Sie können beschädigte OBS-Dateien mit diesen beiden Schnellmethoden reparieren

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Open Source Software oder einfach nur OBS ist, wie der Name schon sagt, eine kostenlose Open-Source-Plattform für Streaming und Aufnahme, die von Medienfachleuten oder für jedermann genutzt wird. Die Software verfügt außerdem über mehrere Funktionen wie Kodieren, Aufnehmen und Ausstrahlen sowie das Erstellen von Szenen und das Echtzeit-Capture.

Die Software ist in C- und C ++ - Programmiersprachen verfasst und wird vom OBS-Projekt verwaltet. Die Software ist ebenfalls recht stabil, obwohl es manchmal Zeiten gibt, in denen bei der Aufnahme Probleme auftreten können.

Im Folgenden werden einige Methoden beschrieben, mit deren Hilfe Sie in dem unglücklichen Szenario, in dem OBS-Dateien beschädigt werden, Abhilfe schaffen können, was in jedem Fall ein großes Problem für diejenigen ist, die an OBS arbeiten.

So reparieren Sie beschädigte OBS-Dateien

  • Öffnen Sie Ihre OBS- Installation auf Ihrem PC.
  • Klicken Sie in der unteren unteren Ecke auf Einstellungen .
  • Wählen Sie im Dialogfeld "Einstellungen" die Option " Ausgabe" aus den Optionen im linken Bereich aus.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Aufnahme auf Aufnahmeformat.
  • Wählen Sie aus der angezeigten Dropdown-Liste mkv aus . Hier gilt es , mp4 um jeden Preis zu vermeiden, da sich eine solche Aufnahme auf lange Sicht als ziemlich problematisch erweist und die Wahrscheinlichkeit eines Abrufs nahezu null ist, wenn bei den Aufnahmen Probleme auftreten.
  • Klicken Sie unten rechts auf Übernehmen, damit die Änderung wirksam wird.

Das Gleiche ist der Fall, wenn Sie sich im erweiterten Modus befinden, dh der Ausgabemodus oben ist als Erweitert ausgewählt .

  • Wenn dies der Fall ist, klicken Sie auf die Registerkarte Aufnahme und wählen Sie Aufnahmeformat .
  • Wählen Sie im sich öffnenden Dropdown-Feld mkv aus . (Wiederum wird davon abgeraten, mp4 auszuwählen).
  • Klicken Sie in der rechten unteren Ecke auf Anwenden .
  • Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf Schließen, und Ihre zukünftige Aufnahme sollte von nun an besser sein.

Wenn Sie eine vorherige Aufnahme haben, die Sie nicht öffnen können, liegt der wahrscheinlichste Grund darin, dass die Aufnahme möglicherweise beschädigt wurde. Um solche beschädigten Aufnahmen abzurufen, sollten Sie Videoreparatur-Tools wie die Youdot-Videoreparatur-Software verwenden, die speziell für solche Fälle entwickelt wurde. Standard-Datenwiederherstellungssoftware ist in solchen Fällen nicht von großem Nutzen.

In der Zwischenzeit finden Sie hier einige verwandte Ressourcen, die Sie möglicherweise durchsuchen möchten.

  • Windows Media Player hat ein Problem mit der Skin-Datei festgestellt [FIX]
  • 4 beste DLNA-Server-Software zum Streamen von HQ-Medieninhalten
  • Schnelle Lösung: Windows 10 kann keine mp4-Dateien abspielen
  • Konvertieren Sie DVD mit diesen Tools für Windows-PCs in digitale Dateien

Empfohlen

Vollständiger Fix: Kein Internet, geschütztes Wi-Fi-Problem in Windows 10, 8.1, 7
2019
5 beste Video-Verschlüsselungssoftware für Windows-PCs
2019
FIX: Windows 8.1, Windows 10-Deinstallation funktioniert nicht
2019