aber manchmal können verschiedene Probleme auftreten. Apropos: Mehrere Benutzer behaupten, dass MS Office Upload Center die Ursache für dieses Problem war.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie nur den Upload anhalten und das Problem sollte behoben werden. Dies ist eine einfache Problemumgehung, die für einige Benutzer funktioniert. Versuchen Sie es daher unbedingt.

Da dies nur eine Problemumgehung ist, müssen Sie sie jedes Mal wiederholen, wenn dieses Problem auftritt.

Dies ist ein ärgerliches Problem, daher wurde es möglicherweise mit einem Update behoben. Wenn Sie dieses Problem immer noch haben, stellen Sie sicher, dass Sie Microsoft Office auf die neueste Version aktualisieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie eine beliebige Office-Anwendung.
  2. Gehen Sie zu Datei> Konto .
  3. Klicken Sie unter Produktinformationen auf Update-Optionen> Jetzt aktualisieren .
  4. Wenn Office nicht auf dem neuesten Stand ist, werden Updates automatisch heruntergeladen.

Alternativ können Sie Office-Updates auch direkt von der Microsoft-Website herunterladen.

Lösung 2 - Beenden Sie audiodg.exe

Die Ursache dieses Problems ist laut Benutzer audiodg.exe . Diese Anwendung steht im Zusammenhang mit dem Windows-Audiogerätdiagramm-Isolationsdienst. Um das Problem zu beheben, müssen Sie diesen Vorgang schließen. Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie den Task-Manager . Um dies schnell zu erledigen, können Sie Strg + Umschalttaste + Esc drücken.
  2. Wechseln Sie nach dem Start des Task-Managers zur Registerkarte Details . Suchen Sie nun nach audiodg.exe, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Task beenden aus dem Menü.

Nachdem Sie den problematischen Prozess deaktiviert haben, sollte die Fehlermeldung verschwinden und Sie können Multimedia-Apps ohne Probleme ausführen.

Lösung 3 - Prüfen Sie, ob Windows-Audiodienste ausgeführt werden

Windows erfordert verschiedene Dienste, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Dies gilt auch für Multimedia. Wenn keine Audiodienste ausgeführt werden, müssen Sie sie möglicherweise aktivieren. Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein . Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Wenn das Fenster Dienste geöffnet wird, sehen Sie eine Liste aller Dienste. Suchen Sie nun den Windows-Audiodienst, und doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen.

  3. Überprüfen Sie den Starttyp und den Servicestatus . Wenn alles in Ordnung ist, sollte Starttyp auf Automatisch und Dienststatus auf Ausführen gesetzt werden . Wenn nicht, setzen Sie Starttyp auf Automatisch und klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um den Dienst zu starten. Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Nach dem Starten des Windows-Audiodienstes sollte das Problem behoben sein. Nur wenige Benutzer behaupten, dass Sie dieses Problem beheben können, indem Sie den Windows-Audiodienst einfach anhalten und neu starten. Versuchen Sie es daher auch.

Lösung 4 - Deaktivieren Sie Ihren Audiotreiber

Wenn Sie eine andere App zur Steuerung Ihrer Soundfehlermeldung erhalten, können Sie diese möglicherweise lösen, indem Sie Ihren Audiotreiber neu starten. Führen Sie dazu die folgenden einfachen Schritte aus:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager . Um dies schnell zu erledigen, drücken Sie einfach die Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen, und wählen Sie den Geräte-Manager aus der Liste.

  2. Wenn sich der Geräte-Manager öffnet, suchen Sie nach Ihrem Audiotreiber. Es sollte sich im Abschnitt Audio-, Video- und Gamecontroller befinden . Wenn Sie Ihren Treiber gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü die Option Gerät deaktivieren.

  3. Sie erhalten eine Warnmeldung. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.
  4. Suchen Sie jetzt noch einmal Ihren Audiotreiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät aktivieren .

Danach sollte das Problem mit Ihren Multimedia-Apps gelöst werden. Denken Sie daran, dass dies nur eine Problemumgehung ist, und Sie müssen es jedes Mal wiederholen, wenn dieses Problem auftritt.

