VPN funktioniert nicht auf Ihrem Tablet? Hier sind 7 schnelle Lösungen, um das Problem zu beheben

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Tablets sind wirklich coole Geräte, die heutzutage häufig für den Internetzugang verwendet werden. Sie sind jedoch auch anfällig, wenn es um den Datenschutz geht.

Abgesehen von mangelnden Datenschutzbestimmungen können Sie auch bestimmte Apps aufgrund Ihres Standorts nicht herunterladen. Wenn Sie jedoch ein VPN verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten und Ihr Tablet sicher sind. Außerdem können Sie nicht verfügbare Apps verwenden für dein Land

Ein VPN verschlüsselt Ihre Internetverbindung, um Ihre Daten und vertraulichen Informationen zu schützen. Gleichzeitig erhalten Sie eine andere IP-Adresse, über die Sie Apps aus anderen Ländern herunterladen können.

Wenn das VPN auf Ihrem Tablet nicht funktioniert, setzt es Ihr Gerät und Ihre Informationen Sicherheitsverletzungen und Bedrohungen aus. Zum Glück gibt es jedoch Möglichkeiten, das Problem zu lösen und Ihr Tablet wieder in Sicherheit zu bringen.

FIX: VPN funktioniert nicht auf Ihrem Tablet

  1. Es kann keine Verbindung zu VPN hergestellt werden
  2. Die Verbindung wird bei Verwendung von VPN getrennt
  3. Der IP-Standort ändert sich nicht, nachdem das VPN mit dem Tablet verbunden wurde
  4. Die Verbindung bleibt beim Warten auf Serverantwort hängen
  5. Verlangsamung der Geschwindigkeit bei der Verwendung von VPN auf dem Tablet
  6. VPN-Software stürzt ab
  7. Ändern Sie Ihr VPN

1. Es kann keine Verbindung zu VPN hergestellt werden

Wenn Sie mit Ihrem Tablet keine Verbindung zum VPN herstellen können, wechseln Sie zwischen verschiedenen Protokollen, z. B. TCP oder UDP. Wenn dies nicht hilft, aktivieren Sie die Multiport-Option über die Anwendungseinstellungen.

Wenn es immer noch auftritt, wechseln Sie zwischen verschiedenen Servern. Sie können auch versuchen, eine Verbindung zu einem anderen Netzwerk herzustellen und zu sehen, ob dies hilfreich ist.

2. Trennen der Verbindung bei Verwendung von VPN

Deaktivieren Sie die Firewall von Ihrem Modem oder Router, und versuchen Sie dann erneut, eine Verbindung herzustellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, wechseln Sie erneut zwischen den Protokollen TCP und UDP. Wenn dies nicht hilft, wechseln Sie zwischen verschiedenen Servern.

  • LESEN SIE AUCH: Fix: VPN funktioniert nicht mit Google Chrome

3. Der IP-Standort ändert sich nicht, nachdem das VPN mit dem Tablet verbunden wurde

Wenn sich Ihr IP-Standort nicht ändert, nachdem das VPN angeschlossen wurde, ändern Sie die DNS-Einstellungen in Google DNS, dh 8.8.8.8 und 8.8.4.4. Wenn dies nicht hilft, wechseln Sie zu OpenDNS, dh 208.67.222.222 und 208.67.220.220. Stellen Sie sicher, dass Sie die Standortbestimmungsoption von Ihrem Gerät aus deaktivieren.

Sie können die Browser-Proxy-Einstellungen auch basierend auf Ihrem Browser ändern. Wenn Sie Internet Explorer verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie im Menü Werkzeuge oder Ausrüstung die Option Internetoptionen .
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Verbindungen auf LAN-Einstellungen .
  • Deaktivieren Sie alle angezeigten Optionen mit Ausnahme der automatischen Erkennung von Einstellungen.
  • Klicken Sie auf OK
  • Schließen Sie Ihren Browser und öffnen Sie ihn erneut.

In Bezug auf VPN-Fehler empfehlen wir Ihnen dringend, ein äußerst zuverlässiges Werkzeug für Ihr Gerät zu verwenden. Cyberghost hat keine Probleme beim Ändern der IP- Adresse (wir verwenden sie tatsächlich). Ein Marktführer im VPN-Markt, dem 15 Millionen Benutzer vertrauen, die ein vertrauliches, sicheres und schnelles Netzwerk besitzen.

