Windows konnte Ihr Android nicht installieren [FIX IT NOW]

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Die Installation von Android-Treibern auf einem PC sollte ein Spaziergang in einem Park sein. Sie verbinden Ihr Handset über das USB-Kabel mit dem PC und die Installation beginnt in der Regel sofort. Der von Windows automatisch bereitgestellte generische Treiber sollte für den Speicherzugriff ausreichend sein.

Die Mehrheit der Benutzer braucht nichts anderes, um ganz ehrlich zu sein. Was passiert jedoch, wenn Windows Sie mit der Aufforderung "Windows konnte Ihr Android nicht installieren" auffordert? Wie kann es funktionieren, wenn ein generischer Treiber nicht installiert wird? Finde es unten heraus.

So installieren Sie Ihre Android-Gerätetreiber erfolgreich

  1. Installieren Sie die OEM-USB-Treiber manuell
  2. Aktivieren Sie USB-Debugging auf Ihrem Android
  3. Wechseln Sie den USB-Port
  4. Verwenden Sie den generischen Android SDK-Treiber

Lösung 1 - Installieren Sie die OEM-USB-Treiber manuell

Es gibt so viele Geräte, für die keine manuelle Treiberinstallation erforderlich ist, und Android-Telefone stehen nicht auf dieser Liste. Insbesondere, wenn Sie Ihr Gerät mit ADB und Android SDK verwenden möchten.

Windows 10 kann das Gerät normalerweise für die einfachsten Funktionen (Datenübertragung) automatisch installieren. Dies gilt jedoch nicht für frühere Windows-Iterationen. Deshalb empfehlen wir, die Treiber manuell zu installieren.

Um den besten Treiber für Ihr Gerät zu finden, schauen wir uns die offizielle Support-Website des OEM an. Mit dem Samsung-Treiber kann das Huawei-Gerät also nicht viel anfangen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie den passenden Treiber finden. Aber vorher versuchen wir, den Treiber im Geräte-Manager zu installieren.

  1. Verbinden Sie Ihr Android-Handset über das USB-Kabel mit einem PC.
  2. Öffnen Sie den Geräte-Manager .
  3. Erweitern Sie die tragbaren Geräte (oder andere Geräte).

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Mobilteil und wählen Sie Treiber aktualisieren .
  5. Suchen Sie automatisch nach dem Fahrer.

Wenn dies nicht funktioniert, googlen Sie Ihren OEM und laden Sie Treiber herunter. Installieren Sie den Treiber manuell. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit den zusätzlichen Schritten fort.

Lösung 2 - Aktivieren Sie USB-Debugging auf Ihrem Android

Eine weitere wichtige Sache, die viele Leute ignorieren, hängt mit Android-Berechtigungen zusammen. Damit ein PC auf Ihr Gerät zugreifen kann (normalerweise nicht für den Speicherzugriff erforderlich), sollten Sie USB-Debugging in den Entwickleroptionen des Handys aktivieren.

Auf diese Optionen ist standardmäßig nicht zugegriffen. Daher müssen Sie einige Schritte ausführen, um die Entwickleroptionen auf Ihrem Gerät freizuschalten.

Dort sollten Sie das USB-Debugging problemlos aktivieren können. Zunächst deinstallieren wir den fehlerhaften Treiber aus dem Geräte-Manager:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht im Hauptmenü und aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Ausgeblendete Geräte anzeigen ".

  3. Erweitern Sie die tragbaren Geräte (oder andere Geräte).
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Android-Gerät und deinstallieren Sie es.

So aktivieren Sie den USB-Debugging-Modus auf Ihrem Android-Mobilteil:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen .
  2. Wählen Sie System > Info zum Telefon .
  3. Tippen Sie 7 mal auf die Build-Nummer .
  4. Geben Sie Ihr Passwort oder Ihre PIN ein, um auf die Entwickleroptionen zuzugreifen.
  5. Entwickleroptionen finden Sie im Abschnitt System .
  6. Aktivieren Sie im Menü der Entwickleroptionen das USB-Debugging .
  7. Schließen Sie Ihr Gerät über USB an Ihren PC an und ermöglichen Sie das USB-Debugging, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  8. Warten Sie, bis der Gerätetreiber installiert ist, und starten Sie Ihren PC neu.

Lösung 3 - Wechseln Sie den USB-Port

Einfache aber oft so effiziente Lösung. Manchmal funktioniert ein bestimmter USB-Port nicht und der Wechsel zu einem anderen sollte die Arbeit erledigen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nach dem Umschalten des Anschlusses sowohl Ihr Mobiltelefon als auch Ihren PC neu starten.

Wenn Sie ein alternatives Micro-USB-zu-USB- oder USB-C-zu-USB-Kabel haben, probieren Sie es aus.

Dies sind kleine und leicht zu vernachlässigende Dinge, können aber das anstehende Problem ansprechen. Wenn diese Hardwareaktualisierungen nicht helfen, empfehlen wir Ihnen, den letzten Schritt zu versuchen.

Lösung 4 - Verwenden Sie den generischen Treiber für Android SDK

Schließlich besteht die Möglichkeit, dass Sie ein älteres Gerät haben, das weder von offiziellen noch von generischen Treibern unterstützt wird. Was tun, wenn das der Fall ist? Die einzige verbleibende Lösung, die wir vorschlagen können, ist der generische Treiber für Android SDK.

Sie sind in der Regel erforderlich, um ADB auszuführen. Sie können Ihrem PC dabei helfen, die erste Verbindung zu Ihrem Gerät herzustellen, bevor Sie einen funktionsfähigen MTP-Treiber installieren.

So installieren Sie den Android SDK Generic-Treiber auf Ihrem Gerät:

  1. Laden Sie das Android SDK hier herunter und installieren Sie es.
  2. Verbinden Sie Ihr Android-Handset über das USB-Kabel mit einem PC.
  3. Öffnen Sie den Geräte-Manager .
  4. Erweitern Sie die tragbaren Geräte (oder andere Geräte).
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Gerät und wählen Sie im Kontextmenü die Option Treiber aktualisieren.
  6. Wählen Sie "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen ".

  7. Wählen Sie " Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen ".
  8. Doppelklicken Sie auf Alle Geräte .
  9. Wählen Sie ein MTP-USB-Gerät, falls verfügbar.

  10. Wenn nicht, klicken Sie auf „ Diskette… “.

  11. Navigieren Sie zu diesem Pfad: C: Programme (x86) Androidandroid-sdkextrasgoogleusb_driver.
  12. Installiere den Treiber und du solltest gut sein.

Damit können wir diesen Artikel abschließen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Empfohlen

Xbox One S-Fehlercode 107 [FIX]
2019
Was ist zu tun, wenn die Outlook-Suche unter Windows 10 nicht funktioniert?
2019
Was tun, wenn der Microsoft Store keine PayPal-Zahlungen akzeptiert?
2019