Lösung 5 - Sehen Sie sich ein Online-Video an

Nur wenige Benutzer behaupten, dass dieses Problem in Groove Music auftritt, und Sie können es vorübergehend beheben, indem Sie ein Online-Video abspielen. Laut Anwendern betrifft dieses Problem Bluetooth-Audiogeräte. Sie können diese Lösung jedoch auch dann versuchen, wenn Sie kein Bluetooth-Audio verwenden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:

  1. Verbinden Sie sich mit Ihrem Bluetooth-Gerät.
  2. Starten Sie Groove Music .
  3. Gehen Sie zu YouTube oder einer anderen Hosting-Website und schauen Sie sich ein Video an.
  4. Stoppen Sie die Videowiedergabe und versuchen Sie, Musik in Groove Music abzuspielen.
  5. Optional: Wenn die Fehlermeldung angezeigt wird, spielen Sie einfach ein anderes YouTube-Video ab und versuchen Sie, Audio in Groove Music wiederzugeben.

Dies ist eine grobe Problemumgehung, aber es funktioniert je nach Benutzer. Probieren Sie es also einfach aus. Wenn dieser Fehler in einem anderen Multimedia-Player anstelle von Groove Music angezeigt wird, folgen Sie einfach dieser Lösung und verwenden Sie Ihren bevorzugten Player anstelle von Groove Music.

Lösung 6 - Deaktivieren Sie Anwendungen, um Ihr Audio zu übernehmen

Wenn Sie dieses Problem auf Ihrem PC haben, können Sie es möglicherweise einfach beheben, indem Sie eine einzelne Option deaktivieren. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie den Ton ein . Wählen Sie Sound aus der Ergebnisliste.

  2. Suchen Sie Ihr Audiogerät, in unserem Beispiel die Lautsprecher, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften .

  3. Wechseln Sie zur Registerkarte " Erweitert" und deaktivieren Sie die Option Anwendungen exklusiv für diese Geräteoption zulassen . Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

  4. Starten Sie danach Ihren PC neu.

Nach dem Neustart Ihres PCs können andere Anwendungen Ihr Audiogerät nicht mehr steuern, und das Problem sollte behoben sein.

Lösung 7 - Entfernen Sie die problematischen Updates

Wenn dieses Problem in letzter Zeit aufgetreten ist, kann dies an Windows-Updates liegen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren PC auf dem neuesten Stand halten, aber manchmal können bestimmte Updates fehlerhaft sein, was zu verschiedenen Problemen führen kann. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie das problematische Update folgendermaßen entfernen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App . Sie können dies schnell tun, indem Sie die Windows-Taste + I drücken.
  2. Wenn sich die App Einstellungen öffnet, navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .

  3. Klicken Sie auf Update-Verlauf .

  4. Eine Liste der installierten Updates wird angezeigt. Speichern Sie die letzten Aktualisierungen und klicken Sie auf Aktualisierungen deinstallieren .

  5. Das Fenster " Installierte Updates" wird angezeigt. Um ein Update zu entfernen, doppelklicken Sie einfach darauf und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Nur wenige Benutzer behaupten, das Update KB2962407 habe das Problem verursacht. Wenn Sie dieses Update in der Liste sehen, müssen Sie es unbedingt deinstallieren.

Überprüfen Sie nach dem Entfernen der Updates, ob das Problem behoben wurde. Wenn das Problem durch das Entfernen der Updates behoben wurde, müssen Sie verhindern, dass die problematischen Updates erneut installiert werden. Dazu müssen Sie den Ratgeber zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates von Microsoft herunterladen. Das Tool ist einfach zu verwenden und Sie können es verwenden, um zu verhindern, dass das problematische Update installiert wird. Probieren Sie es einfach aus.

Lösung 8 - Wiederherstellen der Standard-Soundeinstellungen

Benutzer können dieses Problem manchmal beheben, indem Sie die Soundeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 aus Lösung 6 .
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie auf die Schaltfläche Standard wiederherstellen. Klicken Sie nun auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Danach werden Ihre Soundeinstellungen auf den Standardwert zurückgesetzt und das Problem sollte behoben sein.

Eine andere App steuert den Tonfehler und kann Sie daran hindern, Multimedia auf Ihrem PC zu genießen. Wie Sie sehen, ist dies kein schwerwiegender Fehler, und Sie sollten ihn mit einer unserer Lösungen beheben können.

Empfohlen

5 beste Vocoder-Software zum Spielen mit der menschlichen Stimme
2019
So beheben Sie den Fehler 0x800f080d unter Windows 10
2019
So beheben Sie Avira Antivirus Error 500
2019