  • Holen Sie sich jetzt CyberGhost (derzeit 77% Rabatt)

4. Die Verbindung blieb beim Warten auf Serverantwort hängen

Sie können dieses Problem lösen, indem Sie zwischen den Protokollen TCP und UDP wechseln. Aktivieren Sie die Option Multiport in der App, und verbinden Sie sie, indem Sie beide Protokolle gleichzeitig verwenden.

5. Verlangsamen Sie die Geschwindigkeit, wenn Sie VPN auf Ihrem Tablet verwenden

Wechseln Sie bei langsamer Geschwindigkeit zwischen Protokollen und verbinden Sie sich mit Servern und Ländern in der Nähe Ihres tatsächlichen Standorts. Wechseln Sie zu anderen Protokollen wie PPTP und L2TP, indem Sie Ihre VPN-Verbindung manuell konfigurieren.

  • LESEN SIE AUCH: Wie verstecken Sie Ihre IP-Adresse beim Surfen im Internet?

6. VPN-Software stürzt ab

VPN-Software kann wie jede andere abstürzen, dies geschieht jedoch ab und zu. Dies ist kein Grund zur Besorgnis, es sei denn, es kommt häufig vor, dass Ihre Browser-Erfahrung unterbrochen wird.

Sie können dieses Problem beheben, indem Sie sicherstellen, dass Sie über die neueste Softwareversion verfügen, da bei alter Software Stabilitätsprobleme auftreten können. Lassen Sie automatische Updates für Ihre VPN-Software zu oder prüfen Sie, ob regelmäßige Updates vorhanden sind. Schließen Sie auch andere Anwendungen, die geöffnet sind, da diese Probleme mit Ihrem VPN-Client verursachen können.

Wenn Sie dies überprüft haben, starten Sie Ihr Gerät / Tablet neu und installieren Sie Ihren VPN-Client erneut.

7. Ändern Sie Ihr VPN

Sie können Ihr VPN ändern und sehen, ob es hilft. Zu den besten VPNs, die gut mit Tablets funktionieren, gehören ExpressVPN, CyberGhost VPN und Hotspot Shield VPN. Einige VPNs sind mit Tablets möglicherweise nicht funktionsfähig, während andere Schwierigkeiten bei der Arbeit mit dem Tablett haben können.

CyberGhost VPN ist sogar noch besser, da Sie damit in jedem Browser arbeiten und sogar mit Ihrem Laptop arbeiten können. Außerdem können Sie auf geografisch eingeschränkte Websites wie Hulu, Netflix, HBO Go / Now und Amazon Prime zugreifen. Weitere Vorteile von CyberGhost sind der Schutz aller Geräte, das Blockieren von Anzeigen, das Blockieren von Malware und die höchstmögliche Geschwindigkeit, die Sie mit einem VPN erzielen können.

Sie sollten Folgendes überprüfen, wenn Ihr VPN nicht mit Ihrem Tablet funktioniert:

  • Überprüfen Sie Ihre Mobilfunkanbieter. Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem ISP auf und prüfen Sie, ob der Mobilfunkanbieter PPTP-Verbindungen auf verschiedenen Geräten unterstützt.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über ein dauerhaft starkes Signal verfügen, das nicht unterbrochen wird, wenn Sie eine drahtlose oder Mobilfunk-Datenverbindung verwenden. Dies wird oft übersehen, da jedes Gerät mit einem Motor (Lüfter, Laufband, Kühlschrank usw.) ein Funksignal ausreichend unterbrechen kann, um intermittierende Probleme zu verursachen.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu - Modem, Router und Tablet in dieser Reihenfolge. Ein verklemmter Prozess kann zu Verzögerungen bei der Verarbeitung führen, und Sie würden nie davon erfahren.

Teilen Sie uns mit, ob eine dieser Lösungen für Sie funktioniert hat, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

Empfohlen

Gelöst: ExpressVPN-DNS-Fehler beim Starten des Tools
2019
Fix: World of Warcraft-Fehler BLZBNTAGT00000BB8
2019
FIX: Probleme beim Sprachchat und Multiplayer in Xbox-Netzwerken
2019